*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von Utchen_1980 am 22.03.2018, 9:19 Uhr

Frage an Eltern von ECHTEN hochbegabten Kindern

Hallo!

Unser Sohn wurde in d er 1. Klasse getestet, allerdings eher auf Wunsch seiner Lehrerin. Dass er "anders" ist war uns recht früh klar, aber es gab eigentlich nie einen Grund zu testen. Seine Lehrerin meinte nur, es wäre vielleicht gut etwas in der Akte zu haben falls er einmal auffällig wird, so haben spätere Lehrer gleich Zugang. Für das Springen einer Klasse wäre es nicht erforderlich gewesen. Wir haben uns dann dafür entschieden, auch, weil er noch so jung war das er nicht wirklich wusste wofür die lustigen Tests waren ;) Er ist in allen Bereichen hochbegabt. Bei einem zweiten Test sagte die Psychologin, würde der Test evtl. noch höher ausfallen. Er war damals irritiert erst das er Dinge nicht gleich konnte wie sonst ;)

Er konnte mit 2,5 Jahren alle BUchstaben und Zahlen und von da an ging es stetig weiter. Lesen konnte er mit 4 dann. Er ist als "Kann-Kind" eingeschult, allerdings an einer europäischen SChule wo so oder so eingeschult wird wenn sie 6 werden in dem Jahr. Er war größtenteils unauffällig in der Schule, aber je länger als 1. Schuljahr ging, desto unausstehlicher wurde er vor allem im Privatleben. Er konnte sich nicht mal mehr beim Klavier gescheit konzentrieren. Dennoch wollten wir auch nachdem die Schule fragte wie wir uns das kommende Jahr vorstellen nicht, dass er springt. Es kam dann von ihm ca. 6 Wochen vor Schuljahrende das er den Wunsch äußerte zu springen. WIr haben dann mit der Schule besprochen, dass er zurück in seine Klasse kann sollte es nicht klappen. Aber im Nachhinein kann man sagen, es war die beste Entscheidung die er treffen konnte. Jetzt ist er 8, wird Ende Juli 9 und komt dann in die 5. KLasse. AUs privaten Gründen bzw. wegen Umzug wird er von der europäischen SChule in ein staatliches, aber sehr gutes Gymnasium wechseln.
Er hat keine Probleme sozial, findet schnell Anschluss und Freunde, ist aber nicht so fixiert auf einen Freund oder so. Allgemein mag er auch den KOntakt mit Erwachsenen gern. Er ist aber sehr friedlich, außerhalb von zuhause hält er sich an alle Regeln ohne wenn und aber, selbstständig, hat einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn.
Lustig find ich, dass Mathe mit sein höchstes Ergebnis war, hin zur Höchstbegabung, aber er gar nicht so der Matheüberflieger ist. Wobei man jetzt merkt, die Zeit scheint jetzt zu kommen langsam wenn es komplexer wird. Wo die Kinder jetzt über Brüche stöhnen, ist das für ihn ein Klacks.
Und ja. wie bei vielen hier, einmal etwas gehört, vergisst er es nie. Sein Wissensschatz ist enorm. Und er hat einen Faible für alles Elektronische und kann mit Computern umgehen als hätte er nie was anderes gemacht.

Er spielt Klavier seit er 4 ist, Tennis seit kurz vor dem 4. Lebensjahr und macht seit neustem selber Musik mit Keyboard und entsprechender Software.

Ich bin gespannt wie es an der neuen Schule wird, was aus ihm am Ende wird.
Er hat Zwillingsbrüder die jetzt 6 werden. Die sind komplett anders, aber ich sehe so einige Züge die auch auf eine Hochbegabung passen. SIe haben die Vorschule in der Europäischen SChule besucht, wechseln jetzt aber auch auf eine kleine staatliche Grundschule im August bzw. werden dort eingeschult, wegen des Umzugs.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

An Eltern von Kindern in der Hortbetreuung

Ich habe eine Frage, meiner Meinung nach ist es Pflicht für einen Hort (solange er nicht Verein, oder Elterninitative oder ähnliches ist) einen Elternbeirat zu haben. Seh ich das richtig? Oder lieg ich da falsch, wo find ich gesetzliche Grundlagen dafür. Vielen Dank für ...

von Nase 13.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kindern, Eltern

Frage an Eltern mit Kindern die früher eingeschult wurden!

Hallo Mädels, meine Töchter sind Sep. 04 und Aug 05, beide stehen sich in nichts nach und die kleine ist meist sogar pfiffiger als die große! Nun überlege ich, ob ich sie mit der großen im kommenden Jahr in die Schule gebe! Waren heute zur Schulanmeldung und alles sieht ...

von dadi76 25.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kindern, Eltern

Wie habt ihr euren Kindern das lesen beigebracht? ???

Hallo an alle , Mein Sohn 6 Jahre alt geht seid August 2015 in die 1 Klasse. Er ist eigentlich ein lieber und eher ruhiger Junge. Auf die Schule hatte er sich eigentlich immer gefreut. Nun ist es so , dass er arge Probleme besonders in deutsch hat. Er kennt zwar die ...

von Olja25 27.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

Helft Kindern eines Tanzvereines mit Eurer Stimme

Hey ich hab eine kurze Bitte an euch, an diejenigen die 5 Minuten zeit dafür haben. Meine Schwester leitet ein Tanzverein für groß und klein und die DiBa hat grade eine Aktion wo sie 1000 Euro an den Verein spendet der die meisten Stimmen bekommt. Das Geld würde den Kids des ...

von lazuli 25.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

an mamas mit Kindern die einen ergobag haben

Was habt ihr alles dazu gekauft? Wir bisher nur das sicherheitsset und das regencape Aber ist es sinnvoll die Sporttasche zu kaufen? Hier kommt ja das schulschwimmen dazu und ich bin mir nicht sicher ob da der Rucksack reicht Geldbeutel? ...

von Tollpatsch 12.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

Allen Kindern die die Einschulung schon hatten...

Herzlichen Glückwunsch :-D Wir haben am Donnerstag Einschulung :-) die letzten Sachen an schulmaterial sind bestellt. Schultüte wird morgen befüllt und versteckt ;-) wir sind schon sehr aufgeregt :-) ich bin etwas wehmütig, jetzt kommt halt doch ein neuer Abschnitt im ...

von MaViMa 08.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

Streitereien unter Kindern

Hallo als ich gestern mein Kind aus dem Hort abholte saßen 3 Kinder (auch meins)draussen auf der Treppe vom Schulhaus mit ihrer Hortnerin.Es muss wohl heftigen Streit unter den Kindern gegeben haben und sie waren gerade dabei dies zu besprechen.Nach ca.20 min bin ich dann mit ...

von katzer 07.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

Mischt ihr euch ein, wenn es unter den Kindern streit gibt?

Hallo, meine Tochter ist ein sehr nettes, freundliches, immer zuvorkommend und nicht nachtragendes Mädchen. Nun hat sie aber vor einigen Tagen einem Mädchen aus Ihrer Klassse gesagt " denkst du, du bist die hüpscheste" das war es aber auch. Und die ist gleich zur Ihrer ...

von ireakman 05.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

Die Großen ärgern die Kleinen...was sagt ihr euren Kindern?

Huhu zusammen :) Thema kam bestimmt schonmal vor, habe jetzt nicht alles durchgelesen, also sry schonmal dafür :) Mein Sohnemann geht nun seit September in die OGS. Er macht sich dort super, hat Spaß, hat Freunde gefunden und sowohl von Lehrerin als auch aus der Betreuung ...

von Alayra 07.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

hat mein sohn adhs?Jemand Erfahrung mit adhs kindern?

Hallo! mein Sohn ist jetzt seit knapp einem Monat in der Schule. Er tut sich unheimlich schwer aufzupassen, seine Lehrerin hat mich schon angesprochen ob er adhs hat. Er ist einfach immer so aufgeregt wenn er mit anderen Kindern zusammen ist und muss die ganze zeit reden, ...

von julietta 10.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.