kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Windpferdchen am 05.02.2015, 12:34 Uhr zurück

Re: Vorbeugendes Sorgen - ganz unnötig! ;-)

Hallo,

ein Jahr ist in diesem Alter sehr viel. Ich würde mich nicht schon vorbeugend sorgen, das sollte man wirklich nie tun. Ich habe als zweifache Mutter die Erfahrung gemacht, dass wir unsere Kinder zu statisch sehen. Viele Kinder (meine auch) machen zum Beispiel am Tag des Schuleintritts nochmal einen großen seelischen Schritt: Sie verstehen plötzlich, dass jetzt etwas ganz Neues anfängt, wo auch neue Regeln gelten und man sich selbst verändern muss. Sie schaffen das oft ganz plötzlich, obwohl man es sich vorher kaum hätte vorstellen können.

Und selbst WENN Dein Sohn etwas länger braucht, um in der Schule anzukommen - auch das ist nicht schlimm. Es ist (gerade bei Jungs) häufig und normal, dass sie anfangs noch zappeln, schwer sitzen können und unruhig sind. Das legt sich meist im ersten Halbjahr bzw. geht auf Normalmaß zurück.

Ich finde, wir sollten uns immer nur um das sorgen, was JETZT wirklich aktuell ein Problem ist. Vorwegnehmendes Sorgen ist eine große Verschwendung seelischer Energie und total unnötig. Denn meist tritt sowieso nicht ein, wovor wir uns so ausgiebig gefürchtet haben. Es gibt das weise Sprichwort: Kommt Zeit, kommt Rat! Selbst wenn also übermorgen ein Problem auftreten sollte (das meist sowieso anderer Art ist, als wir es erwartet hätten), wird es auch dafür die richtige Lösung geben.

LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht