Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Leolu am 30.11.2009, 23:22 Uhr

Damit ich mcih nicht mehr ganz so reinhängen...

Alles eine Sache vom Standpunkt und wie man es vermarktet...
Die Juden gab es schon lange hier, die weilten unter den Christen und sie wurden immer wieder zum Sündenbock gemacht, wenn auch meist nicht so dramatisch wie vor 70 Jahren (allerdings sollte man da auch nicht vergessen, so ging es nicht nur den Juden, so ging es je nachdem mal den Protestanten, den Katholiken, oder den Rothaarigen ).
Der unterschied zwischen damals und heute ist,hm, ich sage mal das gleiche zwischen damals und heute ist die Medienarbeit, damals war es Volksverhetzung auf aus heutiger Sicht plumpe Art und Weise, aber man hatte keine gegendarstellungen....heute steht uns das zumindest alles offen (dank WWW etc.), wenn wir wollen können wir uns informieren, allerdings ist es schwierig wirklich objektiv was zu ermitteln, die Reportagen, Berichte etc. sind leider oftmals von Menschen gemacht die andere lenken wollen in die eine oder andere Richtung.
Ein weiterer Unterschied ist halt die Äußerlichkeit, Du siehst einem Juden seine Religion meist nicht an, die wenigsten tragen diese Ringellocken und diese Kappe spazieren (hab keine Lust mein Kleinhirn anzustrengen wie es richtig heißt:-)), sie sehen auch vom Typ her nicht anders aus, aber Muslime sind zum größten teil aus Teilen dieser Erde, wo man anders aussieht. Die dt. Juden sprachen deutsch, sie wohnten Haus an Haus mit anderen, pflegten normalen Umgang, bei Muslimen ist das anders, vielleicht brauchen nicht nur "Wir" mehr Zeit, um uns an Moscheen etc. zu gewöhnen, anscheind brauchen auch SIE mehr Zeit sich zu öffnen.
Was die Schweiz angeht, da gab es doch vor wenigen Monaten noch irgendwelche Probleme mit Lybien, Lybien wollte die schweiz abschaffen:-)). Ich denke mal, daß das so einige Schweizer im Hinterkopf haben, ist ja relativ frisch und das dies die Abstimmung auch mitgeprägt hat.
Wie gesagt, mir ist ein Minarett schnuppe, solang der Muezzin die Klappe hält. Ich finde es genauso lächerlich so ein Ding zu verbieten wie ich es lächerlich finde auf so ein Ding zu bestehen....wer beten will hat genug Möglichkeiten....

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.