1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von twinsmama2003 am 03.05.2010, 17:11 Uhr

kleine umfrage:thema fernseh

mich würde mal interessieren,was denn eure 6/7 jährigen jungs so alles im fernseh schauen, wenn sie denn dürfen.....

dürfen sie ALLES gucken,was sie möchten???
oder guckt ihr schon noch,was sie denn gucken dürfen???

wir achten schon noch darauf was unsere fast 7 jährigen twins so gucken,wenn sie denn MAL gucken.....in unserem freundeskreis wird es genauso wie bei uns gehandhabt!

allerdings fällt mir sehr oft auf,das ihr einer kumpel (mit den eltern sind wir nicht weiter befreundet!) fast ALLES schauen darf... letztens erzählte er was von "herr der ringe"...da fragte ich ihn woher er das denn kennt...seine antwort: na den hab ich mit meinem bruder(der bruder ist auch erst 10!) geguckt!!!!

also ich finde sowas geht gar nicht,der ist ja erst ab 12!!!!

bin mal auf eure antworten gespannt...

 
18 Antworten:

Re: kleine umfrage:thema fernseh

Antwort von Millefleurs am 03.05.2010, 17:28 Uhr

Hallo,

nun, meine 7,5 jährige Tochter sieht sich gerne die Filmreihen zwischen 19.00 Uhr bis 19.30 Uhr auf KiKa an, sei es nun Jim Knopf, Nils Holgerson oder aber wie zur Zeit eben Yakari.
Dann natürlich Sendungen wie "Willi will´s Wissen" oder aber "Wissen macht Ah" und natürlich die Sendung mit der Maus.
Letztens durfte sie sich auch endlich mal ein bisserl "Asterix" ansehen und fand es großartig!

Und ich weiß ganz genau was sie sich anschaut, denn der Fernseher steht im Wohnzimmer und das ist gut frequentiert.

"Herr der Ringe" ist ein ganz eigenes Thema. Ich habe den Eindruck, dass manche Eltern - sobald sie Zwerg, Elfe und Zauberer hören - glauben, dass es ein süßer kleiner lieblicher Film ist. Ist es aber nicht! Die Verfilmung ist großartig gemacht, die Schlachten sensationell, die Maske perfekt und für Kinder einfach nicht gemacht. Und auch wenn sie vor lauter Abgebrühtheit keine Albträume mehr bekommen, so sind sie sicherlich nicht in der Lage die Handlung auch nur einigermaßen zu verstehen.

Mein Credo: Jedes hat seine Zeit! Es gibt eine Zeit für "Yakari", eine Zeit für "Ronja Räubertochter" und eine Zeit für "Herr der Ringe". Warum sollte man sich noch auf sein Geburtstag freuen, wenn dieser garkeine Vorteile mit sich bringt...

Grüße
millefleurs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kleine umfrage:thema fernseh

Antwort von amm26 am 03.05.2010, 17:33 Uhr

Meine (6 und 7) dürfen solche Filme noch nicht schauen.
Sie sehen sich vorzugsweise Wickie, Yakari, Sesamstrasse und solche Sachen an. Im Winter mehr, um diese Jahreszeit und im Sommer fast gar nichts. Da fragen sie kaum nach dem Fernseher.
Filme wie "Herr der Ringe" kennen meine noch gar nicht, haben aber auch keine großen Geschwister.
Ich merk das aber auch oft, wenn bei uns Kinder zu Besuch sind die schon recht viel ältere Geschwister zuhause haben - die kennen auch schon ganz andere Filme als meine Kinder. Da lässt sich manches evtl. auch schwer vermeiden, denn man kann die kleinen ja kaum wegsperren wenn die Großen sowas schauen.
Das ist genauso wie mit Nintendo DS. Kennen meine bisher nur vom Hörensagen. Kinder mit großen Geschwistern sind da oft schon Vollprofis drin.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

mein reden

Antwort von twinsmama2003 am 03.05.2010, 17:41 Uhr

unsere schauen auch noch total gern yakari,wickie, die wilden kerle,michel u.co!!!

herr der ringe hat noch jaaaaaahre zeit bei unseren kids!!!!!!!!

ich denke mir auch das die altersangaben bei dvd's schon ihre berechtigung haben.....

nintendo haben unsere aber seit weihnachten auch...haben sie bei ihrer tante gesehen u.durften dann mit ihren spielen u.somit haben sie jeder nen ds von ihr zu weihnachten bekommen.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kleine umfrage:thema fernseh

Antwort von Reni+Lena am 03.05.2010, 17:57 Uhr

Ist bei uns ähnlich...die 7 jährige schaut auch die Kika-serien, oder disney DVDs wie Schneewittchen, Susi und Strolch, Nemo etc
Die Große mit ihren inzwischen 9 hat allerdings herr der Ringe schon gesehen..Asche auf mein Haupt.....allerdings nur den ersten teil.
Sie ist eine Leseratte und hat in den ferien das buch verschlungen...4 Wochen hat sie gebraucht..ich fast 3 monaten *örks*
Dass sie das buch vorher liest war eine bedingung..allerdings habe ich nicht geglaubt, dass sie es so schnell schafft...*lol*
Sie fand den Film toll, gigantisch und hatte keinerlei Alpträume etc. Da ist sie nicht der typ dazu..viel zu realistisch und logisch...sie kann sehr gut zwischen Film und Realität unterscheiden und ist eher der typ der sich überlegt, wie welcher Effekt zu stande kommt...komisches Kind *lach*
Die 7 jährige ist komplett anders..taucht ab in eine Welt und ist noch Jahre von HdR entfernt...

Lg reni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kleine umfrage:thema fernseh

Antwort von Patti1977 am 03.05.2010, 18:25 Uhr

Hallo, er darf (wenn es regnet wie heute, geübt wurde und nichts vorgefallen ist) eine Stunde fernsehen. Super rtl oder kika oder sportsendungen. Nachrichten nur im Beisein Erwachsener. Fernseher steht im Wohnbereich (bildet mit Küche und Essbereich und PC-Standort einen Raum) daher weiß ich immer, was er schaut. Am We darf er einmal lang aufbleiben, wenn Kinderfilm kommt. Bei seinem Papa schaut er mehr an Stunden und Sendungen.

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

unter der Woche wenig, am WE mehr

Antwort von Leseratte am 03.05.2010, 18:49 Uhr

Unsere ist eine kleine Fernsehmaus - war sie schon immer, das zieht sie magisch an.

Unter der Woche höchstens 30 Minuten, dafür am WE auch mal einen Disneyfilm (die wo immer Freitag oder Samstag kommen). Wir schauen immer Altergerecht, allerdings kann man sich da oft auch täuschen. Finde dieses FSK eh blöd. Ab 6 und dann erst wieder ab 12 - mancher Film ist halt nicht - obwohl angegeben ab 6 - sondern ab 8. Und mancher Film ab 12 ist vielleicht auch gut für 9-Jährige geeignet.

Z. B. Harry Potter 1 ist ab 6. Würde ich nie vor 8 oder 9 Jahre schauen und auch immer das Buch zuerst lesen - ansonsten lesen sie das nämlich nicht mehr. Unsere hat auch schon nach Harry Potter gefragt - aber erst muss sie das Buch lesen und das ist jetzt noch zu schwer für unsere 1-Klässlerin.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nur am Freitag und am Samstag

Antwort von Meli24 am 03.05.2010, 18:56 Uhr

Hallo,

mein Sohn wird in 2 Wochen 7 Jahre alt.

Er darf nur freitags und samstags fernsehen. Unter der Woche kommt er sowieso nicht dazu fernzusehen. Und er schläft ohne fernsehen bedeutend besser. Das ist auch wichtig wenn am nächsten Tag Schule ist.

Er guckt am aller,aller, aller liebsten Jakari, den kleinen Indianer.
Sonst noch Art Attack oder Finger Tips.
Oder Cosmo und Wanda, weil ich das auch gerne gucke, weils echt lustig ist.

Wir gucken immer das es alternsgerecht ist. Aber wie oben schon gesagt, kann das echt täuschen. Ich bin über manche Sendungen die ab 6 sind echt entsetzt.

LG,Meli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kleine umfrage:thema fernseh

Antwort von tanjamitteresa am 03.05.2010, 20:14 Uhr

Unsere Töchter sind 7 und 4 Jahre. Die Kleine mag überhaupt nicht fernsehen. Die Große wollte bis sie fünf war auch überhaupt nicht gucken. Nun, ist es so, sie darf und mag auch solche Filme wie Yakari, Heidi, Pumuckl, Michel, Pippi usw. gucken.
Ich mag nicht, wenn sie z.b. Nachrichten guckt, sie kann mit sowas nicht umgehen, dafür ist sie viel zu sensibel.
Von solchen Filmen wie Harry Potter, Herr der Ringe usw. ganz zu schweigen. Muss nicht sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kleine umfrage:thema fernseh

Antwort von ajnam75 am 03.05.2010, 20:43 Uhr

als mein sohn in dem alter war hat er hauptsächlich kika geschaut und meist die wissenssendungen und von 18-19:30 die trickfilme.

meine tochter ist jetzt 7 sie schaut überhaupt kein kika geschweigedenn irgendwelche wissenssendungen, sie schaut toggo und zu der zeit wo sie zeit hat zu schauen kommt nichts spektakuläres.obwohl ich den sender über den ganzen tag verteilt harmlos finde, genauso wie nick.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kleine umfrage:thema fernseh

Antwort von Suki am 03.05.2010, 21:00 Uhr

mein sohn (6,5jahre) guckt mal mehr, mal weniger. generell bin ich da nicht sehr streng. ich achte aber darauf, was er da gucken möchte. meist zieht er eine dvd den kinderprogrammen vor.
im sommer guckt er so gut wie nie. da sind wir sowieso fast immer draußen.

lg suki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Tochter (7) hat einen eigenen Fernseher im Zimmer

Antwort von thora2002 am 03.05.2010, 21:05 Uhr

Find ich nicht schlimm. Muss jeder selber für sich wissen.

Herr der Ringe usw wir hier aber nicht geschaut

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kleine umfrage:thema fernseh

Antwort von Drachenlady am 03.05.2010, 21:11 Uhr

Unsere Tochter wird im August 9 Jahre jung und hat den Herrn der Ringe auch schon gesehen, allerdings auch nur den 1. Teil. Sie hat für sich entschieden, dass sie sich die anderen Teile nicht ansehen wird.

Wir nehmen unsere Tochter auch in ausgewählte Kinofilme mit, die ab 12 freigegeben sind. In Begleitung eines Erwachsenen ist das ja gestattet. Auch da haben wir bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht.

Wenn sie denn dann mal fernsehen möchte kann sie sich gern ihre Kinderserien (mit Wickie oder Heidi kann sie allerdings nichts anfangen) anschauen und in unserem beisein auch schon den ein oder anderen Spielfilm. Im Moment ganz hoch im Kurs stehen wissenschaftliche Sendungen oder aber Tier- und Umweltdokumentationen. Dazu gehört auch, dass sie dann hinterfragt, wie es zu einer derartig gigantischen Ölpest eigentlich kommen kann.

Ich packe meine Tochter bewusst nicht in Watte, da ich nicht dieses Drama wie bei meiner Nichte erleben möchte. Sie wurde mehr oder minder von den Großeltern aufgezogen und hat ausser Barbiefilmen, Heidi und Co. nichts reales zu Gesicht bekommen. Ihre kleine in Watte gepackte Welt brach mit dem Moment zusammen, als sie das erste mal Nachrichten im Fernseh sah.

Unsere Welt besteht halt nicht aus Zuckerguss und ein paar reale Impulse, so finde ich, helfen unseren Kindern die Welt mit noch offeneren Augen zu sehen und mit Respekt auf ihr zu leben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kleine umfrage:thema fernseh

Antwort von JonasMa am 03.05.2010, 22:03 Uhr

Ich muß da gar nicht streng sein - meine Kinder interessiert TV so gut wie gar nicht.
Ab und zu fragen sie mal, ob sie eine Mini-Episode Lauras Sterin oder Caillou sehen drüfen, oder den Monadbären. Inzwischen haben sie auch schon mal zwei oder drei Walt Disney's gesehen - aber dann nur, wenn der nächste Tag frei ist.
Willi Wills wissen finden sie noch klasse oder Löwenzahn (verpassen wir aber leider viel zu oft) - aber Wissen macht Ah gefällt beiden nicht.

Meine beiden sind fast 7 und 4,5 Jahre alt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sandmann und Jakari

Antwort von liha am 04.05.2010, 7:18 Uhr

bzw. das, was gerade nach dem Sandmann kommt.

Ganz selten, also 3-4 mal im Jahr darf sie noch bis 21 Uhr einen Tierfilm mit uns schauen, oder wenn abends Pipi Langstrumpf oder Bibi Blocksberg (als Film bis 21 Uhr) kommt.

1. Ausnahme gibt es, wenn meine Tochter krank ist, dann darf sie auch schon mal tagsüber schauen, aber das kommt vielleicht 2 mal im Jahr vor.
2.Ausnahme ist Silvester. Da gibt es DVDs, aber ausgesucht eben.
3. Ausnahme, wenn z.B. Handball-WM ist, dann darf sie schon mal mit meinem Mann schauen, aber nur tagsüber.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kleine umfrage:thema fernseh

Antwort von mozipan am 04.05.2010, 8:09 Uhr

Mit Jungs kann ich nicht dienen, hab hier zwei Mädels. Die Damen sind 6,5 und knapp 9 Jahre alt.

Hier wird wenig geschaut. Normales Fernsehen eigentlich nur Sonntags gelegentlich Die Sendung mit der Maus.

Ansonsten gelegentlich mal ne DVD, die altersangemessen ist. Sie kommen auf nicht mehr als 2-3 Stunden wöchentlich.

Filme ab 12 dürfen hier nicht geschaut werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kleine umfrage:thema fernseh

Antwort von Alexa1978 am 04.05.2010, 8:26 Uhr

Mein Sohn (10) interessiert sich schon seit Schulbeginn eher für Dokumentationen auf Animal Planet, Discovery Channel, History Channel, Planet, Phoenix - eben auch Galileo, Welt der Wunder, Wunderwelt Wissen etc.

Da sind viele Sendungen dabei, die jetzt nicht unbedingt kindgerecht aufbearbeitet sind, daher gilt: Er darf solche Sachen nur schauen, wenn einer von uns Eltern dabei ist, oder ich selbst die Sendung im Vorfeld schon einmal gesehen habe und für ihn als unbedenklich erachte.

Entschieden habe ich etwas gegen subtile oder gewaltunterbreitete Zeichentrickserien.

Einzig und alleine freitags darf er sich abends vor dem Schlafengehen etwas im Fernsehen ansehen. Sonst bleibt der Fernseher spätestens nach dem Abendessen aus. Damit haben wir gute Erfahrungen gemacht, auch wenn im Winter ab und an tagsüber mal über das "Limit" hinaus geschossen wurde.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kleine umfrage:thema fernseh

Antwort von Taurus am 04.05.2010, 9:10 Uhr

Unsere Tochter (6) ist nicht soo "fernsehabhängig" *g*
Sie darf 1 Mal am Tag eine Sendung sehen (ca. 30min.)-oft denkt sie auch garnicht dran...
Ich nehme interessante Sachen auf (dank Festplattenreceiver)
z.B. Kleine Einsteins, Mister Maker, WOW die Entdeckerzone, Kleine Prinzessin, Die Sendung mit der Maus, Zoes Kleiderschrank.
Davon darf sie sich dann etwas aussuchen und schauen.
Sie weiß, dass sie sich 1Mal eine Sendung raussuchen darf, wenn sie mittags also schon geschaut hat bleibt das Fernseh abend aus.
Einfach so im TV rumzappen kommt bei uns nicht in Frage.
Ab und zu gehen wir auch mal ins Kino.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

danke...

Antwort von twinsmama2003 am 04.05.2010, 9:54 Uhr

...für eure zahlreichen antworten!!!

da unsere twins auch sehr viel draussen sind (bei wind u.wetter mit entsprechender kleidung!) sehen sie also auch nicht sooo viel fern...

manche tage gar nicht u.denn mal wieder ne kleine dvd-folge oder auch mal kika oder junior,eher selten super rtl (mein mann u.ich mögen den sender nicht!).. ab u.an schauen sie auch fußball oder wissenssendungen mit meinem mann,aber das ist auch selten. klar im winter oder wenn sie mal krank sind (waren sie diesen winter aber nur 2 tage!) dann dürfen sie auch mal länger u.im sommer ist der fernseh fast nur attrappe für die kids...

im kino waren wir auch ab u.an,aber auch in reinen kinderfilmen...

definitiv sind filme ab 12 mit fast 7 jahren bei uns TABU!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Schulranzen - kleine Umfrage - wie zufrieden seid Ihr mit Eurer Wahl ?

Hallöchen ! 1. Für welchen Schulranzen habt Ihr Euch seinerzeit entschieden und was hat zur Kaufentscheidung geführt ? 2. Würdet Ihr den Ranzen wieder kaufen ? Wir haben uns damals für einen Ranzen von Hama (Step by Step) entschieden, weil mein Sohn das Design so sehr ...

von P@ulinchen 11.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Umfrage, kleine

Kleine Umfrage - Wieviel lernen in den Ferien?

Hallo, mich würde interessieren, wie Ihr das Lernen in den Ferien handhabt. Wird wirklich gar nix gemacht, auch kein Rechenblatt mal zwischendurch oder 20 Minuten Klavier üben oder 20 Minuten lesen.... Ich bin da ein bißchen unsicher, weil ich ihr einerseits die Ferien ...

von AllesOK 08.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Umfrage, kleine

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.