kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Phase1 am 22.09.2010, 9:56 Uhr zurück

Mäuseklasse? Elefantenklasse? Hm, also ich weiß nicht.... (psychologischer Exkurs)

Bei uns ist das zum Glück nicht so und war noch nicht mal im Kiga so. Ich wüsste nicht, wie ich das finden sollte, wenn mein Kind sich über Jahre(!) hinweg mit einer bestimmten Tierart identifizieren sollte...

Man sollte die Macht der Suggestion nicht unterschätzen. Wenn ein Kind jahrelang gesagt bekommt, es sei ein Elefant, dann wird es sich irgendwann auch so fühlen - schwerfällig, träge, trampelig - und sei es nur unterbewusst. Wenn es wenigstens archetypische, positiv besetzte Tiere mit sympathischeren Eigenschaften wären, könnte ich das vielleicht eher akzeptieren. Doch was man positiv und sympathisch findet, ist nun mal sehr subjektiv, da liegt das Problem. Derjenige, der sich die Elefantenklasse ausgedacht hat, hat es sicher gut gemeint, da er dabei wohl die Gutmütigkeit und das gute Gedächtnis des Elefanten im Hinterkopf hatte.

Aber wie muss sich z.B. ein Kind in einer Mäuseklasse fühlen, das Mäuse eklig findet und partout nicht ausstehen kann? Oder ein Drachenklassenkind, das Angst vor Drachen hat?
Wie gesagt, alles auf der eher suggestiven, unterbewussten Ebene. Das Unterbewusstsein ist noch viel zu wenig erforscht, als dass ich da solche Psycho-Experimente mit meinem Kind wollen würde. Ob ich das dann versuchen würde zu ändern, weiß ich nicht. Ich würde wahrscheinlich zumindest meine Sichtweise beim Kollegium und bei der Schulleitung darstellen, um Überlegungen anzuregen.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht