*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von saarbaby am 11.02.2011, 13:09 Uhr

Wer hat ähnliches " Problem" ?

Huhu!

Meine Tochter ist eigentlich sehr gut in der Schule, sie kommt super mit, hat großes interesse( Zitat Lehrerin: "wenn alle kinder so interessiert und aufmerksam wären und lieb wie sie käme sie sogar umsonst arbeiten!") und auch so klappt alles prima.

Problem ist nur ihre Schrift, die mittlerweile auch von der Lehrerin kritisiert wird ( zu anfang winkte sie noch ab, das kommt noch...) und ihre ungenauigkeit beim ausmalen.

zur zeit sind sie in Mathe bei den Zehnern und Einern, und müssen öfters diese waggons ausmalen, eben je nachdem wieviel zehner und einer da sind( also bei 62 z.b. 6 voll ausgemalte waggons und einer mit 2 kästchen.
Das struddelt sie nur so hin, als würde sie einfach so mit dem stift drüberwischen.
dabei malt sie normal sehr ordentlich und kaum über den Rand.

wenn sie was ausradiert, sieht man es meist noch sehr deutlich so das es ausschaut wie nur drübergeschrieben, und die Schrift an sich ist auch sehr ungenau und lieblos.

vieles liegt an ihrer schnelligkeit, sie wurde gelobt die schnellste in der klasse zu sein, die gestellten aufgaben als erste fertig zu haben usw., aber um welchen Preis?? Durch die schnelligkeit leidet auch ihr aufpassen beim rechnen z.b. so das sie viele Fehler macht die nicht nötig wären.

Verstehen tut sie nämlich die aufgaben, aber versaut sich vieles weil sie sich keine zeit nimmt.

Hat noch jemand so ein " Problem"?
Oder tips wie ich ihr da helfen kann das sie sich mehr zeit nimmt?
Erklärt das es nicht drauf ankommt wer der schnellste ist, hab ich ihr schon zigmal....

Ich seh uns schon bei der ergo wegen der Schrift..... so gings nämlich meinem Neffen....
oder denkt ihr es kann sich noch verbessern? wir üben immer schon, aber irgendwie bekommt sie die buchstaben nicht ordentlich hin, sie schreibt ungleichmäßig groß und klein( füllt die einzelnen linien im schreibheft nicht aus), striche beim b oder d zb. schief, das n ist eher ein h weil der strich zu lang wird usw.
Sie hat aber auch ne komische Stifthaltung, sie schreibt( rechts) so von oben wie man es eher von linkshändern kennt. Obs daran liegt??

lg katja

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.