1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von aeonflux am 12.12.2019, 22:46 Uhr

Ständig Diskussionen wg Frühstück für die Schule

Hallo,
mein Tipp, so wenig wie möglich thematisieren...

Ich habe ein Kind, jetzt 11, das schon in der Kita kein Frühstück essen wollte. Das Mittagessen ging ganz gut, weil alle das Gleiche bekommen. Das ging in der Grundschule weiter und auch jetzt in der 5. Klasse unverändert. Eigentlich ist er mein unkompliziertester Esser, aber eben zuhause. Er probiert alles, mag fast alles, alles super. Aber manchmal kam er von einem kindergeburtstag und war halb verhungert.
Seine Gründe warum er woanders nicht isst: riecht komisch/anders, die Kinder in der Kita hatten es möglicherweise angefasst, irgendwen am Tisch findet er ekelig,... Und so weiter...
Er hat immer zuhause gut gefrühstückt und hatte irgendwas mit zur Schule, was er grundsätzlich mag und bei Bedarf essen kann. Oftmals Sachen, die tagelang in der Dose bleiben können, Knäckebrot, Zwieback, oder so...
Jetzt sind es auch mal Müsliriegel, die dann im Schließfach liegen, falls der Hunger doch siegt oder für den Heimweg. Ich stelle Essen zur Verfügung, essen muss er selber oder eben nicht...


Alles Gute
Aeonflux

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.