1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von montpelle am 03.06.2008, 12:01 Uhr

An alle Eltern und Lehrer/innen !!!

Hallo !

Welches Kind hat vor der Einschulung einen Brief der zukünftigen Lehrerin bekommen, bzw. welche Lehrerin hat schonmal ihren zukünftigen Erstklässlern einen Brief geschrieben.

Für viele Antworten wäre ich sehr sehr dankbar !
Meine email: patty-pen@gmx.de

Danke und liebe Grüße
montpelle

 
15 Antworten:

Re: An alle Eltern und Lehrer/innen !!!

Antwort von sonjaundjustin am 03.06.2008, 12:45 Uhr

Hallo

Mein Sohn hat letztes Jahr vor der Einschulung einen Brief von der Lehrerin bekommen.

Auf dem Elternabend der vor der Einsachulung war wurden an die Eltern Umschläge verteilt wo unter anderem halt auch ein Brief für die Kinder drin war, fand diese Idee sehr nett

LG Sonja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @sonjaundjustin

Antwort von montpelle am 03.06.2008, 14:04 Uhr

Hallo !

Hast du den Brief noch und wärst bereit mir ihn zu mailen ?

Ich schule im neuen Schuljahr ein und suche Anregungen für einen Brief an die Kinder !

Das wäre toll und sehr hilfreich .... patty-pen@gmx.de.

Liebe Grüße
montpelle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @sonjaundjustin

Antwort von Svenni am 03.06.2008, 14:14 Uhr

Grmpf...meine Tochter hat den tollen Brief, den sie erhalten hat, leider verlegt.
Es war oben ein Foto von den beiden Lehrerinnen drauf (eingescannt), dann ein lieber Brief (wir freuen uns schon ganz doll, du auch? usw.), die Telefonnummern der Lehrerinnen etc. Außerdem war ein Bild dabei, es war ein Weg, der von einem Haus (sollte das Zuhause der Kinder darstellen) bis zur Schule führte. Dieser Weg hatte durchnummerierte Felder, für jeden Tag bis zum Schulbeginn eins. Die Kinder konnten jeden Tag ein Feld anmalen. Die Idee fand ich klasse!
LG Svenni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @sonjaundjustin

Antwort von mamkeperser am 03.06.2008, 14:32 Uhr

Hallo,

unsere Tochter hat auch einen bekommen. Sie kam in die Regenbogenfischklasse und so lag dem Brief ein auf DIN A5 geknicktes Namensschild bei, auf dem auf der einen Seite ein Regenbogenfisch zum Ausmalen und auf der anderen ihr Name in (meine Tochter würde sagen) "Doppelschrift" stand. Das Schild haben sie dann am 1. Schultag mitgenommen, bei der Einschulung umgehängt und dann auf ihre Tische gestellt.

VG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @mamkeperser

Antwort von montpelle am 03.06.2008, 15:27 Uhr

Hallo !

Wäre es möglich, dass du mir den Brief (den Text) mailst ?

Da ich im neuen Schuljahr einschule und "meinen" zukünftigen Kindern auch einen solchen Brief schreiben möchte, suche ich noch Ideen und Anregungen.

patty-pen@gmx.de

Danke und liebe Grüße
montpelle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: An alle Eltern und Lehrer/innen !!!

Antwort von Anda am 03.06.2008, 16:38 Uhr

Hallo montpelle,
mach bloß keinen unnötigen Firlefanz. Ein netter Brief der zukünftigen Lehrerin an die Kinder halte ich für eine sehr schöne Geste. Meine Tochter hat darüber hinaus aber noch ein Blatt erhalten, auf dem jeden Tag ein Bildchen ausgemalt werden sollte. Ist bei uns total untergegangen und wurde dann hektisch noch am Morgen der Einschulung nachgeholt, als wir das Blatt zufällig bei den anderen Schulunterlagen fanden. Soweit ich mich erinnern kann, habe ich damals bei meinem Sohn, bei dem es das Blatt auch schon gab, das eine oder andere Bild ausgemalt.
Das sind ja schon Hausaufgaben, bevor die Schule eigentlich beginnt und nicht alle Kinder freuen sich über sinnloses Herumgemale.
Vielleicht kannst Du dann eher eine Art "Adventskalender" zusammenstellen, auf dem für jeden Tag ein netter Spruch, ein Witz oder eine kurze Geschichte steht.
Ich finde es übrigens toll, dass Du Dir für die Einschulung soviel Mühe machen möchtest, ist nicht selbstverständlich.
LG
Anda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich habe schon mehrfach neuen Klassen, die ich übernommen

Antwort von KH am 03.06.2008, 16:50 Uhr

habe (nicht nur 1.) einen Brief geschrieben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @KH

Antwort von montpelle am 03.06.2008, 17:13 Uhr

Hallo !

Hast du denn evtl. die Briefe abgespeichert und würdest sie mir geben, damit ich ein paar Ideen bekomme ?

Das wäre toll !

Liebe Grüße
montpelle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Anda

Antwort von montpelle am 03.06.2008, 17:22 Uhr

Hallo Anda !

Danke für deine Rückmeldung !

Ich steige nach 5 Jahren Elternzeit wieder in den Beruf ein und freue mich riesig drauf. Ich war schon immer eine Vollblutlehrerin und das wird sich wohl auch nicht ändern !

Außerdem bin ich immer offen für Neues und auf der Suche nach tollen Ideen und Anregungen und liebe den Austausch mit anderen !

Liebe Grüße
montpelle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: An alle Eltern und Lehrer/innen !!!

Antwort von Eleanamami am 03.06.2008, 18:22 Uhr

Hallo du, ich schule im August auch ein und sitze über zeugnisse meiner Abgänger *schnief*.....wollen wir uns austauschen, wenn es soweit ist???

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nicht vom Lehrer aber von einem

Antwort von Hofi2 am 03.06.2008, 18:38 Uhr

anderen Kind der Eingangsstufe (jetzt 2. Klässler). Das fand Annika ganz toll damals. Und nun wird sie so einen Brief schreiben *schnüff - wo bleibt die Zeit?*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: An alle Eltern und Lehrer/innen !!!

Antwort von Danny mit Max am 03.06.2008, 20:32 Uhr

Max hat auch einen Brief bekommen. Dabei war ein Mäusepuzzle auf einem normalen DIN A4 Blatt, das er ausscheniden und auf einen Karton kleben sollte. Am Tag der Einschulung brachten es alle mit und siehe da, an der Klassenzimmertüre war dieselbe Maus angebracht. War echt süß.

Außerdem war der Rand des Briefes als Kalender gestaltet. Die Tage (Datum) in einem Kreis und Max hat jeden Tag bis zur Einschulung abgestrichen :-)

LG
Danny.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Habe ich leider nicht, die meisten habe ich

Antwort von KH am 04.06.2008, 8:05 Uhr

handschriftlich geschrieben und fotokopiert, aber meistens habe ich mich selber vorgestellt und halt geschrieben, dass ich mich freue, das Kind kennenzulernen. Bei größeren Klassen habe ich gebeten, einen Steckbrief zu machen oder auch etwas aus dem Urlaub mitzubringen für das Erzählen am ersten Schultag. In der ersten Klasse natürlich nicht, da steht so viel anderes an in den ersten Tagen. Wen es möglich war (kleiner Schulsprengel), dann habe ich die Briefe auch perönlich in den Briefkasten geworfen und hatte so einen ersten Eindruck, wie die Kinder leben, es ergaben sich auch teilweise erste Kontakte, weil die Kinder/Eltern gerade im Garten oder so waren. Inzwischen arbeite ich in einer Gemeinde, die zu groß ist, da wäre ich Stunden mit dem Auto unterwegs, weil die Kinder teilweise so weit auseinander wohnen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wir auch und noch was.....

Antwort von Dianamama am 04.06.2008, 10:46 Uhr

Hallo,
unsere Tochter bekam vor der Einschulung auch einen Brief von der Lehrerin.
Darin stand das sie sich sehr auf die neuen Kinder freut und auch aufgeregt ist.
Dann war noch ein Button mit einem Zebra und der Klassenbezeichnung drauf damit die Kinder ihre Klasse finden.
Die andere neue 1er Klasse hatte ein anderes Tier.
Unsere Tochter fand es sehr schön vorher einen Brief bekommen zu haben.
Die Lehrerin stellte sich auch noch kurz vor wie sie heißt etc.

Alle Kinder hatten den Auftrag bekommen, doch bitte ein Bild von sich oder irgendwas was, was ihnen einfiel, zu malen und es mit einem Foto von sich mit Namen drauf in der Schule bis vor den Ferien abzugeben.

Das war auch eine gute Idee,denn so fanden die Kinder ihr gemaltes Bild gleich am Ersten Schultag aufgehängt in der Klasse wieder.
Und die Lehrerin konnte sich daheim schon mal die Namen zu den Gesichtern einprägen.

LG von Diana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Habe etwas weiter oben geantwortet...

Antwort von Dianamama am 04.06.2008, 10:47 Uhr

....ist irgendwie dazwischen gerutscht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Lehrerin heiratet - was anziehen?

Hallo, mein Sohn hat den Luxus eine Schule besuchen zu dürfen, in der sich immer 2 Lehrer in der Klasse aufhalten, nun heiratet eine dieser beiden Lehrerinnen und es wurde verabredet, dass die Kinder heimlich mit der anderen Lehrerin zum Standesamt fahren. Die Kinder ...

von Januarbaby 22.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

@Herminie - wegen Schulen und Lehrern

"wir Mütter haben halt die Illusion, dass hoch motivierte Leute in der schule mit unseren Kindern zu tun haben. die Realität sieht da leider anders aus." Und wir Lehrer haben halt die Illusion, dass unsere Schüler, mit denen wir lernen, leben und arbeiten möchten, gute, ...

von montpelle 17.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Mal an die Lehrer unter euch?

Wie findet ihr es, das in der Grundschule (zumindest bei uns) eher noch spielerisch gelernt wird (Stuhlkreis, zwischendurch Bau-Ecke etc)? Ist der Unterschied zu den weiterführenden Schulen nicht sehr groß? Kommen die Kinder damit gut klar? Ich frage deshalb, weil beim ...

von Hofi2 14.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Die Lust der Lehrer den Kinder was beizubringen

Hallo zusammen, mein Sohn ist heute zwar erst 9 Monate und von der Schule noch weit entfernt, aber ich dachte, ich erzähle euch mal was, was mir zeigt, warum wir bei PISA etc. schlecht abschneiden. Nämlich wegen der Lehrer. Ich wohne in SH (in Glückstadt) und war gestern ...

von arlett1978 12.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

An die Lehrer

Hallo, wisst ihr wo geregelt ist, wieviel Zeit ein Lehrer zusätzlich zum Unterricht "opfern" muss? Also Vor- und Nachbereitung des Unterrichts, Betreuung von Arbeitsgemeinschaften und was sich sonst noch so an Zeit zusammenläppert? Gibt es da eine bestimmte Prozentzahl zu den ...

von Pemmaus 01.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Alte Lehrerin - keine Sonderaufgaben mehr

Hi, habe ja schon häufiger von meiner zweiten Tochter mit ihren Sonderaufgaben berichtet. Nachdem sie in der Vertretungszeit der Klassenlehrerin Extraaufgaben (hatte sogar der Rektor und nicht allein die Vertretungslehrerin so bestimmt!) ganz selbstverständlich bekam ...

von 2Bücherwürmer 01.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Wie kümmern sich die Lehrer um die Kinder?

Hallo! Eigentlich gehöre ich hier noch nicht her, hätte aber trotzdem mal eine Frage. Meine Tochter kommt im Sommer in die Schule (Muß-Kind) und hat im Moment wieder ziemliche Probleme sich von mir zu Trennen (Kiga, Freunde besuchen geht gar nicht...) So wie es im Moment ...

von HaJa 31.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Zur Lehrerin ehrlich sein?ÜB LANG

Hab vor längerem mal geschrieben, dass mein Sohn nach Test als Kann Kind eingeschult wurde da er als absolut schultauglich galt.Kurz danach meinte ja seine lehrerin er wäre ein totaler Träumer,extrem überfordert und sollte nach weihnachten besser zurück in den Kindergarten.Das ...

von JaLo 01.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Lehrerin empfiehlt Augenarztbesuch

Hallo und guten Abend, Kilians Klassenlehrerin hat ihm einen Augenarztbesuch nahegelegt, weil er beim Schreiben nicht auf der Linie bleibt. Was haltet Ihr von solchen Anweisungen?? Er war im September beim Augenarzt, weil er sich mit einem Heft ins Auge gestupft hat ...

von Uschi69 01.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

besuch vom lehrer?

Hallo, ich habe mich zurückerinnert, dass uns meine damalige Lehrerin zu Hause besucht hat. Wir lebten damals in einem anderen Land. Kennt das jemand von Euch? Hat Euch bzw. euere Kinder daheim die Lehrerin/Lehrer besucht? Was haltet ihr davon, wäre es sinnvoll? Bin ...

von adarat 31.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.