kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Millefleurs am 14.01.2010, 8:24 Uhr zurück

Die Korrektur erfolgt nicht durch uns...

Guten Morgen Bonnie,

vielen Dank für Deine Antwort. Natürlich stimme ich Dir zu, wenn Du sagst, dass es nicht hilft, wenn Eltern die Hausaufgaben der Kinder korregieren, und das würde uns auch nicht einfallen.

Wir bestehen nur darauf, dass unsere Tochter die Hausaufgaben nochmals wiederholt, wenn sie z.B. die Neuner anstatt stehend fast liegend schreibt, da sie am Schreibtisch beim Hausaufgaben machen fast auf der Platte gelegen hatte, allerdings nicht aus Müdigkeit, sondern aus Laxheit.
Sie weiß genau, wie sie eine Neun schreiben muss, und kann dies auch ohne weiteres - sie hat sogar ein äußerst schönes Schriftbild - nur hat sie kein Interesse daran, eine halbe DinA5-Seite mit Neunern zu befüllen, und macht die Hausaufgaben daher einfach mal wischi-waschi.

Es liegt wie gesagt nicht an einem fehlendem Können, sondern an temporärer puren Unlust. Somit führt eine Wiederholung der Hausaufgaben nicht zu einer Verzehrung des Leistungsstandes meines Kindes.

Das Klima daheim wird durch das Thema keineswegs belastet. Aber wenn meine Tochter nur die Hälfte der Aufgaben bei einer Lernzielkontrolle macht, weil sie keine Lust hatte auf mehr, dann nehmen wir das natürlich nicht schulterzuckend hin und zeigen unsere Verwunderung und auch Enttäuschung.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht