kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Patti1977 am 05.10.2009, 11:14 Uhr zurück

Re: Flaute nach 3 Wochen Schule..wie verhalten?

Wir dürfen nicht verbessern lassen oder wegradieren. Es muss so bleiben, wie es das Kind gemacht hat. Wenn es keine Lobkarte oder Stern gibt, dann ärgert er sich schon. Aber das ist von Lehrerin gewollt, dass sie sieht, wo die Schwächen des Kindes in den Hausaufgaben liegen. Schön gemacht bei 3. Versuch zeigt ja nicht die eigentliche Leistung sondern den Willen einer besseren Leistung durch die Eltern.

Zu Hause bei den Übungen, die nicht in der Schule gezeigt werden, dann lasse ich ihn auch Dinge 2 mal machen, damit er es lernt, dass Schnelligkeit nicht alles ist und wenn ich sage üben, dann es genauso gilt, wie im Hort. Da gibt er sich immer mehr Mühe.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Streit unter Kindern in Schule! Wie verhalten?

Also: ich möchte gerne wissen wie das bei euch gehandhabt wird wenn sich die Kinder in der Schule streiten. Beispiel: Mein Sohn hatte einem Mädchen einen Haken gestellt, die ist gestolpert. In seinem Heft war ein Eintrag drin, das er ihr einen Haken gestellt hat. Ich fragte ...

Piven   11.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Verhalten
 

Verhalten in der Schule

hallo! brauche jetzt mal einen Rat von euch und zwar geht es darum mein Sohn hat heute einen Eintrag ins Hausaufgabenheft bekommen wo drin steht er würde seine Mitschüler necken und ärgern und er würde sich dann wundern wenn die Kinder unangemessen reagieren nun habe ich ...

kathilein75   30.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Verhalten
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht