1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Birga2 am 12.02.2010, 19:18 Uhr

Kennt Ihr das auch?

Hallo, mein Sohn ist ein Mußkind und seit September in der Schule. Er ist der jüngste Junge in der Klasse und von Natur aus eher ein langsamer Vertreter. Das fängt schon beim Anziehen an...
Ich finde, daß er in der Schule toll mitmacht und schon wahnsinnig viel gelernt hat. Seine Lehrerin sagte im Elterngespräch, daß er ein sehr ruhiges Kind ist, das allen Konflikten aus dem Weg geht. Er hat seine Sachen immer ordentlich und auch die Lernstandskontrollen waren okay.
Was mir aber auffällt ist, daß die neu erlernten Sachen länger brauchen, um sich zu setzen. Beim Lesen hat er Schwierigkeiten und da er einen sehr hohen Anspruch an sich hat, schmeißt er schnell hin, wenn es nicht sofort klappt. Typisches Beispiel: er konnte erst wenige Buchstaben, wollte aber ein richtiges Buch lesen können und war dann traurig, wenn es nicht geklappt hat. Sein Papa war als Kind übrigens genauso!
Jetzt habe ich irgendwie das Gefühl, total viele Baustellen zu haben.
Wir üben das Lesen, in dem ich ihm jeden Tag eine Mini-Geschichte in ein Buch schreibe. Diese liest er dann abends seinem Bruder vor. Das findet mein Sohn auch toll und es spornt ihn an.
Dann fällt ihm aber auch das Schreiben schwer. Fedr statt Feder, Nudl statt Nudel oder malne statt malen. Die Buchstaben sitzen aber sicher.
Und in Mathe sollen sie jetzt 1+1=2 bis 10+10=20 auswendig lernen.
Ich denke immer, ich muß mit ihm üben. Aber ich kann ja nun nicht andauernd mit Schreiben, Lesen und Rechnen kommen.
Kennt Ihr dieses Gefühl?
Lieben Gruß, Birga

 
7 Antworten:

Re: Kennt Ihr das auch?

Antwort von Mammida am 12.02.2010, 20:36 Uhr

Hallo! Zumindest was das Schreiben angeht kann ich dir sagen, es fällt ihm nicht schwer!!! So wie er schreibt ist das völlig altersentsprechen und lautgetreu! Etwas anderes kann man überhaupt noch nicht erwarten und es zeigt deutlich, dass er das Prinzip verstanden hat. Dafür hat er sich ein ordentliches Lob verdient! :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kennt Ihr das auch?

Antwort von Merry am 12.02.2010, 20:46 Uhr

Hey

also das mit dem Schreiben ist aber okay dass das noch nicht richtig ist. Die Lehrerin von meiner Tochter hatte gesagt,dass die Kinder erstmal schreiben, wie sie es hören,da kommt es vor, dass die Selbstlaute nicht dabei sind.

das Lesen kommt noch lass ihn doch Pixibüchlein lesen.Sind doch kurze Texte.
Lass ihm Zeit, ist doch erst ein halbes Jahr rum.

Viel Erfolg
Gruß
Merry

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kennt Ihr das auch?

Antwort von CarmenOma am 14.02.2010, 9:17 Uhr

Die Schule läuft doch erst ein halbes Jahr und so wie er schreibt, schreibt er richtig. und das System beim Rechnen (1+1=2 und 10+10=20) kapieren die Kinder nach einiger Zeit recht gut (wobei man da auch erst begriffen haben muss, dass sich im Prinzip alles wiederholt nur das noch eine weitere Zahl vorne dran steht und die auch bei 1 beginnt - ABER das kann man nicht üben - meine Meinung - das kommt!). Soll er diese Sache von dir aus auswendig lernen oder von der Lehrerin? Ich finde dieses Prinzip des auswendiglernens bei sowas nicht gut - ich denke man muss es begreifen.

Mein Sohn war im lesen auch so Ehrgeizig ;-) Am 2. Schultag hat er mir schon erklärt, dass er jetzt in die Schule gehe und er MIR heute abend die Gute-Nacht-Geschichte vorliest ;-) Ich denke die Kinder erwarten auch relativ viel von der Schule weil wir es ihnen so vorleben, wie toll es da ist und was man da alles lernt. ABer das dieses lernen auch Zeit braucht - das sehen sie ja erstmal noch nicht ;-)

Dein Sohn ist schon genau richtig und das schreiben - das passt schon ;-) Die Rechtschreibregeln haben sie ja noch nicht und man muss auch immer den Dialekt bedenken. Selbst meine Tochter in der 11. hat da noch so ihre Probleme und anstatt "nichts" steht da doch gerne mal "nix" - bayrischer Dialekt lässt grüßen ;-)))))

LG

Carmen
*1972, Zwillingsmädels *1992, Sohnemann *2002 und August 2010 Oma

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kennt Ihr das auch?

Antwort von IngeA am 14.02.2010, 9:54 Uhr

Hallo,

warum willst du das alles mit ihm üben? Du sagst doch selbst, dass es bei ihm länger dauert, bis sich der Stoff "setzt". Dann lass ihm doch auch die Zeit, dass sich der Stoff setzen kann.

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kennt Ihr das auch?

Antwort von berita am 14.02.2010, 10:04 Uhr

Hat die Lehrerin denn gesagt, dass dein Sohn irgendwelche Rückstände hat, und ihr üben müsst?

Ich finde es normal, dass viele Worte noch falsch geschrieben werden, das ist doch ein Merkmal der Lesen durch Schreiben-Methode, die jetzt vorrangig eingesetzt wird. Auf Rechtschreibung wird dann erst später geachtet bzw. erwerben sich die Kinder beim Lesen und Üben. Meine Tochter steht laut Lehrerin gut im Stoff und trotzdem macht sie noch diverse Fehler beim Schreiben..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kennt Ihr das auch?

Antwort von Birga2 am 14.02.2010, 11:34 Uhr

Hallo, das Auswendiglernen in Mathematik war die Hausaufgabe von Freitag zu Montag. Das war nicht meine Idee.
Die Deutschlehrerin sprach mich an, daß ich mit meinem Sohn lesen üben muß, da er sich vor der Klasse nicht getraut hat. Und im Schreiben hat er jetzt mehrere kleine Tests gehabt, die nicht so gut liefen. Deshalb habe ich halt das Gefühl, daß wir es auch noch zu Hause üben müssen.
Lieben Gruß, Birga

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kennt Ihr das auch?

Antwort von Patti1977 am 14.02.2010, 12:44 Uhr

Hallo,

mach jeden Tag nur ein Fach und lasse dir auch Tage, wo ihr mal nichts macht. Du bist nicht Lehrerin sondern auch Mutter und ihr müsst auch Abstand von der Schule haben.

Wir lesen abends gemeinsam die Gute Nacht Geschichte. Wörter, die er lesen kann er und Wörter die er noch nicht kann, die lese ich.

Ich mache mir aber auch den Druck, weil er der jüngste ist und mit dem Verstehen der Wörter Probleme hat. Ich spreche nicht so deutlich und silbengetreu wie die Lehrerin. Daher ist diktieren zu Hause schwierig. Lasse ihn da eher die Wörter abschreiben, damit er sie erst lesen und dann schreiben muss. Gibt weniger Stress.

Mach dir nicht den Druck, dass macht es nicht besser und hilft ihm dann nicht viel. Immer nur etwas.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.