1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Monie am 10.08.2004, 11:12 Uhr

Wann Hitzefrei?

Wie ist das mit dem Hitzfrei, wer legt das fest? Der Direktor nach Lust und Laune oder gibts da Regelungen ab wieviel Grad frei ist??

 
9 Antworten:

Das ist unterschiedlich

Antwort von KH am 10.08.2004, 11:27 Uhr

Manchmal entscheidet es der Direktor, manchmal, z.B. in Städten mit vielen Schulen, die Direktoren in Absprache bzw. eine Schule wegen der einheitlichen Regelung.
Oft hängen da ja auch Buslinien dran oder Kinder berufstätiger Eltern müssen beaufsichtigt werden "verlässliche Halbtagsschule". Frag am besten an deiner Schule nach, wie es dort gehandhabt wird.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann Hitzefrei?

Antwort von Mariakat am 10.08.2004, 11:42 Uhr

Bei uns in Bayern gibt es genaue Regelungen ab wieviel Grad im Schatten, es Hitzfrei geben darf. Alle Eltern werden zu Beginn der Sommerzeit per Unterschrift gefragt, ob ihre Kinder im Falle von Hitzfrei nach Hause gehen duerfen oder nicht. Wer nicht nach Hause gehen darf, da die Eltern z.B. nicht da sind, wird bis zum regulaeren Unterrichtsende beaufsichtigt.
Gruss Mariakat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bei uns gibt es kein Hitzefrei mehr :-( !! ot

Antwort von kauko:-) am 10.08.2004, 11:50 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Mariakat, wieviel Grad sind das bei Euch?

Antwort von Monie am 10.08.2004, 13:51 Uhr

kannst Du das sagen?
Danke
Monie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Mariakat, wieviel Grad sind das bei Euch?

Antwort von AndreaR am 10.08.2004, 20:10 Uhr

Bei uns gibt es auch kein Hitzefrei (verlässliche Grundschulzeiten).

Früher an meiner Schule (Berlin) war es so, wenn um 10 Uhr 25°C waren, gab es nach der 4. Stunde HItzefrei, bis einschl. Klasse 10 :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich meine, es sind 27 Grad im Schatten (Bayern) ...

Antwort von Nina3Jungs am 10.08.2004, 21:47 Uhr

Wo genau gemessen wird entscheidet der Direktor. Hab mich darüber jahrelang geärgetr, weil die Messung an meiner Schule in nem zugigen Eck stattfand :-/

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Dank Euch!! o.T.

Antwort von Monie am 10.08.2004, 21:50 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wir haben schon seit drei Tagen hitzefrei

Antwort von ellert am 11.08.2004, 22:49 Uhr

in Brandenburg

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bei uns gibt es kein Hitzefrei mehr :-( !! ot

Antwort von kuttelehmann am 23.08.2004, 10:12 Uhr

Hitzefrei


Schüler und Lehrer geraten nicht nur durch den Unterricht ins Schwitzen, sondern auch durch hohe Außentemperaturen. In solchen Fällen kann der Erlass für "Unterrichtsausfall bei großer Hitze" für Entspannung sorgen.

NACH DER FÜNFTEN STUNDE FREI
An Tagen, an denen um 11.00 Uhr in einem für die Temperatur im Schulgebäude repräsentativen Unterrichtsraum 25 Grad Celsius oder mehr erreicht werden, kann der Unterricht für die Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen 1 bis 10 der allgemein bildenden Schulen nach der fünften Stunde beendet werden. Die Entscheidung trifft die Schulleiterin oder der Schulleiter.

Wenn Schülerinnen und Schüler bei Hitzefrei nicht nach Hause geschickt werden können, müssen ihnen geeignete Beschäftigungs-, Betreuungs- oder Aufenthaltsmöglichkeiten bis zum Ende der regulären Unterrichtszeit bzw. Verweildauer an der Schule angeboten werden. Dies gilt auch für Fahrschülerinnen und Fahrschüler.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.