kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von pauline04 am 09.05.2005, 21:18 Uhr zurück

Re: 1.Klasse bin geschockt Sorry lang!

Hi,
ist bei uns normal.. schon von Anfang an werden solche "Tests" geschrieben, die wir Eltern auch unterschreiben müssen. Zum einen dienen sie der Lehrerin bei 30 Kindern als Hilfe, den Überblick zu erwarten (Stand der Kinder, wie haben sie es verstanden, haben es nur wenige verstanden etc.) zum anderen führen sie die Kinder eben an einen gewissen Leistungsdruck 'ran. Das ganze wird nicht groß bewertet, sicher sehen die Kinder die Erreichbare Punktzahl und was sie erreicht haben, bekommen ihre Aufkleber für die guten Leistungen oder auch mal ein trauriges Gesicht. In dem Mahte-Übungsheft meines Sohnes sind "Kleine-Rechenkünstle" Übungen drin, bei denen drübersteht: "Hier kannst du sehen, wieviele Aufgaben du schon in 5 Minuten schaffst". Das sind dann auch so ca. 40 - 50 Aufgaben bei denen die Zeit gestoppt wird. Nach fünf Minuten müssen sie aufhören. Dann wird kontrolliert.... Es stimmt schon, sie müssen schon viel leisten. Und sogar schon unter Druck... Aber so ist dieses blöde Schulsystem: Alle müssen gleich sein. Für Individualisten ist wenig Platz. Den Lehrern mach ich da aber keinen Vorwurf. Und lieber (wenn ichs auch nicht für gut finde) jetzt ein bissel Druck als das große Erwachen in der 3. Klasse. Wie immer: der Weg ist das Ziel und ein gesundes Mittelmass von beidem (mal mehr mal weniger Druck) dann klappts auch mit dem Schulsystem...Ansonsten: sprich die Lehrerin an, wenn du nicht einverstanden bist.... sicher hat sie ihre Gründe!

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht