1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von InmeinemkleinenApfel am 09.04.2020, 9:58 Uhr

Erste Klasse wiederholen - wie geht das?

Guten Morgen!
Im Grundschulforum habe ich einen Teil des Problems ja schon geschildert.
Inzwischen haben auch wir - mit 2wöchiger Verspätung- die Aufgaben für unser Kind bekommen. Es geht in die erste Klasse und wir merken gerade in der jetzigen Situation, dass es wohl doch zu früh war, ihn einzuschulen: Rechnen klappt sehr gut, aber Lesen und Schreiben ist in Deutsch wie auch in der Fremdsprache eine Katastrophe!

Jedenfalls kann mein Kind -wie schon im Kindergarten - einzig die Buchstaben seines Namens leserlich schreiben, den Rest nicht. Mit den Hausaufgaben tat es sich schwer, mit den jetzigen Aufgaben für die Schulschließung verzweifeln wir alle gemeinsam...
Als wir die Lehrerin im Halbjahresgespräch ansprachen, meinte sie nur, unser Kind wäre nicht dumm aber sehr bequem. Vielleicht ist das so. Löst das Problem nicht.
In der aktuellen Situation - wir müssen beide weiterarbeiten und haben noch weitere Kinder, Oma und Opa fallen als Betreuung voll aus - kommen wir da überhaupt nicht weiter.
Hinzu kommt, dass die Kommunikation mit der Klasse/ Klassenlehrerin von Anfang an suboptimal verläuft.
Mein Mann und ich haben nach einem tränenreichen Start in den Tag heute nun entschieden, dass es wohl für alle besser wäre, wenn unser Kind nochmal eine Chance für einen Schulstart bekäme und die erste Klasse wiederholen könnte.
Weiß jemand, an wen wir herantreten müssen? Klassenlehrerin? Schulleitung?
Danke für eure Antworten!

 
8 Antworten:

Re: Erste Klasse wiederholen - wie geht das?

Antwort von Bela66 am 09.04.2020, 19:42 Uhr

Ansprechpartnerin ist hier immer die Klassenlehrerin. Ihrem Urteil und Vorschlag folgt auch die Schulleitung.

Sage ihr genau das, was Du hier auch geschrieben hast.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du bist zu voreilig :-)

Antwort von cube am 11.04.2020, 8:01 Uhr

Klasse 1 & 2 sind die sogenannte Schuleingangsphase. Gegen Ende dieser Phase erst wird entschieden/empfohlen, ob ein Kind in dieser ein Jahr länger verbleibt - also nicht in die 3 wechselt - oder ob es eben weite geht.
Sehr selten ist bereits am Ende des 1. Schuljahres klar, dass ein Kind noch nicht reif genug ist.
Gerade in der 1. Klasse sind viele Kinder einfach noch verspielt. Müssen erst lernen, mit der neuen Situation, dem Lernen, umzugehen.
Unser Kind ist nämlich auch so ein Kandidat und wird vermutlich jetzt Ende der 2 eben ein Jahr länger in der Schuleingangsphase verbleiben.
Ja, es gibt natürlich eine Menge Kinder, die super gut mitmachen, eifrig sind, lernen wollen bzw. denen es Freude bereitet, ihre Aufgaben schön ordentlich zu erledigen.
Wenn du sehen würdest, wie unser Kind in der 1. Klasse geschrieben hat oder so kaum lesen konnte und wollte ... und Mathe - wir waren kurz davor, auf Dyskalulie testen zu lassen. In der 2 hatte er dort dann Förderstunden in der Schule.
Jetzt liest er gut, kann auch gut schreiben und Rechnen ist auch besser geworden. Sehr viel besser. Manche Kinder brauchen eben 1 ganzes Jahr, um in der Schule anzukommen.
Dennoch wird er wohl eben nicht in die 3 gehen nach den Ferien, weil die Dinge einfach noch zu unsicher "sitzen" bzw. man eben sehen muss: geht er weiter, muss immer viel machen und wird dennoch damit nie richtig gut - oder bleibt er in der SE und bekommt über sein dafür natürlich sehr gutes Können auch den Schub, mit mehr Freude/Engagement zu lernen.
Bequemlichkeit liegt oft daran, dass Kind noch nicht reif genug ist. Aber jetzt schon wiederholen zu lassen ... finde ich viel zu früh. Mann kann auch zB zum 2.HJ 2. Klasse zurück gestuft werden.
Wenn ihr denn zurück stufen lassen wollt: redet mit der KL. Wenn diese dem zustimmt/das auch so sieht, dann wird ein Antrag gestellt auf längeren Verbleib in der SE.
Meiner Meinung nach solltet ihr aber - gerade, weil er jetzt durch Corona erst recht keine Chance hatte, sich einzuleben ins Schulkind-Dasein - eher sehen, wie es in der 2 läuft und erst mal sowas wie Förderstunden der Schule in Anspruch nehmen anstatt ihn jetzt schon mehr oder weniger "aufzugeben" hinsichtlich seiner Fähigkeit, da reinzuwachsen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du bist zu voreilig :-)

Antwort von IngeA am 11.04.2020, 12:14 Uhr

Schuleingangsphase gibt es nicht überall.
Trotzdem gebe ich dir Recht, dass der Groschen ganz schnell fallen kann, von heute auf morgen und daher diese Überlegung jetzt verfrüht ist.

Bei uns werden Kinder normalerweise nach den Herbstferien zurückgestellt. Denn die ersten Wochen sind ohnehin "Eingewöhnungszeit", wo stofflich noch gar nicht so viel gemacht wird.
Ausnahme sind die Kinder, die von einer erneuten Eingewöhnung profitieren können, also Kinder bei denen es am "drumherum" hapert, weniger (oder nicht nur) an den Leistungen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erste Klasse wiederholen - wie geht das?

Antwort von Carmar am 11.04.2020, 12:36 Uhr

Ist er schon mal bei einem Augenarzt untersucht worden?
Das ist nämlich bei vielen Kindern so eine Sache. Der lächerliche Test beim Kinderarzt gibt keine gescheite Aussage darüber aus, wie es um die Augen steht.
Wenn er vielleicht nicht gut genug sehen kann, dann ist es nicht verwunderlich, dass es mit den Lesefähigkeiten (und Schreibfertigkeiten) nicht vorwärts geht.

Ansonsten versuch mal, ein paar Comic-Hefte hinzulegen.
Viele Kinder kommen darüber ans Lesen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erste Klasse wiederholen - wie geht das?

Antwort von luvi am 12.04.2020, 9:49 Uhr

Hallo,
Schuleingangsphase gibt es so bei uns nicht. Das denke ich, ist abhängig vom Bundesland.

Bei uns (Bayern) kann man eine Klasse freiwillig wiederholen. Das zählt dann nicht als sitzen bleiben (keine Ahnung, welchen Unterschied das macht), wird aber in Gesprächen von der Schule betont.

Ich kenne mehrere Kinder, die die erste Klasse wiederholt haben, und einige, bei denen es die Schule empfohlen hat. Ich kenne es aber eher so, dass die Schule wollte, dass die Kinder wieder holen.

LG luvi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erste Klasse wiederholen - wie geht das?

Antwort von Blavand am 12.04.2020, 13:21 Uhr

Moin

Bevor ich das Kind wiederholen lasse, sollte es auf LRS getestet werden.
Mein Sohn hatte von Beginn an Probleme in Deutsch, kam aber keiner drauf das er LRS haben könnte. Er wurde in sonderpädagogischen Förderbedarf gesteckt, was völliger Nonsens war. Erst in Klasse 4 wurde er getestet, er hat LRS.
Wenn dein Sohn so massive Probleme mit Sprachen hat, solltet ihr das Mal überprüfen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erste Klasse wiederholen - wie geht das?

Antwort von luvi am 13.04.2020, 10:54 Uhr

Wann wurde LRS überprüft?
Hier wird das erst Mitte 2. Klasse gemacht.

LG luvi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erste Klasse wiederholen - wie geht das?

Antwort von InmeinemkleinenApfel am 15.04.2020, 13:06 Uhr

Update: Ich hatte ein Telefonat mit der Klassenlehrerin. Sie hat mir erklärt, dass wir den Antrag an die Schulleitung stellen müssten und diesem in der Regel auch statt gegeben wird.
Aber: Sie rät uns davon ab. Sie meint, das Kind würde sich dann verweigern. Und wir sollten das Kind auf Hochsensibilität und Hochbegabung testen lassen. "Alle Hochbegabten haben eine schreckliche Schrift!" Aha.Nur: Eine Diagnose löst die Probleme nicht.

Durch Zufall haben wir Buchstaben-Übungen mit Pfeilen gefunden. Die hat das Kind jetzt gemacht. Und gesagt: "Ah, so geht das!"
Die hatten bisher NICHT gelernt, wie man die Buchstaben richtig schreibt!!
So etwas Wichtiges! Naja, jetzt macht unser Erstklässler jeden Morgen ein paar Buchstaben, dann sehen wir uns die Schrift mal an. Vielleicht wird das Lesen dann auch besser, wenn er mit den Buchstaben nicht mehr so kämpfen muss...
Allerdings weiß ich nicht, ob es gut ist, wenn diese Hobbypsychologin uns weiter begleitet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Die 1. Klasse wiederholen - update

Gestern war das Gespräch in der Schule. Mit den beiden Klassenlehrerinnen, der Schulpsychologin und drei Tanten vom Schulsoziologischen Dienst....wir hatten uns innerlich auf "Wiederholen" eingestellt. Aber alle, insbesondere die Klassenlehrerin, war dagegen. Da war ich ganz ...

von Mucksilia 31.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Klasse wiederholen

1 klasse wiederholen bei konzentrationsproblemen? an alle

hallo, würde gern mal etwas wissen. mein sohn 6 ist diese jahr zur schule gekommen. er war schon immer sehr aufgeweckt und unruhig. leider ist er schnell ablenkt und will immer alles um ihn herum mitkriegen. die leher wissendas und daher sitzt er bereits schon in er ersten ...

von kleinlivi 14.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Klasse wiederholen

erste Klasse wiederholen

Hi, mein Sohn geht gerade seit Aug in die erste Klasse und schon denkt seine Lehrerin, daß er vielleicht wiederholen muß. Er ist aber schon 7 und wäre dann 8 in der 1. Klasse und dann laß ihn später nochmal sitzenbleiben, dann wäre er ja zwei Jahre älter als alle anderen. Er ...

von Schnitte78 20.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Klasse wiederholen

Die erste Klasse wiederholen? Sorry, lang.

Unser Zwergi ist wenige Tage vor dem Stichtag geboren. Er musste also letztes Jahr in die Schule gehen - obwohl er feinmotorisch zurücklag (starke Weitsichtigkeit spät erkannt) u zweimal an den Ohren operiert war (hat lange schlecht gehört). Wobei das gar nicht mein ...

von Mucksilia 24.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Klasse wiederholen

1. Klasse wiederholen?????? Ich bin ratlos und weiß nicht weiter...

Guten Morgen, ich hatte heute eine wirklich schlaflose Nacht... Meine Tochter geht momentan noch in die erste Klasse. Aufgrund von Anfangsschwierigkeiten, habe ich mich an die Schulpsychologin sowie an die Caritas gewannt. Die Schulpsychologin meinte damals, das war im ...

von katinka250 24.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Klasse wiederholen

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.