kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von +emfut+ am 09.09.2007, 19:29 Uhr zurück

Re: Aufklärung

Meine Kinder waren mit 6 bereits aufgeklärt.
Fumi sowieso, schließlich hat sie einen kleinen Bruder und da ließen sich die Fragen nicht vermeiden. Und da ich meine Kinder nicht anlüge und jede Frage ehrlich beantworte, war das Thema spätestens da durch (tatsächlich haben wir auch schon vorher drüber gesprochen, aber nicht so intensiv).
Temi hat sich vor etwas mehr als einem Jahr dafür interessiert, als sein bester Freund einen kleinen Bruder bekam.

Aber eben besagte Mutter von seinem besten Freund war auch sehr .... hmmm .... verschämt.....
Wenn Temi was fragte und ich ehrlich antwortete, hielt sie ihrem Sohn die Ohren zu (die Kinder waren damals beide 5 Jahre alt). Dabei stellte Temi keine sehr expliziten Fragen, sondern eben Kinderfragen. Ich fand das Verhalten damals albern und frage mich heute noch, wann sie dann damit anfangen will. Wird das dann so ein "wir müssen mal über etwas Wichtiges reden"-Gespräch? Solche verklemmten Gespräche machen daraus erst was "Schweinisches". Für meine Kinder ist Sexualität und das, was dazugehört, etwas Normales.

Wenn Du in die Mediation gehen mußt, nehme ich mal an, daß Ihr getrennt seid, oder? Was spricht denn dagegen, daß Du es an den "Papa-Tagen" ganz normal behandelst? Mein Ex findet es auch nicht gut, wie ich das mache, aber kann er es verhindern?

Gruß,
Elisabeth.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht