kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von eleanamami am 12.10.2008, 16:43 Uhr zurück

Re: Frage an alle

Hallo,

das kindliche Lernen kann NICHT von außen, also von dir oder der Lehrerschaft angekurbelt werden. Es ist immer ein selbstgesteuerter prozeß, der von innen aus deinem Kind kommen muss. Wir können nur positive oder negative Bedingungen schaffen, also begleiten oder ausbremsen. Die SChule tut leider meistens das Letztere.

Wie kannst du unterstützen, also positive Bedingungen schaffen? Ein Kind lernt nur in einer angstfreien/ druckfreien Umgebung, die ihm dazu noch Zeit und Raum lässt, sich mit den Dingen zu beschäftigen, die es interessiert. Es lernt vorwiegend spielend und sich bewegend, alle Sinne einsetzend.
Arbeitsblätter, "Päckcherechnen" sind eher kontraproduktiv, vor allem wenn sie ein Muss sind und das Kind sich dafür nicht interessiert, ( wie auch, stellen keine spannende Herausforderung dar)
Kinder wollen forschen/entdecken/herausfinden/untersuchen.......
Der Alltag gibt viele solcher Anlässe vor, die viel mehr dazu geeignet sind, das Zahlenverständis zu erleichtern. Man kann mit Tellern rechnen, mit Besteck, im Haushalt auf Zahlenexpedition gehen, .........

Ansonsten sollte viel gespielt, gebaut, geschaukelt werden......

Eine von mir sehr geschätzte Lerntherapeutin lässt die Kinder schaukelnd ( Hängematte) die Aufgaben rechnen, nachdem die sie einige Runden krabbeln mussten.....

LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht