kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von ansaluli am 04.10.2009, 14:41 Uhr zurück

Re: Tipp fürs Erklären des 20-er-Zahlenraumes (vor allem die 11+12 macht Probleme)

Hallo!

Ich gehe mal davon aus, dass dein Kind nicht das einzige mit diesen Problemen sein wird... Meiner ist in der Schule noch nicht so weit, aber sicher wird er auch dazu gehören

Es ist ja auch nicht einfach und teilweise wirklich verwirrend. Schon allein, weil Sprechen und Schreiben sich unterscheiden. Warum sagen wir z.B. einundzwanzig und nicht zwanzig-eins (so wie im Englischen twenty-one), das wäre ja viel logischer und den Kindern würde das sicher eher einleuchten, weil ja die 20 vorne steht und nicht die 1. 11 und 12 sind wiederum was Besonderes, weil sie nicht analog zu dreizehn, vierzehn etc. gesprochen werden (einszehn und zweizehn wäre ja eigentlich logischer), sondern wieder extra gelernt werden müssen. Ich finde, da kann man schon ziemlich durcheinander kommen. Ich denke, dass Kinder das ebenso lernen wie anfangs die Grammatik ("ausgetrinkt" statt "ausgetrunken" bei den unregelmäßigen Verben), sie suchen nach Regelmäßigkeiten und sind verwirrt, wenn es Abweichungen gibt. Aber wenn du dich so umguckst - noch hat es jeder irgendwie irgendwann gelernt, sobald er akzeptiert, dass es so ist, wie es ist. Mach' dir also nicht zu große Gedanken, das kommt von ganz allein!

LG,
Anja

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht