1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Charlie+Lola am 15.03.2012, 8:56 Uhr

Thema Alleine laufen zur und von der Schule-----------------

ich weiß ja das einige Kinder alleine laufen und das auch recht früh.

An die Eltern richtet sich das Posting jetzt. Ich will auch keine Grundsatzdiskussion sondern nur eine ehrliche Meinung.

Wenn ihr hören würdet euer Kind ist, obwohl eine andere Mama daneben stand und gesagt hat "......... bleib stehen da kommt ein Auto" und es rennt einfach rüber......Auto hat zwar noch bremsen können aber es war knapp........

Wie reagiert ihr da? Wie gesagt 1. Klasse, Kind ist 6 Jahre alt.
Läuft auch nicht den verinbarten Weg sondern ständig einen den sie sich aussucht..........das weiß die Mama aber auch.

 
19 Antworten:

Re: Thema Alleine laufen zur und von der Schule-----------------

Antwort von Maxikid am 15.03.2012, 9:13 Uhr

Nein, solange ich weiß das meine Tochter immer ihren eigenen Weg gehen würde und nicht den vorgegebenen, wird sie von mir gebracht. Bei meiner Tochter ist das z. Zt. der Fall. Ich kann mich nicht auf sie verlassen, dann wird sie halt von mir gebracht. Was sie sehr störend findet, aber da muss sie jetzt durch.
Bei uns gibt es einen Parkplatz, der sehr gern von den Eltern als Abkürzung genommen wird. Da darf meine Tochter nicht lang gehen. Was sie aber 2 x gemacht hat. Sie dachte, ich würde das nicht mitbekommen. Und dann findet sie es noch ganz toll, am Straßenrand auf der Straße zu gehen.

Gruß maxikid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thema Alleine laufen zur und von der Schule-----------------

Antwort von bubumama am 15.03.2012, 9:14 Uhr

Keine Ahnung, was ich tun würde.
Meine Tochter läuft auch, wir haben vereinbart IMMER den gleichen Weg zu nehmen, damit ich sie "notfalls" dort suchen kann.
Daran hält sie sich auch.
Sie ist auch sehr achtsam im Verkehr. Steht lieber zu lange und wartet, bis sie die Straße überquert.

Ich würde aber wohl ncohmal das Gespräch, das intensive Gespräch, mit meinem Kind suchen, wenn es Vorfälle wie diesen gab.

melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thema Alleine laufen zur und von der Schule-----------------

Antwort von lejaki am 15.03.2012, 9:23 Uhr

Ich denke, ich würde das gespräch mit meiner Tochter suchen, einige Tage wieder mitlaufen und ihr noch mit ihr nochmal intensiv das richtige verhalten im Straßenverkehr üben.

Dann würde ich sie wieder "alleine" laufen lassen und heimlich hinterher gehen und beobachten ein paar Tage, ob sie sich an die Regeln hält.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thema Alleine laufen zur und von der Schule-----------------

Antwort von noervzwoerg am 15.03.2012, 9:39 Uhr

Ich würde das Kind auch wieder eine Zeit lang bringen, muss sie eben noch lernen. Was ja nicht schlimm ist. Mir wäre die Sicherheit in dem Moment wichtiger.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thema Alleine laufen zur und von der Schule-----------------

Antwort von gemref76 am 15.03.2012, 10:03 Uhr

Ich würde meinen Sohn wieder für einige Tage bringen und holen. Zumindest, wenn er sich nach einer "Warnung" immer noch nicht an die Absprachen hält.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thema Alleine laufen zur und von der Schule-----------------

Antwort von Snaffers am 15.03.2012, 10:44 Uhr

kann bei uns nicht passieren, da keine Straßen und Autos auf dem Weg liegen. Aber wenn mein Großer unterwegs ist und ich würde sowas erzählt bekommen, gäbe es 1. ein Gespräch mit dem Junior übers Verhalten im Straßenverkehr und dann 2. auch wieder einige Zeit lang Begleitung.
Wege würde ich dem Kind, wenn es möglich ist, immer mehrere erlauben zu gehen, ist ja langweilig immer nur den gleichen zu gehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thema Alleine laufen zur und von der Schule-----------------

Antwort von Cassie83 am 15.03.2012, 11:02 Uhr

Ich sehe es wie die anderen. Ich würde ein paar Tage wieder mitlaufen. Wird ihm sicher unangenehm sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thema Alleine laufen zur und von der Schule-----------------

Antwort von reblaus am 15.03.2012, 11:14 Uhr

Tja, Scheint weit verbreitet zu sein...

Hin klappt es gut bei uns.
Nur der Rückweg .... Anstatt 10 min brauchen sie ca eine Stunde.... Es wird vom Weg abgewichen... Auf der Strasse gespielt ( weil die Stadt da ne Spielstrasse ohne Bürgersteig gemacht hat.... Haellt sich aber kein Autofahrer dran)...
Das sind ca 5 Jungs , 2x Zwillinge und ein Einling... , die Brüder zusammen gehen noch , aber sobald eine nicht geschwisterliche Zusammensetzung besteht , holla! Die andere Zwillingsmutter und ich ( auch Zwillingsmutter ) holen an drei Tagen unsere Kinder ab, aber meinen Jungs ist das egal, nicht peinlich , selbst an der Hand nicht.....

Ich hätte auch gerne noch eine Lösung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thema Alleine laufen zur und von der Schule-----------------

Antwort von mycofie am 15.03.2012, 11:24 Uhr

Also ich würde wohl auch noch mal mitlaufen. Mein Sohn - 7 Jahre - läuft auch allein. Aber es gibt keine großen Möglichkeiten der Veränderung des Weges. Manchmal laufen beide zusammen heim - 7+9 Jahre alt. Der einzige Umweg wäre durch einen kleinen Wald, und den dürften sie nehmen, solange sie nicht zu lange brauchen, da würde ich dann losgehen und schauen, wo sie sind.
Aber wenn ich das höre, bin ich echt froh, dass es bei uns so gut klappt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Auflösung und weitere Frage zu dem ganzen

Antwort von Charlie+Lola am 15.03.2012, 11:27 Uhr

es ist ein Mädchen aus der Nachbarschaft die alleine morgens mit mehreren geht und Mittags ganz alleine geht.

sie schließt sich uns gerne an (ich hole meine Tochter ein Stück von der Schule entfernt ab da hier eine große Straße langführt mit Krankenhauszufahrt das mir noch zu heikel)
Da läuft sie dann mit und ich fühle mich jedesmal mitverantwortlich nach ihr zu schauen da sie ja auch mit uns läuft (habe diesbezüglich schon unseren Restweg geändert damit ich auch weiß sie kommt an der doofen Kreuzung gut rüber wo sie unter dem abgesprochenen Weg mit der Mutter ja gar nicht langkäme)
Und jetzt war es gestern so das sie einfach rüber ist obwohl ich daneben stand, angesagt habe und gar nicht so schnell gucken konnte wie sie rüber rannte (ich meine sie ist ja keine 3-4 mehr.....)

Hab der Mutter das auch heute mitgeteilt das sie da fast angefahren wurde und es schien ihr total egal, fast gleichgültig.......wie verhalte ich mich denn jetzt bitte dem Kind gegenüber?

Ich mag meiner Tochter gerne richtig den Weg zeigen den sie zu gehen hat, sie müßte sich auch an den halten wenn sie alleine geht.
Nur dann kann ich nicht mehr schauen ob besagtes Kind sicher rüber kommt.
Fühle mich irgendwie verantwortlich weil ich ja eigentlich direkt daneben stehe.
Will auch keinen Stress mit der Muddi, aber die Verkehrstauglichkeit des Kindes stelle ich stark in Frage (da ich doch weiß wie meine Tochter reagiert und auch deren Freundinnnen)

Und nu?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Auflösung und weitere Frage zu dem ganzen

Antwort von ansaluli am 15.03.2012, 12:27 Uhr

Hallo,

ich kann dich zwar gut verstehen, dass du dich für das Mädchen verantwortlich fühlst, aber letzlich liegt das nicht in deiner Verantwortung. Wenn die Mutter nach so einer Nachricht nicht auf die Idee kommt, mit ihrem Kind zu sprechen bzw. es eine Weile zu begleiten, dann kannst du nichts machen.

Ich würde "euren" Weg gehen, also den, von dem du möchtest, dass deine Tochter ihn nimmt, wenn sie alleine geht. Keine Umwege wegen anderer Kinder. Und ich würde ihr einschärfen, dass sie diesen Weg nimmt und sich an die abgesprochenen Regeln hält, sich also von dem Mädchen auch nicht verleiten lässt, auch über die Straße zu rennen, ohne die Verkehrsregeln zu beachten.

LG
Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thema Alleine laufen zur und von der Schule-----------------

Antwort von Hofi2 am 15.03.2012, 12:47 Uhr

Ich würde jedenfalls nicht damit reagieren, ihn wieder dauerhaft zur Schule zu bringen. Ich würde mit ihm reden und vielleicht nochmal 1-2 Tage mitgehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Auflösung und weitere Frage zu dem ganzen

Antwort von Pamo am 15.03.2012, 15:24 Uhr

Vielleicht hat der Vater des betreffenden Kindes mehr Hirn als die Mutter?

Ansonsten wuerde ich entweder das Kind am Strassenrand an die Hand nehmen, damit sie sich nicht wieder in den Strassenverkehr werfen kann. Alternativ ihr sagen, dass sie nicht mehr mit uns mitgehen kann wenn sie sich nicht an MEINE Regeln haelt.

Viel Glueck dem Maedchen. Es ist traurig, wieviele vernachlaessigte Kinder es in unserem Wohlstand gibt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thema Alleine laufen zur und von der Schule-----------------

Antwort von Nase am 15.03.2012, 16:45 Uhr

Also mein Sohn läuft , wenn ich nicht dabei bin, sehr vorsichtig, schaut lieber dreimal an der Straße, wie einmal zu wenig. Das klappt besser, wie wenn ich dabei bin. Den vereinbarten Weg läuft er allerdings auch nicht immer, je nachdem welcher Freund mit ihm nach Hause läuft. So haben wir uns jetzt auf 2 Wege geeinigt, und daran hält er sich aber auch..

Aber ich denke es klappt ganz gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thema Alleine laufen zur und von der Schule-----------------

Antwort von glückskinder am 15.03.2012, 20:20 Uhr

Wenn mein Kind dies machen würde, dürfte es nicht mehr allein gehn.
Unser Mittlere ist jetzt siebeneinhalb und darf nicht allein gehen, weil er so verträumt ist. Da müssen wir noch etwas warten. Der Große ging mit sechseinhalb schon allein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thema Alleine laufen zur und von der Schule-----------------

Antwort von Sabine mit Amelie am 15.03.2012, 21:49 Uhr

Hallo,

meine Maus geht noch nicht alleine, aber wir haben festgelegt, dass sie das nach den Osterferien darf. Sie hat einen Schulweg von ca. 30 Minuten zu Fuss. Auf diesem Weg ist eine gefährliche Straße, vor der wir etwas Bauchweh haben, aber wir lassen sie jetzt schon ein ganzes Stück voraus gehen und beobachten, wie sie die Straße überqueren. Unsere hier sind morgens zu 5. 3 Mädchen und 2 Jungs. Ob das so bleibt, wissen wir noch nicht. Wenn nicht, wohnen auf dem Weg noch 4 andere Kinder, mit denen sie bestimmt laufen würde. Nach der Schule sind dann die beiden Jungs nicht mehr dabei, da laufen dann ca. 7 Mädchen miteinander. Ich denke, dass wird ganz gut funktionieren. Die Mädchen sind alle recht vernünftig. Sie teilen sich jetzt schon meist in 2 Gruppen auf, so dass dann die 7 Mädchen auch nicht so geballt sind. Ich habe meiner Maus auf jeden Fall erklärt, dass sie auf keinen Fall alleine laufen darf. Das bekommen wir auch gebacken. Ich bin da sehr zuverrsichtlich. sollte ich jedoch mitbekommen, dass sie einen anderen Weg geht, oder das es Theater gibt, werde ich ihr ganz klar erklären, dass sie ab dem nächsten mal wieder gebracht und geholt wir. Das will sie nicht, dass weiß ich. Was das Thema mit dem anderen Kind an geht, so darfst du dich nicht verantwortlich fühlen. Es ist das Probelm der Eltern und nicht deins. Ich weiß, dass es schwer ist, aber das solltest du einfach so sehen. Was du auf jeden Fall machen solltest, du solltest dem Kind ganz klar erklären, dass es mit euch mitlaufen kannsolange es sich an deine Regeln hält und wenn es das nicht tut, kann es nicht mit euch laufen. wobei ich das schwierig finde, weil du dem Kind ja nicht vorschreiben kannst wie es laufen darf. Armes Kind, dass sich die eltern so wenig um das Kind kümmern.

Liebe Grüße

Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Auflösung und weitere Frage zu dem ganzen

Antwort von Birgit 2 am 16.03.2012, 7:52 Uhr

Hallo,
ich würde auch erst mal dem Kind sagen, das es sich an die Regeln halten muss, wenn sie mit euch geht. Wenn dir aber vermehrt auffällt, das es zu gefährlichen Sitationen für das Kind kommt, weil es sich nicht an Abmachungen hält und du bei der Mutter nicht weiterkommst, würde ich mich, glaube ich, an den Lehrer wenden. Wenn dem Kind was passieren würde, würde man sich bestimmt trotzdem Vorwürfe machen, auch wenn man nicht dafür verantwortlich ist und die Mutter da versagt hat.
Gruß,
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was ich nur so merkwürdig finde ist die Tatsache das es streng konserative

Antwort von Charlie+Lola am 16.03.2012, 8:37 Uhr

Eltern sind. Die Mutter ist im Erziehungbereich tätig gewesen, erzkatholisch, Fenster immer geputzt..........und wir die "Flodders" regen sich darüber auf.
Verkehrte Welt manchmal.............lg, und danke für die Antworten..........

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was ich nur so merkwürdig finde ist die Tatsache das es streng konserative

Antwort von Sabine mit Amelie am 16.03.2012, 9:58 Uhr

Hallo,

überleg mal was die Leute sagen, wenn bei erzkatholischen Menschen die Fenster nicht sauber sind, dass das Kind fast vom Auto überfahren wurde, sehen ja nur die Flodders. Das ist natürlich ironisch gemeint, aber bei manchen Menschen könnte man den Eindruck gewinnen, dass das Geschwätz anderer wichtiger ist, als die Verantwortung gegenüber der Kinder.

Liebe Grüße

Sabine, die darüber einen dicken Hals bekommt, weil ihr das Geschwätz anderer völlig wurst ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Wann gehen eure alleine zur Schule? (sorry lang)

Ab wann lasst ihr bzw. habt ihr eure Kinder alleine zur Schule gehen lassen. Die Schule meines Sohnes liegt gut 800 m von uns entfernt. Alles Nebenstraßen mit sehr wenig Verkehr. Mein Sohn ist jetzt 2 mal alleine gegangen. Aber bei jedem mal gab es heftige Diskussionen. Er ...

von miss_xyz 24.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schule, alleine

alleine zur schule gehen?

lasst ihr eure kinder im 1. schuljahr schon allein zur schule oder nach hause gehen??? unsere tochter hätte einen kurzen schulweg, ca 5 minuten gehzeit. die schule ist in einer sackgasse, wo auch nur die autos fahren, die zur schule oder zu einer kleingartenanlage fahren. ...

von Merlina 22.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schule, alleine

Die Kinder bei uns dürfen nicht mehr alleine zur Schule gehen

Wir hatten heute einen Zettel in der Info Mappe das gestern mittag ca.1km von hier entfernt ein drittklässler von einem Mann angesprochen wurde.Dieser wollte dem Jungen Fußballbilder geben und bat ihn ins Auo zu steigen.Der Junge ist zum glück sofort weggelaufen. Also dürfen ...

von 2zickenmutti 02.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schule, alleine

Mama, ab jetzt möchte ich alleine zur Schule gehen

Meine Tochter sagte heute nach der Schule, dass sie ab jetzt bitte alleine gehen möchte. Ich werde sie am Montag die Hälfte der Strecke bringen, bei schlechtem wetter fährt si emit uns, bei gutem Wetter läuft sie ab Dienstag mit der Nachbarin (11 jahre alt). Hätte ich nicht ...

von Keksraupe 28.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schule, alleine

In der Schule alleine sitzen????????????

wir , mama und papa, haben heute festegestellt das unser sohn in der schule alleine sitzen muss da sein banknachbar schon wieder in einer anderen schule ist. wie findet ihr das? auf der einen seite tut mir es leid das er alleine arbeiten muss aber auf der anderen seitre weiss ...

von die liebe 12.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schule, alleine

Laßt Ihr Eure Kinder alleine zur Schule gehen?

Hallo Zusammen! Mein Sohn kommt im Sommer in die Schule. Vom Kindergarten und Schule aus wird uns empfohlen, den Schulweg vorher einzuüben und die Kinder dann sobald wie möglich allein zur Schule gehen zu lassen. Ist ja auch eigentlich richtig so, denn die Kleinen sollen ja ...

von Sabtor 15.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schule, alleine

was anziehen bei schnee, wenn sie alleine in schule läuft?

hallo, aus aktuellem anlass (bei uns schneit es jetzt endlich auch)...was ziehe ich jasmin morgen an auf dem weg in dei schule? skianzug kann sie nicht anziehen und im unterricht mit strumpfhose sitzen lassen mag ich nicht. bin eigentlich kurz davor ihr ne normale jeans, ...

von Micimaus 23.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schule, alleine

Gehen eure Erstklässler schon alleine zur Schule ?

Hallo, meiner wird erst nächstes Jahr eingeschult. Aber aus heutiger Sicht ist das in unserem Fall noch völlig undenkbar. Ich weiß, es gibt Eltern-Organisationen, dass sie gemeinsam in Gruppen gehen und es wird in der Vorschule auch noch Verkehrserziehung geben, trotzdem ...

von stetibi 03.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schule, alleine

Ab wann lasst ihr eure Kinder alleine zur Schule laufen?

Wir sind erst vor etwa 3 Wochen hier in die Straße gezogen. Den Schulweg kennt sie nicht ganz so gut. Die Schule ist etwa 800 Meter von hier entfernt und sie müsste über drei Strassen laufen. Nach etwa der Hälfte des Weges könnte sie sich mit ihrer Freundkin treffen und ...

von sarktos 11.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schule, alleine

Alleine von Schule zum Hort?

Hallo! Meine Große geht in die 1.Klasse. Sie geht seit letzter Woche wegen Umzug in eine neue Schule. Der Hort ist in einem Kindergarten nicht ganz nen Kilometer von der Schule weg. Nun mein Großes Problem: SIe geht da alleine von der Schule zum Hort, wenn nicht grad noch ...

von Molly26 21.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schule, alleine

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.