1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Dorilys am 16.06.2004, 23:43 Uhr

Schnuppertag - bin sauer!

Wir wohnen in einem Dorf. Da Gwenifar dort erst mit 4 1/2 Jahren einen KiGa-Platz bekommen hätte, habe ich sie damals im Hauptort angemeldet (und bin da auch sehr zufrieden damit). Diesen Sommer kommt sie in die Schule und kurz vor unserem Urlaub kam ein Brief von der Grundschule, daß die Vorschulkinder über ihre Kindergärten zu einem Schnuppervormittag in die Schule eingeladen werden sollten. Da ich dem "über die Kindergärten" nicht traute, spach ich mit meiner Nachbarin (Kind im gleichen Alter, aber im im Dorf-KiGa), ob sie mir Bescheid geben könnte, wenn die Vorschüler zum Schnuppertag gingen. Heute kam sie zu mir rüber und entschuldigte sich, daß sie mir nicht Bescheif geben konnte, denn die Vorschüler sind heute (unangekündigt!) in die Schule gegangen, haben geschnuppert und alle Kinder, die nicht im Dorf in den KiGa gehen, haben halt Pech gehabt (Aussage der Schule - habe dann da angerufen und es können keine weiteren Schnuppertage gemacht werden, da das den normalen Unterricht stört). Ich weiß von 15 Kindern, die NICHT im Dorf in den KiGa gehen, die dürfen alle nicht Schnuppern, wel sie nicht im DorfKiga sind! Wenn e nur vom KiGa aus wäre, würde ich mich kja nicht so ärgern, aber immerhin bekamen wir von der Schule die Angekündigung zum Schnuppertag (nur ohne Termin).

Jetzt hoffe ich nur, daß das Gerücht, was ich gehört habe, nämlich 33 Kinder in der ersten Klasse nicht zutrifft (kann ich mir bei der Menge der Kinder in dem Jahr eigendlich nicht vorstellen,alleine in den Monaten November bis Januar sind 16 Kinder 6 Jahre geworden)

Wie war das denn bei Euch mit den Schnuppertagen?

LG Dorilys

 
13 Antworten:

Re: Schnuppertag - bin sauer!

Antwort von ConnyP. am 17.06.2004, 6:23 Uhr

Hallo,

ich kann Deinen Ärger gut verstehen.

33 Kinder - wenns nicht mehr sind, befürchte ich, daß es nur eine Klasse gibt...
Unsere Schule hat die Schnuppertage hauptsächlich auch über die Kindergärten organisiert. Allerdings nur "über". Das heißt, sie haben eine ganze Woche lang jeden Vormittag 2Schnuppertag" gehabt und die Direktorin hat sich die Gruppen selbst zusammengestellt, halt Kindergartenweise. Und die "Auswärtigen" wurden an einem Tag ebenfalls eingeladen - dann halt schriftlich.

Versuch doch mal, Dich mit anderen Eltern zusammenzutun, wenn es noch 15 Kinder sind, müßte doch ein Schnuppertag noch möglich sein? Ist ja die Hälfte der potentiellen Klasse.

Viel Erfolg!

LG, Conny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schnuppertag - bin sauer!

Antwort von RamonaD am 17.06.2004, 6:54 Uhr

Hallo Dorilys,
das ist ja echt heftig. Bei uns organisiert der Kiga die Schnuppertage in der Schule. Nachteil daran dann, das einige Kinder gar nicht zu dieser Schule gehen werden sondern in eine andere(Saskia z.B.), aber sie durfte einen Tag lang(also nicht einen ganzen, aber doch 2 Schulstunden lang) sehen wie es in der Schule läuft, es war dann zwar nicht ihre Schule, aber es war eine Schule.
Ich finde es auch sehr frech von der Schule die Kinder so auszugrenzen nur weil sie keinen Kigaplatz im Dorfkiga bekommen haben oder(von den Eltern) nicht bekommen sollten. Da können die Kinder wohl am wenigsten für.
Allerdings kenne ich das Problem auch, unser Kiga wird an vielen Schule sehr negativ gesehen, aber ausgrenzen kann man die Kinder doch deshalb nicht.
Liebe Grüße
Ramona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schnuppertag - bin sauer!

Antwort von ibag am 17.06.2004, 7:19 Uhr

Das ist ja Heftig :(
Obwohl meine Tochter nicht in den Kindergarten geht, wurde sie von der Schule eingeladen zum Schnuppern :)
und das obwohl weder ich noch unsere Schule wissen ob wir es schaffen das Alexandra dort Integriert wird.
Wenn es mit der Schule klappt *Hoffimmernoch* werden in den Klassen 19 Kinder sein.
Liebe Grüße, Gabi
www.beepworld.de/members10/gabituppul

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bei uns...

Antwort von Trini am 17.06.2004, 7:52 Uhr

(eine Schule aber vier Kigä) organisieren auch die Kigä den Besuch in der Schule. Aber ich denke, der "verlorene" Schnuppertag ist nicht DER GROSSE Verlust.

In S.-H. liegt der Klaasenteiler bei 30, so daß 33 genial wären, nämlich zwei schööööne kleine Klassen.

Im vergangenen Jahr hatten wir im Dorf noch 3 Klaaasen a ca. 25 Kinder.

In diesem Jahr werden es wohl zwei 30er Klassen!

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schnuppertag - bin sauer!

Antwort von bine* am 17.06.2004, 10:40 Uhr

Also,

ich kann Dich auch beruhigen, das ist jetzt nicht soooo tragisch! Bei uns gibt es diesen Schnuppertag überhaupt nicht!
Ärgerlich ist es aber schon und es kann Dich ja nur bestärken darinn, das Du sie damals nicht darein hast! *Glückgehabt*

lG bine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schnuppertag - bin sauer!

Antwort von Michi72 am 17.06.2004, 11:59 Uhr

Das ist ja echt dumm bei euch.Bei uns werden Briefe von der aus Schule verschickt.Letztes Jahr im September gabs den Brief zur Schulanmeldung und im Januar den für den Kennenlerntag(der im übrigen dann erst im März war).
Klassengrösse wird dieses Jahr etwa 24- 25 Kids sein.Könnte aber auch weniger werden, da es dieses Jahr nur 110 Kinder in unsere Schule kommen.Letztes Jahr waren es auch mal 28 Kids, aber da sind wesentlich mehr Kinder eingeschult worden.War wohl ein starker Jahrgang.

Wenn schon einige Kids übersehen wurden, dann soll die Schule gefälligst mal Mittags was für die Kids organisieren.Versuch dich mal mit den anderen Eltern der "übersehenen" Kids zusammen zutun.Vielleicht erreicht ihr gemeinsam was.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich kann zwar verstehen, dass...

Antwort von glueckstaler123 am 17.06.2004, 12:02 Uhr

du zunächst sauer bist. Aber erstens, wie schon die Vorrednerinnen geschrieben haben, so tragisch ist ein verpasster Schnuppertag nicht. Zweitens weiß ich eigentlich nicht, woher du den Anspruch nimmst, dass dein Kind (das ja bewusst in einen anderen Kindergarten gegeben wurde) nun auf einmal mit dem einen Kindergarten zum Schnuppertag mitgenommen werden soll. Wir wohnen in einer Großstadt und es gibt Sprengelschulen, d.h. das Kind wird dort eingeschult, wo es wohnt. Allerdings gibt es viele Kinder in Kindergarten meiner Tochter, die nicht hier in der Nähe wohnen und daher auch gar nicht in die nächstgelegene Sprengelschule gehen werden. Zum Schnuppertag (falls der noch stattfindet, ist geplant) gehen diese Kinder halt in unsere Sprengelschule mit oder auch nicht. Keiner hat sich je beschwert, es ist doch schön vom Kindergarten, wenn überhaupt so etwas angeboten wird. Dass es halt der Kindergarten, den du gewählt hast, nicht organisiert hat, kannst du doch der Schule bzw. dem anderen Kindergarten (im Dorf) nicht zum Vorwurf machen, oder?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wenn du sonst keine Probleme hast ...

Antwort von Cooky am 17.06.2004, 13:38 Uhr

Mensch, überleg doch mal,

ist das wirklich SOOOOOOOO schlimm, wie du hier tust? Diese Schnuppertage sind eine echte Belastung für die grundschulen (Kinder und Lehrer), weil alles "herumwuselt".
Dein Kind wird auch ohne Schnuppertag so gut in der Schule sein, wie es mit gewesen wäre.
Du hast doch auf so etwas keinen Anspruch!!!!

Übrigens: Es gibt weitaus schwerwiegendere Probleme bei Menschen, als sich über so etwas aufzuregen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@cookie

Antwort von monika 77 am 17.06.2004, 14:09 Uhr

Hallo,
klar gibt es schlimmere Sachen, aber ich kann schon verstehen das man sich aufregt.

lg monika, deren Tochter auch ohne Schnuppertag und sogar ohne Vorschulprogramm im Kiga, die 1. (und bald auch 2. ) Klasse gemeistert hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke für Eure Antworten!

Antwort von Dorilys am 18.06.2004, 9:53 Uhr

Es ist schon richtig, daß der Schnuppertag nicht alles ist und daß Gwenifar sich auch so in der Schule zurechtfinden wird, aber ich finde, wenn die Schule einen Brief an das zukünftige Schulkind schreibt in der der Schnuppertag in Absprache mit den Kindergärten (und zwar im Plural) angekündigt wird (noch ohne Termin), es einfach nicht in Ordnung ist, den Schnuppertag nur mit den Kindern eines KiGas (Singular) zu machen. Ohne diese schriftliche Ankündigung hätte mich das gar nicht so geärgert.
LG Dorilys

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke für Eure Antworten!

Antwort von karamell am 18.06.2004, 10:59 Uhr

genauso hab ich das auch verstanden und genau darüber hätt ich mich auch geärgert
Daniela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich versteh auch nicht ganz...

Antwort von ConnyP. am 21.06.2004, 6:57 Uhr

wieso jetzt noch auf ihr rumgehackt wird? Sicher gibt es Schlimmeres und sehr viel Leid auf der Welt, aber deshalb so rumzupupsen, es wäre es nicht wert - ich weiß nicht, wofür gibt es dieses Forum? Darf man sich nicht auch mal über "Belanglosigkeiten" ärgern?
Es geht ja nicht um einen Anspruch und auch nicht darum, daß der KiGa schlecht ist, sondern um die Ankündigung und dann "Pech gehabt". Ist schon enttäuschend, gerade für das Kind, oder?? Ich finds jedenfalls nicht ok von der Schule!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schnuppertag - bin sauer!

Antwort von teichlein am 21.06.2004, 21:04 Uhr

Bei uns war es so, das die Erstklässer, die letztes Jahr diesen Kiga besucht haben, mit ihrem Ranzen zu Besuch im Kiga waren und den zukünftigen Schulkindern was vorgelesen gerechnet erzählt und gespielt haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder

Anzeige

Scout Ultra

Anzeige

DerDieDas
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.