*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

von Isideria  am 17.09.2012, 22:39 Uhr

Erste Schwierigkeiten mit den Hausaufgaben!

Je eine Zeile "M", "m", "A" und "a" schreiben, eine halbe Seite (Bild) Sachen mit "A" anmalen und je eine Zeile nochmal mit "m", dann "ma" und dann "Mama" schreiben!
Das war ganz schön viel für meine Tochter, brauchte eine Menge Zusprache und Antrieb von mir. Und die Tränchen musste Mama auch ein wenig weg wischen!
Dann war sie traurig, dass keiner mit ihr spielt! Alle hätten schon Freunde, da sich immer mindestens 2 Kinder kennen.
Ihre Kindergartengruppe hatte insg. nur 17 Kinder, 5 davon wurden eingeschult, 2 in ganz andere Schulen, 1 Junge ist in ihrer Parallelklasse und ein Mädchen wurde in letzter Minute in die Montessori-Schule eingeschult. Der Junge spielt natürlich eher mit den Jungs Fußball, und die anderen würden sie nicht mitspielen lassen :(
Ich weiß, dass meine Tochter eher ein ruhiges Mädchen ist...aber sie kann auch ganz schnell warm werden und ist dann ganz offen. Ich habe sie in der Schule auch schon mit anderen Kindern reden/spielen gesehen. Ich glaube eher, dass sie sich ganz enge Freunde wie im KiGa wünscht, obwohl die "Freunde" 1 Jahr jünger wie sie sind und es sehr viel Zickereien zwischen den gab. Ich weiß, dass es noch eine Weile dauert und sie ganz sicher Freunde findet, was ich ihr dann auch immer wieder sage aber irgendwie tut es mir schon weh sie deswegen weinen zu sehen...warten wir mal ab!

LG
Isideria

 
4 Antworten:

Re: Erste Schwierigkeiten mit den Hausaufgaben!

Antwort von angelok82 am 17.09.2012, 22:53 Uhr

das kenne ich....Mein SOhn hat zwar einen ganz tollen Kumpel gefunden (auch so ein Quatschkopf wie er, sogar noch nen Zacken schärfer ;), aber heute erzählte er mir nun schon zum dritten Mal, dass ihn drei Mädchen in der Hofpause ärgern, ihn in entgegengesetzte Richtungen ziehen und er sich nicht richtig zu helfen weiß, weil er sich mit Mädchen nicht anlegt, wären es Jungs, wär´´s sicher anders. Außerdem sind sie schon älter, 3.oder 4. Klasse. Wenn ich frage, ob er es denn nicht sagt, meint er doch, er habe es zwei Mal der Lehrerin, die Aufsicht hatte gesagt, beim ersten Mal ht sie den Mädchen gesagt, sie sollen es lassen und beim zweiten Mal meinte sie, er soll nicht ständig petzen kommen. Unmöglich! ich weiß gar nicht, ob ich das jetzt ansprechen soll....wegen jedem Pups will ich auch nicht bei der Lehrerin auf der Matte stehen, aber es tut mir in der Seele weh.....
HAusaufgaben macht unser immer im Hort, es war bis jetzt auch wirklich wenig und gut zu schaffen. Mal ne Zeile 1, dann 2, dann 3, heute hatten sie 123 zu schreiben je eine Zeile und in Deutsch im Wechsel das große M und das kleine m. Aber er setzt sich sehr unter Druck....wir sagen, es ist alles iO und er macht es tol, loben ihn, ermutigen, aber er ist sehr von sich enttäuscht, wenn es nicht gleich klappt......ich war genauso, sagt meine Mutter.
Mal sehen, unsere Kinder sind gerade erst angekommen...Freunde werden sich noch finden. Paul hat heute erstmal 2 Jungs zu seinem geburtstag eingaladen und das Mädel, as bei ihm in die KIGAgruppe ging natürlich auch!

Ich würde

Antwort von Charlie+Lola am 18.09.2012, 10:05 Uhr

die Hausaufgabenzeit begrenzen auf eine halbe Stunde wirkliches arbeiten (+ 10 wenn es gut läuft sie aber noch nicht wirlich fertig ist) Man kann auch drunter schreiben das ein Kind nicht fertig wird. Die Lehrerin weiß ja noch gar nicht wie die Klasse so ist und wie schnell alle sind.

Zu den Freunden würde ich sie fragen wen sie denn aus der Klasse mal einladen will und da mit ihr zusammen gemeinsam anrufen. Kinder sind alleine bei jemanden immer anders als auf dem Schulhof.
Normalerweise mische ich mich nicht ein mit wem mein Kind spielt, aber da sie keine Freunde hat würde ich das erst mal in die Hand nehmen und es mit ihr zusammen machen.

lg

Re: Erste Schwierigkeiten mit den Hausaufgaben!

Antwort von Isideria am 18.09.2012, 14:27 Uhr

Ja, so einen Jungen der sie ärgert gibt es auch!
Der hat sogar letzte Woche erzählt Aylin hätte ihn ins Auge gehauen! Das stimmt aber nicht. Meine Tochter und hauen! Ich wäre froh wenn sie sich mal wehren würde! Deshalb machen wir auch bald Selbstverteidigung. Die Lehrerin sagte mir aber, dass die Kinder das untereinander geklärt hätten und sie selber nicht glaubt, dass Aylin ihn geschlagen hat. Der Junge ist leider öfter auffällig und wohnt auch noch 2 Häuser weiter von uns...
Gestern hat sie wohl auch geweint, weil keiner mit ihr spielt, da hat sie ein anderes Mädchen zur Aufsichtslehrerin gebracht und die Lehrerin sagte, sie könne ihr leider nicht helfen!
Da müssen unsere "großen" wohl durch!
Ja dieses enttäuscht sein kenne ich auch von meiner Tochter, ich bin da aber auch leider etwas "pingelig", ich versuche es immer lockerer zu sehen!
Heute sah aber alles viel besser aus, sie hat mit einem Jungen Kegeln gespielt! Das wird schon, ich weiß es :)

LG

Re: Ich würde

Antwort von Isideria am 18.09.2012, 14:29 Uhr

Nächste Woche Mittwoch ist Elternabend, da werde ich das mal ansprechen!

Eine Telefonliste oder so haben wir leider auch noch nicht. Ich denke mal mit der Zeit kommt das aber, da wird sie sich sicher auch mit einigen verabreden und ich werde ihr natürlich dabei behilflich sein, wenn es ums anrufen oder Mama ansprechen geht :)

LG

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Jetzt hab ich das mit den Hausaufgaben verstanden

Danke für euren Hinweis. Ich habe mir das Hausaufgabenheft meines Sohnes genauer angeschaut und habe da ein paar Hieroglyphen entdeckt. Und zwar war da ein Haus (wenn ich es mal als Haus definiere) und daneben ein Kreis mit einem blauen Punkt. Sollte heißen, er hat ...

von Sveamaus 14.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Hausaufgaben

Hallo, mein Sohn hatte heute im Hausaufgabenheft einen Eintrag drinnen, dass die Hausaufgabe von gestern fehlte. Das Problem ist allerdings, dass wir nicht wussten, dass er Hausaufgaben aufhatte und wir bis jetzt immer davon ausgingen, dass die Lehrerin die Hausaufgaben ins ...

von Sveamaus 13.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Hausaufgaben

Guten Morgen, unser Sohn ist seit gestern eingeschult. Wenn er jetzt Hausaufgaben machen muss, wie macht Ihr das? - Sitz Ihr mit Euren Kind zusammen und besprecht die Aufgaben - Guckt Ihr die Hausaufgaben nach - Korrigiert Ihr die Hausaufgaben Habt Ihr ein paar Tipps ...

von Carmelo 09.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Hausaufgaben

Ich hatte mir ja gedacht, dass meine Tochter unbedingt direkt nach der Schule Hausaufgaben machen sollte, tja das klappt hier leider nicht! Sie ist total genervt und angespannt, wenn sie sofort HA macht, wenn sie aber erst eine Stunde "ausruht" klappt alles ohne ...

von nest84 08.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Werden Hausaufgaben übers WE aufgegeben?

Ist es üblich, Hausaufgaben in der 1. Klasse von Freitag auf Montag aufzugeben? Mein Sohn (gerade in der 1) kann sich nicht erinnern, ob er etwas zu Hause machen sollte. Wäre jetzt blöd, wenn er gleich am dritten Tag fehlende Hausaufgaben hätte. Eine andere Mutter kann ich ...

von tweenky 26.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Gezicke bei den Hausaufgaben------------

Jetzt geht es los ;-) Nein aber ernsthaft. So langsam kommt meine Tochter auch an ihre Grenzen wo sie mal was nachfragen müßte oder was nicht versteht in Mathe, oder was sie einfach mal lernen müßte..........aber sie nimmt nichts an. Sie will ihren Einzelkämpfer Modus ...

von Charlie+Lola 12.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Hausaufgaben

Meine Tochter ist noch in der Vorschule und wenn sie ihre täglichen Hausaufgaben macht, sitze ich immer daneben und passe auf, dass sie alles richtig macht, oder helfe ihr wenn die nicht weiter weiß. Ich denke manchmal, dass es nicht richtig ist, weil sie ja lernen muss, die ...

von nest84 31.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Wo machen eure Kinder die Hausaufgaben?

Unsere Tochter ist ein Bastelfreak. Sie spielt nicht, sie bastelt die ganze Zeit. Aber ihr Schreibtisch ist deshalb auch ständig mit Bastelkram belegt. Ab und an weicht sie auf den Wohnzimmertisch aus, aber da flitzt unser Kurzer (fast 4) umher und nervt sie mit seinem ...

von Erdbeere81 31.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Hausaufgaben: Kontrolle, Abhaken oder nichts?

Wie ist das bei euch mit den Hausaufgaben? Bei meiner Tochter wurden die schriftlichen Deutschhausaufgaben schon seit über einem Monat von der Lehrerin nicht mehr nachgesehen. Bei Mathe sind es jetzt ca. 2 Wochen. Schriftliches im Unterricht soll vorne bei der Lehrerin ...

von Carmar 17.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Motivation bei den Hausaufgaben

Hallo zusammen, unser Töchterchen ist in der 1. Klasse und während des Unterrichts läuft nach ihrer und Aussage der Klassenlehrerin meistens alles wunderbar, sie geht sehr gerne in die Schule und liebt Iihre Lehrerin. Wenn es jedoch zum Üben kommt oder zum Wiederholen, ...

von JoMa 15.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.