kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von like am 13.12.2004, 19:02 Uhr zurück

Re: Instrument lernen

Von fast allen Müttern kommt: Ein Instrument lernen, wenn sie es wollen und wenn es ihnen Spaß macht. Dazu möchte ich meine Sicht sagen: Die Kinder in dem Alter sind meines Erachtens nicht in der Lage, im Voraus zu sagen, ob es ihnen Spaß machen wird. Natürlich muss man Musik mögen. Aber mag man deshalb regelmäßig (möglichst täglich) üben? Das bezweifle ich sehr. Und echter Spaß an der Sache kommt meist erst dann, wenn erste Erfolge da sind (durch kontinuierliches Üben), erste Liedchen gespielt werden können etc. und bis dahin ist es je nach Instrument doch ein z.T. nicht ganz müheloser Weg. Ich denke, dass ein Instument spielen zur Allgemeinbidlung gehört und jedes Kind dies auch zur Persönlichkeitsbildung eine Zeitlang versuchen sollte - ohne gleich die Option zu haben: ich kann jederzeit aufhören - wenn es mal eine Weile nicht so klappt oder keinen rechten Spaß macht. Ab einem gewissen Alter sollte es aber dann den Kindern selbst überlassen sein, ob sie weitermachen - ich denke so mit dem übertritt in die weiterführende Schule, wenn die zeitliche Belastung durch Schule auch ansteigt (die Kinder haben ja auch ein Recht auf Freizeit). Bin so bisher bei meinen Kindern gut gefahren - der Große spielt Gitarre, der Mittlere Flöte. Oft hätten sie sicher ihr Instrument ins Eck gefeuert, wenn´s mal wieder an die 10 Minuten Üben pro Tag ging - aber heute würde es wohl keiner mehr aufhören wollen und jeder ist sehr stolz auf das, was er kann.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht