Teenies

Teenies

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von 3fachMama am 12.08.2008, 16:45 Uhr

neue lehrerin . jetzt hab ich wieder hoffnung

meine tochter ist gestern in die 7. klasse gekommen. ich hab vor langem schonmal berichtet, dass ich seit der 5. klasse probleme mit dem lernen mit ihr hatte. sie hatte voll den durchhänger, den wir aber gott sei dank in den griff bekamen. nach der grundschule hatte sie eigendlich die noten fürs gymnasium aber wir haben uns alle dagegen entschieden. sie ist auf einer erweiterten realschule. D.H. 5. und 6. klasse sind orientierungsstufen mit allen kindern zwischen haupt und realschule. nach der 6. klasse wird getrennt. meiner tochter fehlte eine note um auf den realschulzweig zu kommen. eigendlich wollte sie mal abi machen.
jetzt hat sie noch 2 chancen auf den realschulzweig zu kommen. zum halbjahr und zum nächsten schuljahr.
als sie gestern heimkam und mir erzählte, dass sie neue lehrer hat und vor allem in mathe (mit dem lehrer hatte fast jeder probleme), war ich sehr erleichtert. sie hat sogar gesagt, dass sie voll coole lehrer hat.

hoffentlich hält sich das. dann kann sie ja doch noch wechseln.

drückt mir bitte die daumen.

 
2 Antworten:

Ich drück sie dir...

Antwort von pauline04 am 12.08.2008, 22:22 Uhr

ich weiß wie das ist wenn man jeden Tag nach Schulschluss wartet wie die Stimmung ist und was wieder vorgefallen ist.

Ich habe mir (aus anderen Gründen) auch viel vom Schulwechsel erhofft.
Bei uns gings direkt aufs Gym, Gesamtschule haben wir aus dem von dir beschriebenen Grund nicht gemacht... Die Orientierungsstufe ist manchmal brutal - je nachdem wie das Konzept der Schule ist. Bei uns ist es lausig.
Vom Gymi-Kind zur Hautpschule ? Da stimmt ja offensichtlich was nicht. Gut, wenn ihr noch Chancen für die Realschule habt.
Mir wäre Realschule oder Gym ziemlich egal - hauptsache es ist ne "gute" Schule. Bei Hauptschulen wird es schon kritisch, wobei wir hier auch sehr gute Hauptschulen haben die sehr engagiert sind und viele Schüler Ausbildungsplätze bekommen oder weiter machen, schulisch.

Bei uns lief die erste Woche super, hat ihm gefallen, heut war alles wieder für die Katz (Ärger mit dem Mitschüler) --- dabei hab ich so gehofft er integriert sich gut, besser. Und jetzt sowas. Ich wills nicht überbewerten aber ich hab Angst das es wieder von vorn losgeht...
Büüüüüüüüddee niiiiicht. Seufz...
Lieber mal schlechte Noten, aber ein Kind das sich einigermaßen angenommen fühlt. Tiiiiiiiiiiiiiiiiiief seufz.

So hat jeder seine Problemchen.
Also drück ich dir die Daumen und wenn ihr Glück habt - gib uns ein bissel ab.

Frustrierte Grüße (musste ich mal los werden)....

Pauline

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich drück sie dir...

Antwort von Minimaxi am 13.08.2008, 11:22 Uhr

Vieles steht und fällt wirklich mit den Lehrern und nicht immer sind die Kids "schuld"
Drücke die Daumen das alles klappt.
Gruß Minimaxi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Teenies - Forum:

französisch Lehrerin!!!

Hi! meine tochter (10. klasse gym) hat eine eindeutig überehrgeizige französisch/ gemeinschaftskunde lehrerin , die (zu allem überfluss) auch nich ihre klassenlehrerin ist! diese frau kam am ersten schultag schon rein und sagte zu den kindern "ich wollte euch auch NICHT als ...

von Mona Laura 30.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Lehrerin geht mit Schülern an Grenzen!!

Hallo :-) Gestern habe ich von der Mutter meines Patenkindes erfahren,dass die Lehrerin von der kleinen ( 4.Klasse) ein Spiel gespielt hat,was die die Lieblinge ihrer Klasse jaaa unbedingt mal mit der Klasse spielen wollten,gespielt hat..Hierbei ging es darum,dass 3 Kinder ...

von mamamaria65 18.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Die letzten 10 Beiträge im Forum Teenies
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.