kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Miolilo am 19.10.2009, 9:40 Uhr zurück

Langeweile

"Weißt Du, wie ätzend es für Kinder ist, wenn sie ständig unterfordert sind?"

Ich weiß vor allem, wie schnell Kinder "gelangweilt" sind, wenn man ihnen mal was vorliest: Weihnachtszeit, jeden Morgen eine kleine Geschichte - wie oft habe ich erlebt, dass Kinder schon nach kurzer Zeit sagen: können wir was anderes machen?

Mal eine weitere Reihe Buchstaben schreiben um die Schreibweise zu automatisieren - die Frage :MÜSSEN wir das wirklich machen, das ist Langweilig ???? kommt immer öfters.

Montagmorgen, Erzählkreis: Jedes Kind erzählt was vom Wochenende, viele freuen sich darauf, einige gähnen, zeigen sich gelangweilt , hampeln rum und erzählen vom Wochenende, dass sie TV geguckt haben (da kann man dann ggf. wegzappen).

Leute, DAS ist durchaus auch Realität im heutigen Unterricht!

Nicht jedes Kind, das Langweile äußert, ist in der Tat gelangweilt, weil es all das schon lange kann. Als Lehrerin weiß ich das wohl zu unterscheiden und es ich meine Pflicht und Aufgabe, zu entscheiden, wann welches Kind was zu erarbeiten hat.

Wenn nicht ständig was Neues, Lustigen, Interessantes, Spannendes kommt, wird oft Langeweile vorgeschoben, warum man nun nicht mehr mitmachen möchte.

"Warum sollen sie dann nicht ihr Recht auf angemessene Beschäftigung einfordern dürfen?"
Und in der Ausgangsfrage ging es um die Befreeiung vom Schwimmunterricht und darauf habe ich geantwortet.

Mio

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht