*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von LuAnJo am 06.01.2010, 9:10 Uhr

Widerstand im Westen...

Da bin ich aber froh, dass ich nicht die einzige bin, die noch Schreibschrift schreibt und wichtig findet.
Wie unterschreibt man eigentlich mit Druckbuchstaben, z.B. beim Bezahlen mit Kreditkarte? Das dauert doch ewig. Es ist doch heute schon viel lockerer, als ich 1982 in die Schule kam, wurde das Schreiben von Anfang an benotet und wirklich streng. Trotzdem haben alle meine Altersgenossen eine individuelle Handschrift, die sich an die gelernte Schulausgangsschrift anlehnt. Es geht ja nicht darum alle Kinder zur Schönschrift zu trietzen, aber eine schnelle Schreibmethode zu beherschen ist bei uns am Gymnasium Voraussetzung- wer in Druckbuchstaben das Tafelbild "abmalt" oder mehrseitige Aufsätze so schreiben muss, ist aus meiner Erfahrung benachteiligt, das sind die die dann immer ewig brauchen. Gibt es leider hier auch schon.
Ich weiß nicht, ob wir unseren Kindern einen Gefallen tun, ihnen alle Schwierigkeiten aus dem Weg zu räumen- der Mensch wächst an seinen Aufgaben und in der Grundschulzeit sollten die grundlegenden Kulturtechniken (Lesen,Schreiben, Rechnen) gelernt werden.

LG Kathrin, die die Diskussion aber sehr interessant findet.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.