1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Dezemberbaby2012 am 11.06.2020, 0:27 Uhr

Gesundes zum Frühstück

Hallo,

mein Sohn ist auch ein wählerischer Esser. Soll dein Sohn denn auch vorher zu Hause Frühstück essen? Sonst würde er ja die ersten 1-2 Schulstunden nichts im Bauch haben.... (Bei uns verlangt zudem auch die Schule, dass die Kinder schon morgens zu Hause etwas essen).

Wir haben es so gelöst. Morgens gibt es eine Schale Müsli. Das haben wir mit Schulbeginn eingeführt, vorher kannte er kein Müsli. Ich kaufe gesundes, ungesüsstes „Basismüsli“ (z.B. zerstampfte Vierkorn-Flocken) und pimpe das mit Cornflakes, gefriergetrockneten Himbeeren, Schoko-Knuspermüsli, Honig-Pops und/oder Zimtkissen. Möglichst aus dem Bioladen, aber notfalls auch mal „normale“ Cerealien.

So, dann hätte er zumindest schon mal was Gesundes im Bauch und in der Schule auch nicht so einen Bärenhunger. Und wenn er dann sein Schulessen verweigert, ist das nicht mehr ganz so tragisch.

Meine Allzweckwaffe für das Schulfrühstück heisst Apfelstücke. Die gehen eigentlich immer, wenn mein Sohn wirklich Hunger hat. Dein Sohn isst sie ja auch sagtest du.
Ansonsten würde ich noch kleine süße Möhrchen probieren, Weintrauben oder frische Gurkensticks.
Alternativ vielleicht eine Handvoll Trockenfrüchte, z.B. getrocknete Aprikosen?
Oder Nüsse/Studentenfutter?
Ein Mini-Tetrapack Bio-Vanillemilch?
Ein Frucht-/Nussriegel (Bio, damit ohne Zucker und „gesund“)?
Ein Joghurt? (Im KiGa hatten wir auch Zuckerverbot zum Frühstück, da hab ich Naturjoghurt mit einem Hauch Apfeldicksaft gesüsst und dazu eine Müsli-Mischung mitgegeben, abgefüllt in diese Zwei-Komponenten-Joghurt-Becher von Tchibo/Rossmann/etc.) Bei gekauftem Bio-Erdbeer-Joghurt hatte sich der KiGa beschwert und gemeint, das sei ungesund, ich sollte ihm doch mal ne ordentliche Stulle mit Wurst mitgeben.... erstens isst er die nicht und zweitens finde ich Wurst nun auch nicht gerade „gesund“ zum Frühstück.

Die Fruchtquetschen werden nicht gerne gesehen. Allerdings sind die von Hipp glaube ich zumindest ohne Zucker-/Aroma-Zusätze, oder? Das würde ich dann bei Beschwerden auch notfalls gegenüber der Schule so erklären. Aber vielleicht solltest du die nicht täglich mitgeben, das fordert dann erfahrungsgemäß kritische Nachfragen heraus.

Bist du sicher, dass dein Sohn Gemüse auch nicht in Form von Rohkost mag? Meiner isst kein gekochtes Gemüse, aber rohe Karotten, Paprika, Cocktailtomaten, Kohlrabi gehen.

Oder Käsewürfel? Babybel?

Nochmal zum Müsli als Frühstück, falls das für euch in Frage käme:
Mein Sohn war natürlich nicht gerade begeistert von dem Müsli am Morgen, aber wir haben es ihm schmackhaft gemacht und er hat es mitgemacht und jetzt liebt er es sogar und verlangt manchmal auch am Wochenende sein Müsli. Wir haben klar gemacht, dass ein gesundes Frühstück für ein Schulkind extrem wichtig ist, ihm Power gibt, und es Brötchen/Weissbrot mit süßem Aufstrich ab jetzt nur noch am Wochenende gibt. Und dass ich mich auch gesunder ernähren möchte und das ab jetzt auch morgens mitesse. Anfangs hab ich die Müsli-Mischung ziemlich süß gehalten, hab ihn auch die Zusätze im Laden mit aussuchen lassen und dann nach und nach habe ich den süßen Flakes-Anteil etwas reduziert und mehr Basismüsli reingemischt, so ungefähr 70 gesund zu 30 süß. Zunächst haben wir es mit Joghurt gegessen (erst Vanillejoghurt, dann normales Joghurt mit nur einem Kleks Vanillejoghurt), dann mit Kefir und inzwischen am liebsten mit Sojamilch (am liebsten mag er auch da die Vanillevariante, ist Bio-Sojamilch wegen „ohne Aromazusatz/Chemie“.)

Vielleicht war eine Anregung für dich dabei. Ansonsten würde ich das Thema nicht zu wichtig nehmen. Verhungern wird das Kind nicht. Gib ihm etwas halbwegs gesundes mit, und wenn er das dann nicht isst, dann eben nicht. Bei Hunger wird er sicher zugreifen....

Liebe Grüße

Dezemberbaby

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.