1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Carmar am 19.07.2010, 15:22 Uhr

Schreibschrift nicht mehr im Lehrplan?

Ich habe heute von einer Mutter im Kindergarten (mein Kind ist noch Kiga-Kind) gehört, dass - zumindest - in NRW Schreibschrift nicht mehr im Lehrplan stehen würde.
Sie selbst ist Grundschullehrerin und findet das schade. Die meisten Lehrer würden es aber doch nicht unterrichten. Aber eben nicht mehr alle und in Zukunft wohl immer weniger.

Bildet sich dann bei den Kindern (später) sozusagen von selbst eine Schreibschrift heraus (Aneinanderziehen der Buchstaben wenn man schnell schreibt) oder schreiben sie dann auch schnell in Druckschrift?

Und bringt es was, seinem Kind dann selbst die Schreibschrift beizubringen? (die genannte Mutter würde das dann bei ihren Kindern machen)

 
11 Antworten:

Re: Schreibschrift nicht mehr im Lehrplan?

Antwort von SylviaD am 19.07.2010, 15:31 Uhr

Hallo,
bei uns in Thüringen (jedenfalls die Gegend wo wir wohnen) wird zumindest das kommende Schuljahr in der ersten Klasse Schreibschrift gelernt. Wir haben auch dazu schon das passende Arbeitsheft gekauft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreibschrift nicht mehr im Lehrplan?

Antwort von liha am 19.07.2010, 17:37 Uhr

Wir kommen aus NRW.
Bei uns wird die Schreibschrift im 2. Schuljahr gelehrt und ich kenne KEINE Schule, die nur Druckschrift lehrt.
Meinte die Mutter vielleicht, dass die Kinder nicht mehr mit Schreibschrift anfangen?

Ich finde es schlimm, dass überall andere Schreibschriften gelehrt werden.
Bei uns die lateinische Ausgangsschrift, dann gibt es nich die vereinfachte Ausgangsschrift und die Schulausgangsschrift.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreibschrift nicht mehr im Lehrplan?

Antwort von Leseratte am 19.07.2010, 18:05 Uhr

bei uns kommt die Schreibschrift im 2. Schuljahr - es gibt einen Lehrgang und danach kann sich jedes Kind entscheiden, ob es die Schreibschrift oder die Druckschrift anwenden will bzw. oft entsteht durch dieses dann eine eigene Handschrift. Leserlich muss es sein und eindeutig - mehr wird nicht erwartet.

Wie sagte unsere Lehrerin: einige Kinder schreiben total schön mit der Schreibschrift, aber es gibt auch viele die sich schwer tun und man es nicht mehr "entziffern" kann - hier ist die Druckschrift besser.

Finde das eigentlich eine faire Lösung - man kann, muss aber nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schreibschrift

Antwort von Annas Truppe am 19.07.2010, 20:38 Uhr

Hallo,

zum Thema Schreibschrift sagt die Infoschrift des zuständigen Ministeriums "Die Grundschule in NRW Neue Richtlinien und Lehrpläne 2008", S. 26, Kompetenzerwartungen am Ende Klasse 4 :" Die Schülerinnen und Schüler schreiben flüssig in einer gut lesbaren verbundenen Handschrift".

Wenn die verbundene Handschrift erwartet wird, dann muss sie auch gelehrt werden.

Übrigens wird in allen Bundesländern nach wie vor eine verbundene Handschrift unterrichtet.

Gruß Anna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreibschrift

Antwort von Carmar am 19.07.2010, 22:10 Uhr

"Verbundene Handschrift" wird wohl das sein, was ich als Schreibschrift bezeichnet habe? Habe diesen Ausdruck noch nie gehört/gelesen.

Mh, tja, die erwähnte Mutter ist selbst Grundschullehrerin (in einem Nachbarort) und ihre Mutter ist auch Grundschullehrerin (in unserem Ort).
Ihr sind schon Lehrerinnen bekannt, die keine Schreibschrift mehr lehren.
Sie selbst findet es sehr wichtig und hofft auf eine Lehrerin für ihre Kinder, die noch Schreibschrift lehren wird.
Es kam noch eine andere Mutter dazu, deren Tochter jetzt im abgelaufenen Schuljahr Schreibschrift gelernt hat. In der Parallelklasse war das wohl nicht so (Kommt vielleicht noch?).

(Es ging nicht um die Reihenfolge der Schriften).

Bald müssten Infotage an den beiden Grundschulen im Ort sein, denn die Einschulung ist hier immer im November. Dann werde ich mal nachfragen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

verbundene Schrift

Antwort von Annas Truppe am 19.07.2010, 22:49 Uhr

ist im gängigen Sprachgebrauch die/eine Schreibschrift.
Sorry, das hätte ich deutlicher schreiben sollen.

Dass die bekannten Lehrerinnen da Zweifel haben, wundert mich und ist für mich höchstens erklärbar über ein Missverständnis der neueren Bildungspläne. Dort wird vielfach nicht mehr wie früher in den sog. Lehrplänen exakt aufgeführt, dass 3 Stunden die Woche dies und 4 Stunden die Woche das unterrichtet wird. Es wird vielfach lediglich formuliert, welche Fähigkeiten ("Kompetenzen") das Kind nach Klasse 1-4 haben soll. Wie die Lehrer das hinbekommen, soll teilweise ihnen selbst überlassen sein.

Durch den Verzicht auf starres Festschreiben von Lehrinhalten soll wohl ein flexibleres Eingehen auf die speziellen Bedürfnisse der Schule/Klasse ermöglicht werden ... oder so ähnlich. Ich bin nicht von diesem Fach, habe aber gelegentlich damit zu tun.

Gruß Anna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreibschrift nicht mehr im Lehrplan?

Antwort von trisha0570 am 20.07.2010, 9:24 Uhr

Kann es sein, dass die Frau sich etwas missverständlich ausgedrückt hat und nicht die Schreibschrift als solche sondern die Lateinische Ausgangsschrift gemeint hat? Viele ältere Lehrer hängen sehr an dieser Schrift und können sich mit der Vereinfachten Ausgangsschrift nicht anfreunden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Carmar

Antwort von montpelle am 20.07.2010, 13:50 Uhr

Es ist richtig, dass keine verbundene Handschrift mehr gelehrt werden muss.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreibschrift nicht mehr im Lehrplan?

Antwort von tapeten am 21.07.2010, 19:42 Uhr

Hallo,
also hier bei uns (RLP) wurde uns von der Klassenlehrerin gesagt, dass die Kinder erst lernen Schreibschrift zu schreiben und Druckschrift zu lesen. Danach lernen sie dann erst Druckschrift zu schreiben.
Der Jahrgang vor uns hat erst Druckschrift schreiben und lesen gelernt. Die fangen erst im 3. Schuljahr mit Schreibschrift an. Also scheint es bei uns irgendwie im Lehrplan zu stehen, aber das Jahr steht wohl nicht dabei...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hier noch mal NRW

Antwort von JonasMa am 21.07.2010, 23:51 Uhr

Ob es im Lehrplan steht oder nicht - ich weiß es nicht 100%ig, meine aber ja, im zweiten Schuljahr.
Aber hier in Düsseldorf wird Schreibschrift wohl in der Regel noch eingeführt.
Unsere haben nach Ostern angefangen damit.
Ich weiß aber von einer Lehrerin aus Mettmann (eine Schule), daß diese Schule die Schreibschrift im Ursprünglichen Sinn abschaffen will und eine Druckschrift einführen will, die man später leicht verbinden kann und somit wieder eine Schreibschrift hat.
Und ja, man durchaus mit der Druckschrift schnell schreiben - ist alles Übungssache. Auch wenn mir das in der Schreibschrift leichter fällt.
Mein Kind lernt noch die Lateinische Ausgangsschrift. Mein Neffe (andere Stadt, aber NRW) die vereinfachte Ausgangsschrift. Es macht wohl doch jede Stadt oder gar Schule, wie sie es für richtig hält....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hier noch mal NRW

Antwort von Carmar am 22.07.2010, 23:02 Uhr

Danke euch allen.

Ich werde mal beim Tag der offenen Tür (?, Vorstellungstag der Schulen) nachfragen.
Notfalls werde ich es wohl selbst übernehmen müssen, sonst kann mein Kind ja meine Aufzeichnungen (Entwicklung, Kindermund u. ä.) nicht lesen, die ich im Laufe der Jahre geschieben habe....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Schreibschrift...

Hallo zusammen, wir hatten gestern Elternversammlung. Die Klassenlehrerin meinte, es fehlen den Kindern nur noch 8 Buchstaben, die sie noch lernen müssen, aber trotzdem fangen sie Freitag schon mit der Schreibschrift an! Wir sieht das bei Euch so aus?Haben Eure Kids auch ...

von Steffi06 14.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreibschrift

Nochmal wegen der Schreibschriftfrage

Hallo, danke schonmal für Eure zahlreichen Antworten. Natürlich hab ich mit TOTAL unprofessionell ausgedrück ... ich meinte mit der "neuen" Schreibschrift die vereinfachte Ausgangsschrift. Ich persönlich finde eben auch, dass man damit ...

von happymom 18.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreibschrift

Schreibschrift: vereinfachte oder lateinische

Hallo, mein Sohn ist in der 1. Klasse (schleswig-Holstein) und sie fangen bald mit der Schreibschrift an. Er findet die Schrift viel spannender als die Druckschrift und fragt mich seit 2 Tagen andauernd, wie z.B. Ball in der Schreibschrift geschrieben wird. Ich hab früher in ...

von Birga2 14.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreibschrift

1. klasse jetzt schon schreibschrift?

war ganz überrascht als meine Tochter gestern von der Schule heimkam und mir das Arbeitsheft zeigte und ganz stolz erzählte "ab montag lernen wir schreibschrift" ist das normal so früh? dachte das kommt erst in der zweiten oder ...

von mäuslein 28.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreibschrift

Lernen Eure Kids schon Schreibschrift?

Hallo alle zusammen, meine Tochter lernt seit letzer Woche die Vereinfachte Ausgangsschrift. Das m, u, i, t und n haben Sie jetzt geschrieben klappt ganz gut, aber mit vorschreiben ist das schwierig, habe ja etwas anderes gelernt. Wie schreiben Eure Kids? Außerdem darf ...

von Lanajo 31.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreibschrift

Lehrplan 1.Klasse/ Überspringen der 1.Klasse?

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen?! Mein Sohn ist 6 1/2 Jahre alt und kommt dieses Jahr in die Schule. Wir hatten schon leztes Jahr überlegt ihn vorzeitig einzuschulen aber uns doch dagegen entschieden. Nun war das im nachhinein vielleicht doch die falsche ...

von Coco3 16.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrplan

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.