*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von MamaMalZwei am 07.06.2014, 16:40 Uhr

Das Beste fürs Kind?

Hallo, ich noch mal: Das Herausnehmen aus der Situation ist natürlich in Ordnung, wenn es dem Kind auch so erklärt wird. Dabei muss man aber schauen, dass das Verbringen der Pause allein nicht als Strafe empfunden wird. Oder von den anderen Kindern so hingestellt wird: "Ätsch bätsch, Du musstest drinnen bleiben..."
Was ist das für eine I-Helferin, die Ihr habt? FSJlerin? Gerade Abi gemacht?

Zum Thema Extra Schule für Asperger: Wo soll er hin? Auf die Förderschule für emotionale Entwicklung? Davon raten selbst Förderschullehrer ab, jedenfalls die, die ich kenne. Er wäre zusammen mit anderen vielleicht noch verhaltensauffälligeren Kindern, von denen er noch "was lernen kann" (im negativen Sinne).
Sprachheilschule? Die nimmt ihn vielleicht gar nicht, oft sprechen Asperger korrekt und richtig. Schule für körperliche Entwicklung? Die sagen zwar oft, sie seien Experten für Autismus, ich kenne aber so einige Fälle, in denen die Pädagogen dort noch schlimmer reagiert hätten.
Oft sind Asperger sehr intelligent, nur eben nicht im sozialen Bereich. Welchen Abschluss könnte er auf der Förderschule machen? Soll er dafür bestraft werden, dass er sozial nicht so viel drauf hat wie die anderen?
Man muss es den anderen Kindern gegenüber thematisieren, warum das Kind so reagiert, wie es das tut, ohne das Kind bloßzustellen. Dafür braucht der Lehrer ein Händchen, ich beneide ihn nicht. LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.