1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von krueml am 01.03.2010, 17:23 Uhr

@Millefleurs

Nein, Deine Einschätzung ist von vorne bis hinten falsch.

"Seinen Platz in der Klasse zu finden" bedeutet nicht, dass sie sich nicht wohl gefühlt hat. Sie ist ein Kind, das sich nicht so leicht öffnet und, obwohl nach aussen hin mit grosser Klappe und sehr selbstbewusst auftretend, insgeheim sehr sensibel ist. Da sie mitten im Jahr zur Klasse dazu gestossen war, musste sie sich erst ihren Platz dort erkämpfen. Es ist einfacher wenn alle neu in der Klasse sind. Mittlerweile ist sie in ihrer Klasse diejenige die zwischen Allen vermittelt und hilft.

Ich möchte Mal ein Kind sehen, dass mitten im Schuljahr in eine neue Schule und eine neue Klasse kommt zu Kindern die es vorher noch nie gesehen hat und dann einfach so da reingeht und wie selbstverständlich mitmacht. Vor Allem wenn dieses Kind aus einem bestehen Klassenverband herausgerissen wird. Das geht uns selbst als Erwachsenen so wenn wir neu in eine fest Gruppe kommen.

"Ein schlaues Kerlchen findet seinen Weg". Aha, und deswegen gibt es gerade unter Hochbegabten so viele Problemfälle - Alles klar, DU weisst wirklich Bescheid. ;-)

Es ist schön, dass Dein Kind so glücklich und zufrieden ist. Es gibt Kinder die nicht nach mehr verlangen. Mein Kinder gehören da leider nicht dazu. Die verlangen nach sehr viel Input und wenn sie ihn nicht bekommen werden sie zu Problemkindern. Das ist auch der Grund wieso uns der Kinderarzt damals an die entsprechenden Stellen verwiesen hat.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.