1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von liha am 14.11.2009, 18:11 Uhr

Wie ordentlich schreiben eure Kinder?

Meine Tochter sollte in der Schule vier Sätze schreiben.
Sie hat keinen Fehler gemacht.
Die Lehrerin hat ihr aber ein paar Buchstaben unterstrichen, wo sie über die Linien geschrieben hat und drunter geschrieben "Besser auf die Linien achten".
Ich habe das Heft von ihrem Freund gesehen, der hatte drei Fehler, die die Lehrerin angestrichen hat. Dann auch noch ein paar Buchstaben über die Linien geschrieben, die die Lehrerin NICHT angestrichen hat.
andere Vergleiche habe ich leider nicht.

Nun frage ich mich, ob meine Tochter wirklich so unordentlich schreibt (und wir das ggf. üben müssen), oder ob die Lehrerin das nur angestrichen hat, weil meine Tochter sonst keine Fehler hatte und die Lehrerin ggf. höhere Ansprüche an sie stellt, weil sie insgesamt eine gute Schülerin ist.
Es heißt ja immer, dass die Kinder dort abgeholt werden, wo sie stehen und eben je nach Leistung auch unterschiedlich "strenge" Aufgaben gestellt werden.

Bitte nicht falsch verstehen. Ich bin nicht überergeizig oder so.

Wie ordentlich schreiben eure Kinder. Schreiben sie immer genau zwischen den Linien? Oder auch mal drüber hinaus.

 
4 Antworten:

Ich denke es kommt auf den Lehrer an ...

Antwort von Leseratte am 14.11.2009, 18:51 Uhr

... unsere lässt viel durchgehen! Meine schriebt auch oft über die Linien raus und sie sagt nichts. Die Vertretung dagegen hat bei ihr alles weg radiert und sie musste es noch einmal schreiben - mit dem Ergebnis das es noch schrecklicher aussah ;-)

Ich finde aber ihre Schrift okay - nicht super, aber okay. Sie lernen es doch erst. Und ich merke auch das es von Tag zu Tag besser wird. Ich verbessere eigentlich nur, wenn sie den Buchstaben falsch ansetzt.

Kann schon sein, dass ein Lehrer von Kind abhängig bewertet. Auch er wird wissen, sie kann es eigentlich besser oder bei einem anderen der nicht so eine gute Schrift hat, mehr durchgehen lässt.

Da sollte man sich nicht sooo viele Gedanken machen.

Re: ... und auf das Kind

Antwort von IngeA am 14.11.2009, 21:55 Uhr

Hallo,

wenn es für den Jungen ev. sehr schwer ist in den Linien zu schreiben, wäre ein Kommentar auch nicht angebracht.
Die Lehrerin meiner Tochter hat immer nur dann solche Kommentare geschrieben, wenn das Kind es normalerweise ordentlicher macht. Meine Tochter hat IMMER über die Linien rausgeschrieben, sie konnte es einfach nicht. Ein Kommentar war nur drunter, wenn sie mehr als sonst geschmiert hat.

LG Inge

Kommt drauf an

Antwort von Idamama am 15.11.2009, 7:45 Uhr

bei den Hau is ist sie großzügiger, da die ja nicht unter Zeitdruck erledigt werden müssen. Bei den Sachen die sie in der Schule machen achtet die Lehrerin mehr auf zügiges und richtiges Arbeiten, da ist sie dann großzügiger mit der Schönschrift. Stempel gibt es überhaupt nur sehr selten. Die Kinder haben jetzt einen Stempelpass bekommen, wo er als einziger bis jetzt zwei drinnen hat. Das spornt ihn an. Bei meiner Tochter 4. Klasse fordert die Lehrerin dieses Jahr noch mehr sorfältige Hefteinträge, große Schrift und lesbare Zahlen.
Gruß Tanja

Re: ... und auf das Kind

Antwort von HeikeB1969 am 15.11.2009, 10:52 Uhr

Stimme Inge zu - so ist das bei uns auch. Maximilian hat eine fürchterliche Schrift, krakelig, keine geraden Linien.
Er bkeommt trotzdem mal einen Stempel und ein "sehr fleissig". Sie korrigiert ihm die groben SChnitzer aus.
Und wenn, wie grad beim "S" es schlimmer als sonst ist, dann korrigiert sie viel und es gibt keinen Smilie und er musste eine extra Zeile S schreiben ...
und die sehen Bilderbuchmässig aus, so entsetzt war er über die "Strafarbeit"

Lg
Heike

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Diktate schreiben - wer macht das schon?

Hallo zusammen, mein Töchterchen (ein NRW-Kind) kam im August zur Schule. Mittlerweile hat sie sieben Buchstaben (MOISTLA) gelernt. Sie lernt nach dem Buch "Einsterns Schwester". Bisher musste sie ausschließlich Buchstaben und Wörter nachschreiben. Vorgesagte Wörter ...

von verena1980 20.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreiben

kennst ihr das auch- spiegelverkehrt schreiben

hallo, mir ist bei den hausaufgaben von meinem sohn aufgefallen das er die 6 und die 5 spiegelverkehrt schreibt. bei der 6 fängt man ja obenrechts an und macht unten nen kleinen bauch, mein sohn hält den stift in der rechten hand und fängt aber oben links an den bogen für ...

von bea2xmama 29.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreiben

Nochmal zum Thema " Füller schreiben in 1. Klasse "

Wenn in der Schule von den Lehrern verlangt wird , das die Kidis mit Füller scheiben müssen was soll man als Eltern da machen. Es wurde auch nochmal zum Elternabend drauf hingewiesen mit den Kindern " Füllerschreiben " zu üben. Allerdings nur in Mathe!!!! Aber egal ob ...

von die liebe 04.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreiben

Erst Lesen dann Schreiben

Hallo Ihr Lieben, also mein Sohn ist seit dem 24.8. in der Schule. Sie sollen erst lesen und dann schreiben lernen. Ich habe keine Ahnung wie das gehen soll, aber die ersten Wörter krakelt er irgendwie hin- also doch erst schreiben?! Diese waren: Nila und Tüte. Ich bin ...

von Siri08 01.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreiben

So schreiben jetzt auch hier mit :-D

Huhuuuuuuuuuuuu nun war der erste richtige Schultag und es scheint meiner süßen Maus Spaß gemacht zu haben, sie wollte auch sofort ihre Aufgaben machen. Aber die hat sie dann doch erst nach dem Mittagessen gemacht. War ja nicht viel. Und sie ist froh, nicht mehr in den ...

von Merry 25.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreiben

Hilfe, wir lernen schreiben...

heute musste unsere Kleine die ersten U schreiben in gross und in Klein. Hilfe war das ein Drama. Kann mich gar nicht dran entsinnen ob das bei der grossen auch so war. Sie bekam es nicht so mit den Linien gepeilt, wo die grossen und die kleinen Us hinmussten. Na ja, denke mal ...

von huevelfrau 24.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreiben

Schreiben ohne Vokale und Buchstaben werden vergessen.

Hallo zusammen, mein Sohn ist in der ersten Klasse. Jetzt sprach mich die Lehrerin an, daß er beim schreiben (sie hat diktiert) schlecht abgeschnitten hat. Er hat viele Vokale vergessen oder auch die Endungen. Sie meinte es passt nicht zu seinen sonst so guten Leistungen. ...

von Dara 16.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreiben

Schreiben..........

Hallo, mich würde mal interessieren, wie lange eure Kinder (1.Klasse) zum schreiben brauchen............. ich meine, wie lange sitzen sie z.B. an 12 Wörtern !??! Ich frage deshalb weil mir aufgefallen ist,dass mein Sohn extrem langsam ist - er schreibt zwar fast alles ...

von kiara1234 13.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreiben

stimmt das? schreiben wie gesprochen??

hallo, meine kurze (10/04) kommt zwar erst nä. jahr 2010 in die schule, aber mich beschäftigt eine frage: ich habe am we gehört, das die kids, zumindest hier an unserer grundschule, in den ersten beiden schuljahren das schreiben so lernen wie man spricht..?! als bsp. gab ...

von pixie 19.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreiben

Wie "schön" schreiben Eure Jungs in der 1. Klasse?

Hallo zusammen:-) Jan geht seit September in die erste Klasse, er ist mit Eifer dabei; es macht ihm auch Spaß. Bloß das Schreiben ist nicht so sein Ding. Wenn er Schreibaufgaben macht, dauert das eeewig; dann ist es oft auch ungenau, über den Linien oder nicht auf den ...

von kathi-maus 16.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreiben

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.