1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von roti120392 am 23.03.2012, 21:15 Uhr

Antolin

Machen Eure Erstklässler schon Antolin?

L G Tina

 
14 Antworten:

Re: Antolin

Antwort von bianka82 am 23.03.2012, 22:08 Uhr

Ja.... find ich klasse....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antolin

Antwort von magistra am 24.03.2012, 9:44 Uhr

Yep, hier auch, aber gemeinsam, d.h. ich helfe manchmal beim Lesen / Verstehen der Fragen, aber nicht bei der Beantwortung. Macht uns viel Spaß.
Ich finde es gut, dass es in der Klasse meiner Tochter ohne Wettbewerbscharakter betrieben wird (zumindest soweit ich das mitbekomme. Es gibt keine Rankings etc.).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antolin

Antwort von biggi71 am 24.03.2012, 10:16 Uhr

es steht bei unserem nächsten elternabend zur diskussion.

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Noch weitere Fragen dazu

Antwort von roti120392 am 24.03.2012, 14:16 Uhr

Bei uns soll es eigentlich nach den Osterferien losgehen. Aber ich kann mir nicht so richtig vorstellen wie das funktionieren soll, wenn die Kinder noch nicht richtig lesen können.

Machen die Kinder das in der Schule oder zu Hause?
Wieviel Zeit habt ihr pro Kind?
Wird das während dem Unterricht gemacht, so dass immer nur einige wenige Kinder Antolin machen?
Lest ihr die Fragen vor?

Würde mích mal interessieren wie das abläuft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Noch weitere Fragen dazu

Antwort von berita am 24.03.2012, 16:28 Uhr

Meine Tochter ist schon dritte Klasse, aber ich antworte auch mal. Bei uns läuft das völlig zwanglos ab, die Kinder entscheiden selbst, wieviel sie mit Antolin machen. Sie können mit ihrem Passwort in der Schule an den PC und/oder zu Hause. Zeitlimits gibt es da keine. Meine Tochter hat das eigentlich von Anfang an allein gemacht. Gut, bei uns ging es erst in der zweiten Klasse los. Aber eigentlich können die meisten Erstklässler bis Ostern ausreichend lesen, denke ich. Es sind ja für alle Alterstufen Bücher dabei.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Noch weitere Fragen dazu

Antwort von Vanessa1704 am 24.03.2012, 18:36 Uhr

Meine Tochter hat auch in der 1. Klasse im März mit Antolin angefangen. Sie konnte da lesen und hat das weitesgehend alleine gemacht.Unsere haben 20 mim. Zeit 10 Fragen zu beantworten, in der 2. Klasse sind es dann in der gleichen Zeit 15 Fragen.Die Zeit stellt glaube ich die Leherin ein.Die Bücher sind nach Klassen geordnet, meine Tochter hat aber in der 1. Klasse schon Bücher für 2. Klasse gelesen und bearbeitet.Jetzt ist sie in der 2, Klasse und liest Baumhausbücher(3. Klasse). So lange das ohne Druck geht, find es es ok. Es soll aber Mütter geben, die das als Wettbewerb sehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antolin

Antwort von Birgit 2 am 25.03.2012, 18:34 Uhr

Hallo,
ich finde es gut, solange es lediglich freiwillig ist. Sollte die Schule das als Wettbewerb sehen und besonders hohe Punkte belobigen oder belohnen, finde ich das bedenklich. Denn dann ist es oft fraglich, ob die Kinder das wirklich allein geschafft haben oder Eltern tatkräftig zur Seite standen. Außerdem hat nicht jedes Kind die Möglichkeit, zu Hause an einen PC zu kommen und könnte dann lediglich in der Schule dran arbeiten. Dadurch entstehen Chancenungleichheiten...

Gruß
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antolin

Antwort von *Suse* am 25.03.2012, 18:40 Uhr

Chancenungleichheiten?

Natürlich haben nie alle Kinder die gleichen Chancen, es ist ja immer so, dass manche einen Computer zuhause haben oder einen Papa, der Technik erklären kann und eine Mama, die Biologin ist und in Sachkunde helfen kann ... andere Kinder haben nichts davon und Eltern, die sich nicht kümmern.

Kinder haben generell nie die gleichen Voraussetzungen, auch nicht bei den "normalen" Hausaufgaben oder Klassenarbeiten. Etwas anderes anzunehmen wäre Unsinn. Natürlich werden bei uns die ersten Plätze bei ähnlichen Wettbewerben (Känguru, Big Challenge) geehrt, auch wenn manche Kinder dafür zuhause (mit Eltern doer ohne) geübt haben wie verückt (keine Ahnung, wie viel Druck die Eltern da machen, das kann man nie wissen) und es anderen Kindern egal ist (oder sie zumindest so tun). Wenn man aber gar keine Anreize schafft, wird es wahrscheinlich niemanden interessieren.

Suse

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Haltet mich für verrückt....

Antwort von enco05 am 26.03.2012, 18:09 Uhr

aber was bitte ist Antolin

gruß Conny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@enco05

Antwort von biggi71 am 26.03.2012, 22:55 Uhr

www.antolin.de

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antolin

Antwort von Birgit 2 am 27.03.2012, 15:30 Uhr

Hallo,
ne, ist schon klar, das nicht alle die gleichen Voraussetzungen haben. Bei uns hat allerdings auch Antolin funktioniert, ohne daraus Wettbewerbe zu veranstalten. Meine Tochter (jetzt 8. Klasse) war da sehr eifrig.

Nirgendswo habe ich erwähnt, das ich gegen Wettbewerbe bin. Aber die Arbeitsmittel sollten schon weitesgehend die gleichen sein, wenn sie denn explizit dafür gebraucht werden. Mathematik für Känguru zu lernen zum Beispiel kann man auch ohne einen PC zu hause zu haben... Aber wie kann ich von der Schule aus einen Wettbewerb am Computer veranstalten, ohne das alle einen besitzen? Ist echt witzlos...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antolin

Antwort von *Suse* am 27.03.2012, 16:43 Uhr

Bei uns nehmen die Klassen im Mai am "Big Challenge" teil und da kann man sich entweder mit dem Computer drauf vorbereiten oder der Lehrer kann auch Fragebögen zusammenstellen und ausdrucken, was die meisten aber wegen der hohen Kopierkosten eher nicht machen, oder höchstens einmal.

Die Kinder, dei sich vorbereiten möchten (=freiwillig), können aber, falls sie zuhause keinen Computer haben, einen Computer in der Biliothek benutzen oder wir haben auch Selbstlernräume mit Computern, dort können sie in der Hausaufgabenbetreuungszeit üben, wenn sie möchten (und die Hausaufgaben fertig sind). Auch öffentliche Bibliotheken haben heutzutage eigentlich immer eine PC-Ecke.

Jedes Kind hat also grundsätzlich PC Zugang, wenn es das möchte. Ich finde auch, dass man grundsätzlich die ersten Plätze eines Wettbewerbs in irgendeiner Form ehren sollte. Ob es einem so zugeflogen ist oder jemand richtig doll geübt hat, eine sehr gute Leistung muss immer hervorgehoben werden, auch als Beispiel für die anderen Kinder.
Suse

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antolin

Antwort von Birgit 2 am 30.03.2012, 17:41 Uhr

Bei uns werden auch Wettbewerbe veranstaltet, darum ging es mir ja nicht. Und leider ist es hier nun mal so, das eben nicht jeder die gleichen Möglichkeiten hat, wenn es um Arbeiten am PC geht. Wir können es uns zum Glück leisten, das unsere Kinder diesen Luxus genießen, aber ich kenne aus meinem beruflichen Umfeld genug, die nicht diese Möglichkeiten haben und dessen Eltern es auch ziemlich egal ist.

Ich sehe es aber nicht so, das eine gute Leistung immer explizit hervorgehoben muss als Beispiel für andere Kinder. Eher frustriert es andere, wenn sie nie eine gute Leistung hervorbringen. Da finde ich es schon angebrachter, individuell Leistungen zu belobigen, die für ein einzelnes Kind schon eine tolle Leistung sind, obwohl sie nicht zu den Besten gehören.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antolin

Antwort von Geisterfinger am 06.04.2013, 21:17 Uhr

Wenn man mal ehrlich ist, erledigen doch die wenigsten Kinder so ein Antolin-Quiz 100% allein. Da sitzt zumindest ein ELternteil oder ein Geschwisterkind daneben, um mal einen Tip zu geben, wenn es mit dem Umganz mit em Computer nicht so klappt.

Wenn ein Kind das vollständig selbst machen soll, warum sind dann die Fragen zu den Erstlesebüchern (Leserabe, -löwe usw.) nicht größer und in Fiebelschrift geschrieben sondern mit einem kleinen a mit Bauch nach links? Wenn ein Leseanfänger sich also durch so einen Leseraben gearbeitet hat, ganz stolz ist und soll dann in 10 Minuten alle Fragen und Antworten lesen, dann trägt das sicherlich nicht zur Motivation bei.

So kommt es dann (nach meiner Beobachtung), dass jede Familie sich ihre eigenen Spielregeln definiert. Das eine Kind macht alles allein, das andere bekommt Fragen und Antworten vorgelesen, das dritte liest die Fragen, aber bekommt das Buch vorgelesen. So sind die Punktzahlen nur schwer vergleichbar und eine Urkundenverleihung und Ranking in der Klasse meiner Meinung nach sehr fragwürdig!

ANsonsten aber: ne nette Idee.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Antolin

Hallo, ich hoffe, ihr lacht mich nicht gleich aus, aber ich bin mit meinem Latein am Ende. Habe hier schon mal was über Antolin gelesen und seit letzten Mittwoch, haben auch wir Benutzername und Passwort. Wo um Himmels willen findet man die Bücher, also wo liest man die? ...

von phildrik 17.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antolin

antolin - wer hat es schon?

Guten Abend zusammen, wer von Euch hat schon antolin? Mein Töchterchen hat heute die Berechtigung bekommen und wir haben uns zusammen dadurchgehangelt (da wir gerade zufällig ein Buch gelesen hatten, welches unter antolin auffindbar war).Von der Idee her ist es gar nicht ...

von verena1980 04.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antolin

Antolin?

Hallo zusammen, im Elternbrief teilt die Klassenlehrerin mit, dass sie die Klasse bei "Antolin" angemeldet hat und uns beim Elternabend darüber informieren wird. Der Elternabend ist aber erst in zwei Wochen und bin so neugierig. Was ist Antolin? Machen das Eure Kinder auch? ...

von irulan 28.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antolin

Antolin

Sagt mal sind eure auch so begeisert von Antolin??? Seid mein Sohn den Zugang bekommen hat und er auch zu Hause seine gelesenen Bücher bearbeiten darf ist er nicht mehr zu bremsen!!! Für alle die nicht wissen worum es geht www.antolin.de.... Man bekommt dort zu "fast" jedem ...

von jupahe 18.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antolin

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder

Anzeige

Scout Ultra

Anzeige

DerDieDas
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.