*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von Graupapagei3 am 02.10.2018, 7:07 Uhr

Selbst beigebracht

Rechnen kam automatisch aus dem Zählen heraus ... bei der Einschulung hatte er das System verinnerlicht und konnte beliebig den Zahlenraum erweitern und er kannte negative Zahlen (wir haben zu Hause tatsächlich ein klassisches Thermometer und morgens wurde immer geschaut, wie kalt /warm es ist). Insofern konnte er den Mathestoff der Klassen 1-4 bei der Einschulung.

Lesen - hm keine Ahnung, er hat halt gefragt und sich anfangs Ganzwörter gemerkt und der Rest kam dann halt irgendwann. Die jüngeren Geschwister haben auch gerne mal die Sachen von Großen angeschaut. Alle meine 4 Kinder haben vor Einschulung Bücher gelesen.

Schreiben war extrem unterschiedlich - von schon gut nach Gehör schreiben bis hin zu gar nicht schreiben, obwohl flüssig gelesen wurde. Das war dann in der Schule innerhalb weniger Wochen erledigt.

Ein Kind, welches lernen will, kann man davon nicht abhalten. Im Kiga Alter konnten meine nicht nur sämtliche Bäume, Getreide und Pflanzen, die sonst noch so in der Gegend rumwuchsen, sondern auch viele Insekten, sämtliche Sing- und andere Vögel. Schuld war der Biolehrervater, der eben nicht Vogel oder Käfer auf die Frage geantwortet hat, sondern Amsel oder Feuerwanze.

Was ich übrigens immer witzig finde - wenn so ein 3 oder 4 jähriger sämtliche Dinos beim Namen kennt, finden das alle normal und toll, wenn es um lesen, schreiben, rechnen geht, geht es mit den Anfeindungen los. Wieso eigentlich?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.