*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Samsi am 17.12.2004, 18:36 Uhr

Probs mit Gleichaltrigen

Meine älteste Jessica war in der ersten Klasse sehr beliebt und hatte viel Freunde. Die Lehrerin sagte auch, dass sie sich gut am Unterricht beteiligte etc. Im August sind wir dann in ein Haus in einer anderen Stadt umgezogen, da unser 5.Kind unterwegs ist und unsere Wohnung langsam zu klein wurde. Das hieß für Jessica: neue Schule, neue Klasse. Sie freute sich schon ziemlich, aber als ich sie dann nach dem 1.Tag von der Schule abgeholt hatte, sah sie sehr traurig aus. Ich habs ie gefragt, wie es in der Schule war, da sagte sie nur "Hmm." Sie zog sich mit der Zeit immer mehr zurück, hat die Hausaufgaben nicht mehr gemacht und neue Freunde hat sie bisher auch noch nie mitgebracht, was davor überhaupt nicht der Fall war, da war in der Woche mind. einmal ne Freundin von ihr zu Besuch. Ich habe mit ihrer neuen Lehrerin gesprochen, sie meinte, dass Jessica anscheinend eine Einzelgängerin sei, andere Kinder aber auch nicht an sich ranlassen würde. Was ist nur los mit ihr ? Sie hat sich so auf die neue Schule gefreut !! Habt ihr auch schon Erfahrungen damit gemacht ?

Danke, Eda

 
1 Antwort:

Re: Probs mit Gleichaltrigen

Antwort von Birgit67 am 20.12.2004, 11:30 Uhr

Hat sie einfach "Heimweh" nach ihrer alten Umgebung??
Wie ist es wenn Du so 1-2 Mädchen aus ihrer Klasse einladen würdest zu Euch nach Hause (nach Abspreche mit Deiner Tochter?)

Hat sie irgendwelche schlechte Erfahrungen gemacht in der neuen Schule?? Wie groß ist sie, ist das nur Grund oder Grund und Haupt oder auch noch eine Weiterführende dabei??

Versuche in aller ruhe mit ihr alleine darüber zu sprechen und wenn nichts rauskommt mach einen KA-Termin aus wo der Arzt evtl. alleine mit Deiner Tochter spricht - wenn sie Vertrauen in den Arzt hat oder in die Arzthelferin.

Meine Erzhählen anderen oft mehr als mir.

Ich denke irgendwas ist quergelaufen gleich am Anfang und du mußt herausfinden was - denn wenn sie voher keine Probleme hatte Freundschaften zu schliesen dürfte es jetzt auch nicht schwer sein, denn viele Kinder müssen die Schule wechseln, auch ein Junge aus der Klasse meines Sohnes hat gleich nach den Herbstferien gewechselt wegen Umzug - und er hat sich gut eingelebt.

Mehr kann ich leider nicht helfen und ich hoffe Du kriegts jetzt in den Ferien was raus aus Deiner Tochter was nicht stimmt.

Gruß birgit

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.