1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Tanja@S am 15.11.2009, 15:33 Uhr

soo viele HA ist das noch normal ????

Hallo lieber rund ums baby user !!!!

ich habe ein ziemlichen Hals auf die Lehrerin meiner kleinen Tochter 3 KL sie geht in eine Erdinger Grundschule.

Am Freitag ist sie nun mit einen Berg an Hausaufgaben nach Hause gekommen :

Mathe AH : eine ganze Seite bearbeiten ( Denken und Rechnen Westermann )
Mathe AB : mit solchen Aufgaben : 3.8.4.5.6.9.7.2. * 9.8.7.6.5.4.3.2.10.13.

geht dann so : 3 * 9.8.7.6. u.s.w. 8 * 9.8.7.6. u.s.w. 4 * 9.8.7.6. u.s.w.

das ( * ) steht für mal das alles sollen sie schriflich ins Heft rechnen.

Überschrift von dem AB : viele viele viele Aufgaben

das kann man laut sagen es sind rund 80 Aufgaben !!! das gemeine daran ist ja das es total wenig aussieht. doch echt gemein oder ??
haben eure Kinder so was auch schon mal bekommen ???

dann noch ein Deutsch AB wo sie ein Lernwörter üben sollen mit Arbeitsaufträgen
und noch ein Doppelblatt ( DIN A3 ) Lesen mit 15 Fragen zum Text !!!

da frage ich mich doch als Mutter " hat die Frau noch alle Latten am Zaun "

ist ne ganz junge Lehrerin frisch von der Uni der es wohl so richtig Spaß macht den Schülern Hausaufgaben ohne Ende aufzugeben.

was würdet ihr da an meiner Stelle machen ????

wäre ganz froh um zahlreiche Antworten !!!!!!

schon mal lieben liebe Dank
tanja

 
10 Antworten:

Re: soo viele HA ist das noch normal ????

Antwort von Makri am 15.11.2009, 15:42 Uhr

Wenn es noch eine ganz junge Lehrerin frisch von der Uni ist kann es sein, dass sie die Menge und den Zeitaufwand leider noch nicht richtig einschätzen kann. Ich muss dir zustimmen, es ist wirklich viel.

Hat dein Kind denn immer so viel auf oder ist es bisher in einem normalen Rahmen gewesen? Musste dein Kind vielleicht etwas fertigstellen, was es in der Schule nicht geschafft hat?

Lass dein Kind eine Stunde konzentriert arbeiten und schreibe dann eine entsprechende Notiz ins Heft.
Wenn so viele Hausaufgaben der Dauerzustand sind, suche bald das Gespräch mit der Lehrerin.

Re: soo viele HA ist das noch normal ????

Antwort von Tanja@S am 15.11.2009, 15:45 Uhr

ich muss sagen sooo frisch von der Uni ist sie auch nicht mehr ihr Referendariat ist seit 1 Jahr vorbei.

also die HA waren schon extrem
aber aufgeben tut es fast immer was in der Regel nicht weniger als 3 Blätter.


Aber ich finde schon die Überschrift von dem AB eine rießen Frechheit !!! oder ??????

l.g.
tanja

Re: soo viele HA ist das noch normal ????

Antwort von Idamama am 15.11.2009, 15:55 Uhr

Auch wir hatten vor einiger Zeit auch ein solches HA Blatt. Jedoch sagte die Lehrerin gleich dazu, wenn sie nicht mehr weitermachen möchten sollen sie aufhören und die Mamas die Arbeitszeit darunter schreiben. Meine Tochter hat nach 1h aufgehört (ca 120 Rechnungen) und das war ok so.

Ich würde auf jeden Fall mal nachhaken.

Gruß Tanja

Re: soo viele HA ist das noch normal ????

Antwort von leaelk am 15.11.2009, 16:28 Uhr

Hallo,
mein Sohn hat oft in Mathe so 80-100 Rechnungen auf und über das WE manchmal auch noch mehr.
Dazu noch Deutsch und/ oder andere Hausaufgaben.
Er hat oft mehr zu tun, als seine Schwester, die in der 4. Klasse ist.
Seine Klasse hat aber auch ein ganz anderes Leistungsniveau als die Klasse meiner Großen.
Ehrlich gesagt finde ich das gar nicht so schlimm.

Und nein, ich gehöre nicht zu den Müttern, die glauben je mehr Hausaufgaben desto besser. Das Gesamtkonzept muß schon passen.
Wenn die Aufgaben aber zu viel scheinen, dann würde ich einfach das Gespräch mit der Lehrerin suchen.

LG Kerstin

Re: soo viele HA ist das noch normal ????

Antwort von KatjaJ am 15.11.2009, 16:58 Uhr

ich habe ein ziemlichen Hals auf die Lehrerin meiner kleinen Tochter 3 KL

da frage ich mich doch als Mutter " hat die Frau noch alle Latten am Zaun "

ist ne ganz junge Lehrerin frisch von der Uni der es wohl so richtig Spaß macht den Schülern Hausaufgaben ohne Ende aufzugeben.

schon die Überschrift von dem AB eine rießen Frechheit !!!

was würdet ihr da an meiner Stelle machen ????

Was ich an deiner Stelle machen würde? Geh doch am besten mal zu ihr, stampf mit dem Fuß und blas ihr mal so richtig die Meinung. Oder geh lieber gleich zur SChulleitung....

Wieso Frechheit?

Antwort von Makri am 15.11.2009, 17:02 Uhr

Wieso Frechheit - sind doch viele viele Aufgaben.

Frech wäre es in meinen Augen gewesen, wenn die Überschrift

"Hier ein paar Malaufgaben" oder sowas in der Art lautete.

Re: soo viele HA ist das noch normal ????

Antwort von Tanja@S am 15.11.2009, 17:05 Uhr

danke erstmal für die bisheringen Antworten !!!

vielleicht kommen ja noch ein paar.

liebe grüße
tanja

Re: soo viele HA ist das noch normal ????

Antwort von snow-fee am 15.11.2009, 17:17 Uhr

Hallo, also ich finde das die Matheaufgaben nicht lange brauchen. Meine Söhne haben solche Aufgaben schnell erledigt. Bedenke auch, ihr habt 2 Tage Zeit, da kann man sich die Aufgaben einteilen. Ich finde, die Masse (Deutsch und Mathe) normal, haben wir ständig auf, und sind nach max. 1 Std. fertig.zumindest mein Drittklässler. LG

Re: soo viele HA ist das noch normal ????

Antwort von Pebbie am 15.11.2009, 18:49 Uhr

Ich liebe gepflegte Ausdrucksweise..........

Ich finde es nicht viel und denke nicht, das eine Schülerin die ein normales Mathe-Verständnis hat, stundenlang damit beschäftigt ist.
Schade das Du Vorurteile gegenüber der Lehrerin hast, die mich Sicherheit voller Elan ihren Beruf ausübt ohne den Hintergedanken den Kids das Wochenende zu versauen.

Ute

Re: soo viele HA ist das noch normal ????

Antwort von supermampfi am 16.11.2009, 7:56 Uhr

Hallo! Rede mit ihr. Und zwar freundlich. Ihr erzählen, daß Du das etwas viel findest. Daß es Deine Tochter überfordert.
LOBE!! ihren Elan und sag ein paar positive Sachen (daß sie engagiert ist zB.)
Ich finde es furchtbar, daß Du eine Lehrerin - die Du anscheinend noch nie persönlich gesprochen hast - derart bösartig titulierst.

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.