*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von lucy&timon am 12.10.2003, 10:52 Uhr

Differenzierter Unterricht

Hallo!!
Wie klappt es bei Euch mit differenziertem Unterricht? Das heißt, ist es nöglich, daß die Stärkeren und die Schwächeren Kinder unterschiedliche Dinge machen, auch bei den Hausaufgaben? Und wie sieht das konkret aus? Besonders intereressiert mich das bei Kinder, die schon fließend lesen können.

 
4 Antworten:

Das ist nicht nur möglich, das ist sogar nötig

Antwort von KH am 12.10.2003, 20:19 Uhr

Freiarbeitsmaterialien und Bücher im Klassenzimmer, Wochenplanarbeit etc. Bei mir sah das so aus, dass diese Kinder eben ganz oft vorlesen durften in der Klasse.

Re: Differenzierter Unterricht

Antwort von sumse am 13.10.2003, 16:37 Uhr

Besonders im Grundschulbereich ist der differenzierende Unterricht eine Grundvorraussetzung, damit alle Kinder im Rahmen ihrer Möglichkeiten erfolgreich arbeiten.

Hausaufgaben: bei mir gibt es einen Pflichtteil und einen Sternchenteil, der auch oft schwierige Aufgaben speziell für die leistungsstarken Kinder beinhaltet.

Mathearbeiten: Hier differenziere ich dreifach: es gibt einen Basisteil und einen Zusatzteil (für die leistungsstarken), mit dem Zusatzpunkte erreicht werden können. Ganz rechenschwache Kinder schreiben eine einfachere Arbeit, können dann aber höchstens die Note 3 erreichen

Diktate/Aufsätze: Auch hier Differenzierung unterschiedlicher Art (ganz rechtschreibschwache Kinder erhalten kürzere texte oder dürfen das Diktat komplett üben, können dann auch nur die Note 3 erreichen).
Bei Aufsätzen bekommen schwache Kinder zusätzliche Hilfen.

Lesen: Schwache Kinder erhalten zusätzliche Hilfen zur Texterschließung, außerdem gibt es ein Helferprinzip. Leistungsstarke Kinder sind Ansprechpartner für die Schwachen, lesen vor, geben Hilfestellungen,...

VoRaussetzung, heute...siehe oben

Antwort von sumse am 13.10.2003, 16:38 Uhr

vv

Re: Differenzierter Unterricht

Antwort von lucy&timon am 13.10.2003, 20:29 Uhr

Hallo!
DAnke für Eure Antworten. Die Lehrerin meines Sohnes will nach den Ferien diefferenzierter arbeiten, sie wollte in den letzten vier Wochen die Kinder besser kennenlernen. Da mein Sohn mit seinen Fähigkeiten hinter den Berg hält haben wir sie informiert, daß er bereits Bücher liest.

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.