*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von Christine70 am 10.01.2004, 11:02 Uhr

Probleme mit Rechtschreibung......

...das betrifft aber die ganze Klasse !


Meine Tochter ist jetzt in der 3. Klasse und tut sich - wie die anderen auch - verdammt schwer mit der Rechtschreibung :(

In der 1. und 2. Klasse wurde darauf ja nicht geachtet (Bayern) weil der Lehrplan vorschreibt, die Kinder sollen so schreiben wie sie sprechen. Zumindest war das in der 1. Klasse der Fall.
ich hab aber zuhause dennoch viel mit ihr geübt.
In der zweiten Klasse wurden auch keinerlei Diktate oder so geschrieben und wenn die Kinder mal einen kleinen aufsatz schreiben mußten, wurde auf Schreibfehler gar nicht eingegangen.

Dann kam der Übergang in die 3. Klasse und von heute auf morgen sollen die Kinder die Rechtschreibung beherrschen..

Wie denn??

Wen wir bei den Elternabenden diese Thematik ansprechen, meint der Klaßlehrer immer, daß halt die eltern zuhause mit den Kinder üben sollen. Klar, machen wir ja auch.... Aber es ist doch nicht die Aufgabe der Eltern, ihren Kindern schreiben beizubringen!!

ich würde ja nichts sagen, wenn es wirklich nur meine tochter betreffen würde, aber beim letzten Diktat war der Klassendurchschnitt bei 4,6 :( Das Diktat wurde nicht gewertet aber nächste woche steht ein weiteres ungeübtes Diktat an.

Das ärgereliche ist ja auch, daß die 3. Klasse schon fast entscheident ist für die Zukunft, da ja hier in Bayern jetzt auch die 6 Stufige Realschule ist. Wen die Kinder aber ein schlechtes Jahreszeugnis bekommen, isses schon fast vorbei ...

wie sieht das bei euch aus?
Würde mich mal interessieren.

Danke

Gruß
Christine


PS: Ich geb dem Klassenlehrer KEINE Schuld, er arbeitet auch nur nach Lehrplan :(

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.