kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Mariakat am 06.10.2004, 19:32 Uhr zurück

Re: Lehrerin ist krank, Fragen

Also, an den Schulen an denen ich unterrichtet habe, wurden die Klassen immer augeteilt, vor allen Dingen am ersten Fehltag (manchmal auch noch am 2. Tag), weil die Lehrerin erst am Morgen bescheid sagen kann, dass sie fehlen wird und so schnell kriegt die Schule vom Schulamt keine Vertretungslehrerin. Da es bei uns in Bayern generell zu wenig Vertretunglehrer gibt, werden die verteilt, die da sind und wenn danach keiner mehr zur Verfuegung steht, dann bleibt der Schule nichts anderes uebrig als die Schueler auf andere Klassen zu verteilten oder Lehrer in ihren Freistunden zur Vertretung in der Klasse einzuteilen. Je kleiner die Schule ist, desto schwieriger ist dieses Prinzip, deshalb gibt es eben auch Schulen, an denen eine Lehrerin zwischen 2 Klassen hin- und herrennt oder Kinder in eine andere Klassenstufe kommen, denn man z.B. bei einer einzuegigen Grundschule 25 Kinder nicht auf die restlichen 3 Klassen verteilten. Wenn es aber noch 4 Parallellklassen gibt, dann ist es einfacher. Dann koennen die Kinder auch im Stoff mitarbeiten in den Parallelklassen. Ist ein grosses Problem...verstehe ich, aber leider gibt ja DEutschland zu wenig Geld fuer Bildung aus und wenn es nicht sein muss, dann werden haben eben keine Vertretungslehrer eingestellt.
Gruss Mariakat

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht