kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Graupapagei3 am 30.05.2005, 14:13 Uhr zurück

Re: nun doch Probs...

Wir wohnen auch in Brandenburg. Unser Großer (11/99) kommt auch im August zur Schule. Er musste die gleiche Prozedur mitmachen, wie die schulpflichtigen Kinder, da gab es keine Unterschiede. Also Anmeldung und Gespräch mit dem Schulleiter. Dann kam der Schularzt, ich fand die Sachen, die da abverlangt wurden, äußerst primitiv - Grundfarben, bis 10 zählen, kurze Bildgeschichte erzählen usw. Danach haben 2 Lehrerinnen von der Schule getestet, das war etwas anspruchsvoller. Bei uns wurde sehr viel Wert darauf gelegt, dass die Kinder kleine Mengen (bis 6)ohne zählen erfassen können, Begriffe wie größer und kleiner klar beherrschen, Orientierung im Raum (rechts, links, oben, unten), gute Aussprache. Es gab bei uns 95 Anmeldungen davon 11 Zurückstellungen (alles Muss-Kinder).
Raten kann ich Dir nichts. Kognitiv bewegt sich Dein Sohn im Bereich eines normalen Vorschulkindes. Ob er reif für die Schule ist, könnt ihr als Eltern mit Sicherheit am besten beurteilen.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht