kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Kathrin79 am 20.11.2006, 17:19 Uhr zurück

Re: Lesen.... wirklich so schwer?

Mit "Maus" hast du ihm aber auch ein sehr schweres Wort aufgeschrieben, denn das "au" als Lautverbindung ist ja schon wieder was relativ spezielles, so wie das "ei" und das "eu". Da ja noch nichtmal die Hälfte des ersten Schuljahres rum ist, gehört das "au" sicher noch nicht zu den Buchstabenverbindungen, die in der Klasse behandelt wurden. Wenn du mit ihm übst würde ich deshalb erstmal nur mit den Buchstaben üben, die auch schon eingeführt wurden.

Dann würde ich in relativ kleinen Schritten vorgehen und erstmal nur mit zwei Buchstaben die Synthese, also das "Zusdammenschleifen" der beiden Buchstaben üben. Du kannst ihm z.B. Bilder von 3 verschiedenen Gegenständen vorlegen (z.B. Katze, Tiger, Hund) und schreibst die ersten beiden Buchstaben eines Tieres auf (z.B. "Ka" für Katze) Dein Sohn soll dann herausfinden, welches Tier so beginnt.

Willst du mehrsilbige Wörter mit ihm üben hilft es, Silbenbögen unter die jeweiligen Silben zu malen. Ich weiß nicht, inwieweit dein Sohn in der Schule damit arbeitet. Unter das Wort "Salat" würde man z.B. einen Bogen vom S zum a und einen vom l zum t malen. So kann dann die erste Silbe gelesen werden und danach die Zweite. Das Zusammensetzen fällt dann leichter.

Wir, die mühelos lesen können, unterschätzen wirklich den Aufwand, den Kinder beim Lesenlernen bewältigen müssen.

Viel Spaß beim Üben :-)
Kathrin

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht