*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von Abygail am 01.04.2003, 17:50 Uhr

Problemlösung

Hallo zusammen,

im November hatte ich hier mal mein Leid geklagt über die Zustände in der Schule bzw. Klasse meines Sohnes, er geht in die erste Klasse. Es ging damals um recht zweifelhafte pseudopädagogische Maßnahmen und um das Verhalten der Lehrerin zu den Kindern. Ich wollte Euch kurz die letzten Entwicklungen erzählen. Einige von Euch hatten vorgeschlagen, Gespräche zu führen mit der Lehrerin, Elternvertreter, Direktor. Das ist in dieser Reihenfolge geschehen. Wir haben sogar ein Meinungsbild für die Elternversammlung erstellt. Mit dem Ergebnis, dass alles unter den Teppich gekehrt wurde und sich nichts geändert hat. Die Konsequenz sieht jetzt so aus, dass mein Sohn nach den Osterferien auf eine neue Schule gehen wird. Bei dieser Schule wird schon eine sog. individualisierte Schulanfangsphase realisiert, das bedeutet, dass jedes Kind individuell gefördert werden kann und Vorklasse, 1. und 2. Klasse in Lerngruppen miteinander und voneinander lernen. Die Schule macht einen guten Eindruck und ich bin sehr glücklich, dass es geklappt hat. Wenn Ihr wollt, werde ich später auch berichten, wie die neue Schule nun so ist und wie sich mein Sohn eingelebt hat. Übrigens sind wir nicht die einzigen aus der Klasse, die wechseln, ich weiß von noch einem Kind, das wechselt und von zweien, wo die Eltern auf eine Bestätigung der neuen Schule warten. So, bisschen länger geworden, aber ich hoffe, mit happy end.

LG
Abygail

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.