1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Didi69 am 16.10.2008, 14:11 Uhr

Hallo Sabri und Frage zum schreiben lernen

Vielen lieben Dank, Sabri! Wir haben uns den Text gleich ausgedruckt und schon zusammen geübt...
Es wäre ganz toll, wenn Sie uns die 4.Strophe noch schicken könnten.
DANKE !

Aber mal eine andere Sache:
Wie findet Ihr die Art, wie die Kids das Schreiben lernen (schreiben- wie sie sprechen)? Wenn ich sehe, was da für "Worte" rauskommen, könnte ich schreien... das geht doch gar nicht?! Und wir wurden von der Lehrerin gebeten, unsere Kids NICHT zu korrigieren, wenn sie "so" schreiben! Aber das kann ich doch nicht zulassen - oder? Ich habe Angst, das mein Sohn oder eigendlich alle anderen Kinder, dann nie RICHTIG schreiben lernen... - was einmal drin ist, warum sollte das dann irgendwann nicht mehr richtig sein ??? Ich kann mir einfach nicht vorstellen, daß das gut sein soll!?
Ist das die Zukunft der deutschen Rechtschreibung ??
Wie seht ihr den das? Kann mich vielleicht jemand etwas beruhigen???
Liebe Grüße von Didi & Calvin

 
5 Antworten:

Re: Hallo Sabri und Frage zum schreiben lernen

Antwort von eleanamami am 16.10.2008, 16:46 Uhr

Ja, ich kann dich beruhigen....meine letzte 4. Klasse lag bei Orientierungsarbeiten in Rechtschreibung über dem Landesdurchschnitt und von 20 Kindern besuchen jetzt 11 das Gymn. und sie schlagen sich sehr gut bei den wöchentlichen unangekündigten Diktaten!!!!!

Meine haben auch erst die Lautschrift gelernt und erst nach und nach haben wir uns mit den Strukturen und Regeln unserer Schrift auseinandergesetzt......ich habe mich nicht an der kollektiven Rechtschreibneurose beteiligt, keinen Diktatdrill praktiziert und dennoch........

LG

PS. Das Beherrschen der Rechtschreibung wird in einigen jahren sowas von unwichtig sein, dass deine Kinder sich darüber ärgern werden, damit Jahre verschwendet zu haben......nur so am Rande.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@elenamami

Antwort von maria32 am 17.10.2008, 9:39 Uhr

das kann ich ja gar nicht glauben, dass rechtschreibung unwichtig wird. wie kommst du darauf??

meinst du wirklich, dass ein arbeitgeber in 20 jahren nicht eine fehlerfreie bewerbung lesen will? kann ich mir irgendwe gar nicht vorstellen!!

gruß,
maria

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @elenamami

Antwort von eleanamami am 17.10.2008, 10:51 Uhr

Doch will er lesen....aber du sprichst sie in eine Maschine und sie druckt sie dir fehlerfrei und in welcher Sprache auch immer aus.......

Es ist eine einfache Formel.....überleben ( beruflich) wird nur derjenige, der etwas kann, was Maschinen nicht für uns tun können.......und richtig schreiben können sie heute schon für uns, das ist nicht mal Zukunftsmusik.......

Verstehe mich nicht falsch...ich untersuche auch Sprache mit meinen Schülern, wir entdecken auch Regelmäßigkeiten und Absonderlichkeiten in der Rechtschreibung, ABER nicht auf Kosten von Inhalten, die wichtiger sind!

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hallo Sabri und Frage zum schreiben lernen

Antwort von Sabri am 17.10.2008, 23:02 Uhr

St wie Stern, den hab ich gern.
Pf wie Pfeil, den find ich geil.
Y wie Yoga, Qu wie Qualle,
V wie Vogel und Vampir.
X wie Xylophon - das wünsch ich mir.
Schalte den Computer aus und bitte schön einen Applaus.

Gruß, Sabri

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bei uns war es gerade anders.....

Antwort von Vesna am 18.10.2008, 9:59 Uhr

... unser Sohn hat nicht nach eurer Methode schreiben gelernt, sondern hat gleich "richtig" gelernt. Keine Ahnung wie die Methode heißt. Es wurde sogar gesagt, wir sollen verbessern, wenn sie Fehler machen, die falsche Schreibweise würde sich sonst festigen.

Naja, ist wohl von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Wir kommen aus BW

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Keine Lust auf Schreiben lernen

Hallo, mein Sohn ist im September eingeschult worden. Nun habe ich folgendes Problem, wenn es um die Hausaufgaben geht, wenn er rechnen oder lesen soll ist es kein Problem, wennn es aber darum geht Buchstaben zu schreiben ist es die Katastrophe. Er schreibt wie ein Ferkel, ...

von Mafalda 03.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreiben lernen

Benutzt wer von euch eine Fibel beim lesen und Schreiben lernen?

Hi! Bei uns in der Schule wird die fibel La Porello angeboten, die teilen sich aber zwei Klassen, wurde von der Schule bezahlt, heißt Kinder dürfen sie nicht mit nach hause nehmen und haben sie nicht täglich. Wollte sie für Tochter auch zu Hause bestellen, finde sie aber ...

von Leolu 22.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreiben lernen

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.