kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Hexhex am 31.10.2005, 9:56 Uhr zurück

Re: Vielleicht doch nicht "grundlos"...

Hallo Nicki,

es hat keinen Zweck, ein Kind dieses Alters nach Ursachen für auffälliges Verhalten zu fragen. Ein Kind kann noch keine rationalen Ursachen bei sich selbst erkennen, mit der dabei notwendigen Distanzierung von sich selbst ist es total überfordert. Auch Fernsehverbot bringt meiner Erfahrung nach nix, weil es in keinem erkennbaren logischen Zusammenhang mit dem Treten steht. Auch wird das Fernsehen dadurch überbewertet und erst recht interessant.

Warum er das mit dem Treten macht, kann man schwer sagen, wenn man Eure Familiensituation nicht näher kennt. Es könnte viele Ursachen haben. Vielleicht guckt er zuviel Fern und ist überreizt. Kinder seines Alters sollten maximal eine halbe Stunde am Tag schauen. Mehr macht aggressiv und überfordert das kindliche Gehirn. Oft wirkt schon eine Fernseh-Reduzierung auf konsequent eine halbe Stunde Wunder (aber ihm das bitte nicht als Strafe für sein Verhalten verkaufen, sondern z.B. erklären, dass zuviel Fernsehen schlecht für seinen Kopf ist).

Vielleicht hat er auch zu wenig Spiel und Bewegung an frischer Luft. Jungs haben meist eine Riesenmenge Energie, und wenn sie die nicht draußen austoben können, werden sie schnell aggressiv und auffällig im Verhalten.

Manchmal sind Kinder gegenüber anderen auch deshalb aggressiv, weil sie zu Hause zuviel Druck bekommen. Wenn sie z.B. zu oft ermahnt und kritisiert werden, zuviele "Neins" und Verbote hören.

Pack das Problem an der Wurzel, statt nur mit erfolglosen Ermahnungen und Verboten auf das Treten zu reagieren: Bau das Selbstbewusstsein Deines Sohnes mehr auf: Lass ihn viel mithelfen zu Hause, gib ihm kleine Aufgaben, die er täglich selbständig erledigen darf. Es macht Kinder stolz, wenn sie sich wichtig und gebraucht fühlen.

Sehr gut wäre für ihn sicher auch ein regelmäßiges Hobby, das Kraft und Aggression abbaut, zum Beispiel Fußball oder Judo. Beides bringt Kindern Fairness, Rücksichtnahme und Teamgeist bei. Viele Jungs bekommen aber übrigens erst dann Lust auf so ein Hobby, wenn die Glotze als bequeme Alternative nicht mehr zur Verfügung steht.

Liebe Grüße,

Hexe

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht