kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Goofy&Lisa am 14.11.2007, 9:56 Uhr zurück

Re: Lesefortschritte bei 1. Klässlern

Hallo!
Ich finde es gibt schon echt viel Unterschiede. Meine Tocher ist Mitte Sept. eingeschult worden. Für ihre Lehrerin ist es die erste eigene Klasse, da sie erst letztes Jahr das Abschlussexamen gemacht hat.

Sie gibt schon ziemlich Gas. Sie lernen etwa jede Woche 1-3 neue Buchstaben, z.B. am Freitag "E" gestern "D". Sie haben schon ca. 12 Buchstaben. Sie machen alles paralell: Buchstaben lernen, schreiben (auch mit Buchstaben die sie eigentlich noch nicht dranhatten und nach Anlauttabelle) und lesen! Wir sollten auch von Anfang an jeden Tag 10 Minuten lesen lernen, einfach irgendwas einfaches. Im Lesebuch lesen sie mit den Buchstaben die sie schon hatten und die Lücken sind Bilder.

Ich glaub jedes Kind hat sein eigenes Tempo und dadurch das die Lehrer ebenso unterschiedliche Vorgehensweisen haben, kann man nicht wirklich vergleichen. Aber wenn es zu Nikolaus oder an Weihnachten ein tolles Buch gibt...wer weiß?!

Die Idee mit "jedes Mal ein neues Buch" ist auch super. Am Anfang reicht ja ein Pixi Buch, und wem's zu teuer ist kann auch zur Bücherei gehen.

Viele Grüße
Tanja

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht