kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von azalee am 08.02.2005, 20:19 Uhr zurück

Wozu gibt es eine Sprechstunde?

Hallo Sabine

normalerweise haben Lehrer doch feste Sprechstunden. Ich finde, wenn man Probleme hat, sollte man so schnell wie möglich mit dem Lehrer darüber sprechen, bevor sich Feindseligkeiten aufbauen.

Hast Du schon mit anderen Eltern darüber gesprochen? Auch mit denen, deren Kinder die Aufgaben anscheinend verstehen?

Die eine Seite ist, daß zuviele Fragen während Stillarbeitsphasen die Konzentration der ganzen Gruppe stören können. Die andere Seite ist, daß man an irgendeiner Stelle selbstverständlich Fragen stellen darf. Z.B. NACH dem Geben des Arbeitsauftrages, aber VOR dem allgemeinen Arbeitsbeginn.

Die meisten Kinder müssen erst lernen, daß sie ihre persönlichen Fragen nicht an jeder beliebigen Stelle des Unterrichtes stellen können, sondern sie auch einmal ein paar Minuten zurückstellen müssen. Vielleicht entsteht dadurch bei ihnen der Eindruck, daß sie keine Fragen stellen dürfen?

Sollte die Lehrerin aber generell keine Fragen zulassen, fände ich das sehr befremdlich.

Eigentlich stehen Eltern und Lehrer ja auf derselben Seite - auf der des Kindes. Da sollte es doch gar nicht so schwer sein, miteinander zu reden.

LG Azalee

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht