*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Yunnue am 04.09.2003, 14:22 Uhr

Markenkleidung

Hallo,

mich würden mal eure erfahrungen interessieren. mein großer kam jetzt aus der schule(2. klasse erst) und meinte er will jetzt nur noch markenkleidung tragen, weil alle jetzt nach den Sommerferien Markensachen anhaben. und als wir einkaufen waren, er brauchte wieder kleidung mußten überalle die fetten labels draufstehen. mein sohn besitzt auch einige markenklamotten ohnehin schon, aber halt nicht mit diesen fetten label, und das reicht ihm wohl nicht. wie geht ihr damit um, ich finde es recht früh in dem alter schon so labelvernarrt zu sein. Habt ihr auch so erfahrungen gemacht. Ich freue mich über jede meinung.

liebe Grüße

mireya

 
2 Antworten:

Re: Markenkleidung

Antwort von monika 77 am 04.09.2003, 14:45 Uhr

hallo,

meine Tochter (auch 2. Klasse) hat zum Glück noch ihren eigenen Geschmack und kauft auch gerne auf Flohmärkten. Hauptsache ihr gefällt es.
Als sie noch klein war heute ich alle sagen: spätestens im kiga wollen sie Markensachen. Als sie im Kiga war, hieß es dann: Spätestens in der Schule...
Also bis jetzt sind wir noch verschont.
Was nicht heißt, das sie keine tollen Sachen oder Markensachen hat. Ihr Lieblingskleid ist z.B. von Oilily, das wir für 3 € auf dem Flohmarkt gekauft haben.

lg monika

Re: Markenkleidung

Antwort von Tathogo am 04.09.2003, 16:00 Uhr

Hallo!

erfahrungen kann ich (noch?) nicht berichten,aber
ich denke,das ist eine grundsätzliche Einstellungssache!

Es kommt nicht auf die Klamotten an die man trägt und auch nicht darauf wie jemand aussieht.
Ich denke,da kommt es einfach ganz viel aufs Sebstbewußtsein an.

Leider,leider ist es sicher an den Schulen so,daß die Kids sich über Kleidung definieren.Traurig,aber wahr...

Was soll man raten?
Ich werde jedenfalls versuchen meinen Kindern zu vermitteln,daß angesehen" oder"beliebt" sein nicht davon abhängt welche Klamotten sie tragen,sondern daß es auf den Menschen ankommt.

Bis jetzt haben wir solche Probleme nicht (meine Kinder sind 4 und 6),aber wir sind generell einfach nicht so Konsummäßig eingestellt und unser Umfeld denkt ähnlich,das ist hilfreich!

LG
Tanja

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.