*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von Thymian am 06.07.2012, 5:08 Uhr

So ein Quatsch...

Hallo Pamo,

wir müssen aufpassen, dass wir nicht Dinge miteinander vermischen, die nichts miteinander zu tun haben. Dass es im alten Persien schon Krankenhäuser gab, hat nichts damit zu tun, wie das Christentum die europäische Kultur beeinflusst hat. Auch auf der von Dir genannten Seite bei Wikipedia steht, dass die Krankenhäuser, und vor allem die Krankenpflege im Mittelalter von Mönchen und Nonnen übernommen wurde. Daher kommt es ja auch, dass die Krankenhäuser auch heute noch oft nach Heiligen benannt sind.

Es gibt keine andere Religion, in der die Nächstenliebe so eine zentrale Stellung hat wie im Christentum, und es gibt auch keine andere Religion, die den Wert des Individuums so hoch einschätzt wie das Christentum. Schau Dich doch mal auf der Welt um. Wo gibt es Gewalt, Unterdrückung, Missachtung der Menschenrechte, Folter, keine Gleichberechtigung und keine Religionsfreiheit? Das ist vorwiegend in Ländern der Fall, die vom Islam oder vom Kommunismus geprägt sind. Der einzelne Mensch ist dort nichts wert.

"Ideologie" würde ich genauso definieren wie Du. "Wahrheit" ist etwas Anderes. Es gibt eine objektive Wahrheit, die nichts mit der Wahrnehmung durch den Menschen zu tun hat. Auf der anderen Seite gibt es subjektive Wahrheiten, je nach dem, was ein Mensch wahrnehmen kann.

Alles in allem finde ich, wir können sehr froh darüber sein, in einem christlich geprägten Land zu leben. Es gibt keine völlig ideologiefreie Gesellschaft. In einer Gesellschaft gibt es immer gemeinsame Normen und Werte, sonst könnte man gar nicht zusammenleben.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.