*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von LuAnJo am 10.03.2010, 10:04 Uhr

Mathe - ich weiss nicht mehr weiter...

Hallo,
bei meiner Tochter ist es genau das gleiche. Allerdings hat/hatte sie gewaltige Probleme mit der Mengenerfassung aufgrund eines beidseitigen Auswärtsschielen (d.h. sie hat kein räumliches Sehen, teilweise Doppelbilder, kann sich Sachen nicht bildlich vorstellen). Wir machen jetzt ein Visualtraining und dadurch wird die Mengenerfassung besser und auch das Rechnen.
Klar kann man im Bereich der Grundaufgaben auch auf Auswendiglernen setzen, allerdings (ich bin selbst Ma-Lehrer) ersetzt das nicht das echte Verständnis und ist ja auch nur begrenzt möglich. Ob eine Rechenschwäche vorliegt kann man noch nicht sagen (auch bei unserer Tochter haben wir das im Blick), da die Kinder die mathematischen Strukturen erst erlernen und eine Rechenschwäche ist das Resultat einer Störung in diesem Lernprozess.
Also gib deinem Kind Zeit, festigt das simultane Mengenerfassen (am besten spielerisch), statt Finger besser Hilfsmittel (Steckwürfel etc, aber nicht zu viel verschiedene) benutzen, weil man die dann auch mal nicht zur "Verfügung" hat, d.h unbewußten Übergang zum Kopfrechnen vermitteln. Bei Plus und Minus hilft meiner Tochter, wenn sie auf Zahlenmatten durch vor-oder rückwärtsspringen die Aufgaben löst (aber das verwechseln ist vollkommen normal- für Kinder sind die mathematischen Symbole abstrakt).

Viel Erfolg und ich weiß, manchmal ist es zum Haareraufen :-.)))
LG Kathrin

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.