Teenies

Teenies

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von 3fachMama am 25.01.2011, 13:09 Uhr

mit 13,5 nen freund von 18 ????

ich war echt etwas geschockt, als ich das gehört hab. mein patenkind wird mitte des jahres ert 14 und hat jetzt nen freund von 18.

gott sei dank, ist mir das bis jetzt erspart geblieben.

aber wie reagiert man denn als eltern, wenn man das mitbekommt?
auch wenn es einem nicht passt, dann treffen sie sich heimlich und erzählen zu hause nix mehr.

wollt dazu nur mal eure meinung wissen

 
47 Antworten:

Re: mit 13,5 nen freund von 18 ????

Antwort von Katja + Fabio (Berlin) am 25.01.2011, 13:54 Uhr

Hallo,

prinzipiell bin ich
Zwischen 18 und 13 (meinetwegen auch 14) liegen WELTEN. Ich frage mich dann was ein 18jähriger mit ner 13jährigen will??? Macht er sich nicht auch strafbar???

Wie ich reagieren würde weiß ich nicht! Man muss in der Situation sein um eine wirkliche Entscheidung treffen zu können. So ist alles reine Spekulation. Außerdem hab ich nur Jungs . Sollte allerdings mein dann 18jähriger Sohn jemals ein so junges Mädel "anschleppen" würde ich als allererstes und schnell ein sehr ernstes Gespräch mit ihm führen.

LG Katja & Co

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit 13,5 nen freund von 18 ????

Antwort von Hexhex am 25.01.2011, 15:40 Uhr

Hallo,

dafür oder dagegen zu sein, bringt ja nichts. Das Wichtigste ist sicher in so einem Fall, dass die Eltern sehr mit dem Teenie im Gespräch bleiben. Dabei muss natürlich auch vorsichtig zur Sprache kommen, dass die Sexualität eines 18jährigen jungen Mannes naturgemäß schon eine andere ist als die einer unerfahrenen 13jährigen Mädels. Dass er also vielleicht mehr erwartet, als sie schon geben möchte. Und dass sie darauf achten sollte, nichts zu machen, das sie nicht selbst will oder dass sich für sie nicht richtig anfühlt.

Auch Verhütung muss natürlich ein Thema sein. Rate den Eltern Deines Patenkindes, sie jetzt - falls noch nicht geschehen - unbedingt das erste Mal zum Gynäkologen zu schicken. Viele Gyns bieten Teenie-Sprechstunden ("Teenie-Talk") an, bei denen zunächst nur erklärt, gezeigt, geredet, aber nicht untersucht wird. Dabei wird auch über Verhütung, Vorsorge, Geschlechtskrankheiten oder die Gebärmutterhalskrebs-Impfung etc. gesprochen.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit 13,5 nen freund von 18 ????

Antwort von AugustBaby2010 am 25.01.2011, 21:44 Uhr

Ich finde da jetzt mal überhaupt nichts schlimmes dran: Ich meine, warum auch nicht?! - Wenns stimmt zwischen den beiden, wieso nicht? Oder sich einfach austesten - mit 14 ist man durchaus schon selbst dazu in der Lage zu entscheiden was man macht und was man nicht machen will...

Ich hatte selbst in dem Alter weitaus ältere Freunde - und mir hat es auch gar nicht geschadet! Warum auch? Ich frage mich was ihr daran verwerflich findet? Wart ihr nicht auch mal jung?
Wenn ihr mit 30/40 einen Freund habt der 3-10 Jahre älter ist, ist das plötzlich nicht mehr schlimm... ist man aber noch ein Teenie und hat einen älteren Freund ist man plötzlich schlecht und alles ist miserabel und unverantwortlich... ich finde das vollkommenen schwachsinn....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit 13,5 nen freund von 18 ????

Antwort von +emfut+ am 25.01.2011, 22:04 Uhr

Mit dem Argument kann ja auch das 8jährige Mädchen dem 18jährigen anbieten. Und warum, überhaupt, kann man mit 14 noch nicht heiraten, wenn man schon in der Lage ist, weitreichende Entscheidungen zu treffen?

Diese Antwort disqualifiziert sich selber.
Aber man weiß ja, woher es kommt.....

Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit 13,5 nen freund von 18 ????

Antwort von bea+Michelle am 26.01.2011, 8:36 Uhr

das würde ich nicht gut heißen, ich hatte schon ein problem als meine tochter mit ihrem freund ankam,der ist 2 jahre älter.
was will ein 18 jähriger von einer 13 jährigen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit 13,5 nen freund von 18 ????

Antwort von 3fachMama am 26.01.2011, 8:38 Uhr

also ich denke auch, dass man mit 13/14 ja erst richtig die liebe entdeckt.
und dann gleich nen 18jährigen, der ja schon viel länger erfahrung hat und vor allem auch sachen evtl will, die sie vielleicht mit nem gleichaltrigen noch nicht in dem maß gemacht hätte.
klar sex haben auch 14jährige heute schon. aber sie probieren dann gemeinsam aus. ein 18jähriger MUSS nicht mehr groß ausprobieren und sie traut dann vielleicht nicht nein zu sagen.

und was oben geschrieben wurde, dass man später auch nicht darüber redet...
das ist ja auch dann eine ganz andere situation.
wenn man älter ist, ist man auch reifer (sollte man meinen) und kann entscheidungen auch ganz anders einschätzen und regeln.
unsere große wird 16. da würd ich das mit nem 18jährigen auch anders sehen. WEIL sie schon reifer ist, als sie mit 13/14 war.

hoffentlich kommt meine jetzt 12jährige nicht mal auf die gleiche idee. oh gott. ich wüsste da echt nicht wie ich reagieren soll.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ emfut

Antwort von golfer am 26.01.2011, 8:43 Uhr

heute bin ich mal voll bei dir.....mit 13 sollte mal die Schule priorität 1 haben und die Wunscherfüllung für einen 18-jährigen.....und ich denke nciht das man mit 18 schon ein Baby haben sollte....hüstel.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

augustbaby

Antwort von vallie am 26.01.2011, 9:21 Uhr

wenn ich mit 30 einen 10 jahre älteren freund habe, dann bin ich mit ihm sexuell auf dem gleichen stand.
das ist m.e. auch mit 20 schon so. oder meinetwegen mit 18.

mit 13 ist das eben NICHT so. es sei denn das mädchen ist ein wenig frühreif. so tastet man sich vll in dem alter NORMALERWEISE langsam in die sexualität rein, ein 18jähriger junger mann ist aber in der regel schon mitten drin.
DAS ist der punkt.

ich würde das nicht erlauben und hoffe, mein 2.kind in die bahnen lenken zu können, daß SIE sich nicht mit 13 für einen mann interessiert....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Aha!

Antwort von Jamu am 26.01.2011, 10:20 Uhr

Ich nenne sowas in dem Alter schon durchaus Kindesmissbrauch!

Ich hoffe nicht, dass du so ne Kacke echt gut gefunden hast?!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit 13,5 nen freund von 18 ????

Antwort von +sumsebiene+ am 26.01.2011, 10:30 Uhr

boah.. das ist sooo schwierig zu sagen..

eigentlich sind mein Mann und ich wirklich sehr "konservativ" in vielen Sachen.. aber was ich in so einer Situation machen würde.. ich weiß es nicht..

wobei ich es nicht verbieten "kann"ob ich es gutheißen würde wäre eine andere Sache.., mein Mann und ich sind auch zusammengekommen als ich grade 15 war er 18, oder meine Eltern meine Mutter war grade 14 mein Vater 18 als sie zusammen kamen.. auch nicht besser..

bei meinen eltern und uns hat es gehlappt.. wir sind seit 23 Jahren zusammen, meine Eltern seit 48Janren (zusammen, nciht verheiratet)

sollte meine Erna mit einem Freund nach hause kommen, der auch schön älter wäre, würde ich mir das "Bürschenchen2 ganz genau angucken.. es würde sicher absolut einzuhaltnde regeln aufgestellt, an die sich gehalten werden müßte..

aber wie gesagt..schwer zu sagen..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sex zwischen unmündigen Minderjährigen und Volljährigen ist bei uns in Ö strafbar

Antwort von Alexa1978 am 26.01.2011, 10:51 Uhr

... also mit 13 1/2

Danach bis zum 16. Lebensjahr mit Vorbehalt [... aus bestimmten Gründen noch nicht reif genug ist, die Bedeutung des Vorgangs einzusehen] ... also bezogen auf den/die unter 16jährige(n).

Moralisch gesehen finde ich es nicht korrekt. Auch ohne Sex in der Beziehung. Haben Jugendliche in dem Alter nicht gänzlich verschiedene Horizonte?!?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bei uns theoretisch auch...

Antwort von Hexhex am 26.01.2011, 11:07 Uhr

Hallo,

das gilt auch in Deutschland. Es handelt sich aber hier um eines derjenigen Gesetze, die im Alltag nicht zum Tragen kommen - solange nichts passiert (wie z. B. Sex gegen den Willen des Jüngeren oder durch Nötigung etc.), oder solange die Eltern nicht dagegen sind. Wenn zwei Teenies sich lieben und einvernehmlich miteinander schlafen, kommt jetzt nicht die Polizei, nur weil einer der Beiden noch nicht 18 ist, gell. So ist es sicher auch in Österreich. Mit dem Gesetz kommt man als Eltern hier sicher kaum weiter - damit provoziert man nur Heimlichkeiten und riskiert, das Vertrauen des Kindes komplett zu verlieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit 13,5 nen freund von 18 ????

Antwort von Birgit67 am 26.01.2011, 16:24 Uhr

Wenn die Eltern was dagegen haben dann macht siech der junge Mann strafbar wegen mißbrauch Minderjähriger - egal wie einvernehmlich es zwischen den beiden war - es ist und bleibt bei anzeige Strafbar -aber wie es so schön heißt wo kein Kläger ist......

Ich glaube - ich würde mir den jungen Mann zur Brust nehmen und aushorchen und mal schauen wie er ist was er will und dann meine Tocher wenn sie mit mir nicht sprechen will was in dem Alter Naturgemäß ist zu einer Beratungsstelle schicken wo sie mit andren darüber sprechen kann warum Mama dagegen ist.

Dafür oder dagegen- es kommt darauf an wie abgelenkt mein Kind sein wird und was so alles passiert es fängt ja an mit dem Ausgehen- sie darf nicht länger wie 20 Uhr weg (erst ab 16 darf man bis 22 Uhr ohne Erziehungsberechtigte unterwegs sein laut Jugendschutzgesetzt) ob der junge Mann das akzeptiert und auch einhält - dass es nur an den WE geht weil Schule wichtiger ist usw. Gespräch tut Not - man muss ja nicht immer das schlimmste Denken - vielleicht ist der 18-jährige ja noch nicht so weit wie andere 18-jährige und es soll auch noch normale junge Männer geben habe ich mir sagen lassen und hoffe dass ich solche 2 Heranziehe.

Also: Sprechen mit beiden was denn so die Vorstellungen der Zweisamkeit ist ohne auf das Sexuelle einzugehen alles andere macht eh keinen Sinn und wenn die Ohren bei der Mama auf Durchzug schalten jemand anderen des Vertrauens suchen wo mit beiden sprechen kann.

Gruß Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit 13,5 nen freund von 18 ????

Antwort von Charly80 am 26.01.2011, 18:34 Uhr

Ich war 14 und mein Freund war 19.

War alles ok ;o)))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@charly

Antwort von vallie am 26.01.2011, 19:30 Uhr

war super?
was habt ihr gemacht?
geredet sicher nicht.....
ich bedaure einen 19jährigen, wenn er bei gleichaltrigen nicht punkten kann.

ein kompliment ist es für ihn nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit 13,5 nen freund von 18 ????

Antwort von reblaus am 26.01.2011, 19:33 Uhr

Zu meiner Zeit hatte ich Klassenkameradinnen, die mit 13 schon aktiv waren. Ihre Sache. Von meinem Mann und zwei anderen Exfreunden weiss ich , das deren erstes Mal mit 21, 21 und 20 war! Also musses auch maennliche Wesen geben, die zwar eine Freundin haben/ gerne haetten und im Bett eben noch nichts laeuft mit 18.
Eine Freundin von mit hatte auch eine Zeitlang einen 18 jaehrigen, da war sie 12, da war auch nix mit Sex. Ein paar Kuesschen, mehr nicht . Sie ist mit 32 erstmals Mutter geworden, der der ihr Freund war mit 31...beide leben in gluecklichen Partnerschaften.
Ich denke es kommt sehr auf die Menschen drauf an die beteiligt sind!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: augustbaby

Antwort von AugustBaby2010 am 26.01.2011, 20:47 Uhr

Aber soll ein Mädl unbedingt nur sexuelle Erfahrungen mit gleichaltrigen Leuten auf den gleichem Stand, wie du es so schön nanntes, machen?!
Also ich hätte mir das nicht ansatzweise vorstellen können und kann das auch immernoch nicht...
...meine Mum war da selbst auch sehr tolerant, sie hatte ja selbst einen 7 Jahre älteren Mann...
Sobald der Kerl nett ist, hatte sie und werde auch ich kein Problem mit einem älteren Freund haben.

Ich finde auch, dass es nichts mit frühreife zu tun hat, ob ein Mädl nun einen älteren Freund hat oder einen gleichaltrigen. Und eine Beziehung ist auch mit 18 nicht nur auf Sex ausgelegt - also warum sollte ein Kerl anders denken. Man darf nicht alle unter einen Hut stecken....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

golfer

Antwort von AugustBaby2010 am 26.01.2011, 20:49 Uhr

Ich bin in der Schule und mache Abi ;-)
Und habe trotzdem ein Baby und bin eine super Mami - mit oh nein: oh Gott wie schrecklich, einem 3,5 jahre älterem Mann, mit dem ich schon 2,5 Jahre zusammen bin xD
Und oh nein, der vorherige Freund war auch 4 Jahre älter =) Und trotz alle dem habe ich genug Bildung erhalten ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: augustbaby

Antwort von golfer am 26.01.2011, 21:26 Uhr

ja du ziehst das durch...,musst du auch....aber bleib realistisch nur auf kosten und mit Hilfe anderer ...weil allein würde es wohl nicht funktionieren...wenn dir nciht diverse Leute mit Zeit und Geld unter die arme greifen würden.....dann könntest dein Abi knicken....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: augustbaby

Antwort von AugustBaby2010 am 27.01.2011, 0:00 Uhr

so viel ist das nicht ;) ich bekomme auch nur das geld,was jeder für sein kind bekommt.kindergeld und elterngeld. Ich habe kein zusätzliches geld beantragt,weil es nicht benötigt wird.von dem geld haben wir sogar immer noch was über! Zudem kann man auch neben der schule arbeiten. Zeitlich beanspruche ich auch kaum hilfe. Meine kleine wird nur während der schule von meiner mum betreut, während dessen arbeitet sie auch. Von daher ist mein krümel niemandem im weg.
Darum geht es in dem thread aber eigentlich überhaupt nicht ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: augustbaby

Antwort von vallie am 27.01.2011, 8:33 Uhr

ja, finde ich schon. zumindest in diesem zarten alter.
eine erwachsene frau wie deine mutter ist auch nicht auf eine stufe zu stellen mit einem teenie, da vergleichst du etwas falsches, ich habe es bereits erklärt!


ich habe im entfernten bekanntenkreis ein mädchen, die hatte mit 16 einen freund mit 24. zufällig habe ich ihn mal kennengelernt, dann wußte ich, warum er sich eine 16jährige ausgesucht hat....nicht unbedingt zum schnackseln, nein, er war auf dem gleichen geistigen niveau. und das möchte ich weder für mich, noch für meine kinder haben.
noch schlimmer beim unterschied 13-18.
und weil es unten jemand schrieb...mein mann war auch 19 beim ersten mal, er hatte aber zuvor trotzdem kein kind als freundin ( für mich sind 13/14jährige nichts anderes! )

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: augustbaby

Antwort von golfer am 27.01.2011, 8:33 Uhr

stimmt ...darum geht es heir nciht....aber 13,5 zu 18 fordert ev. provozierte Kinder in zu frühem alter...wäre deine Mutter normal Vollzeit tätig würde es nicht gehen und von Kindergeld und Unterhatl kannst keine eigene Wohnung und keine keine Familie mit Abi erhalten....sei dankbar und freu dich das es euch gut ghet.....im übrigen gönn ich es dir......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: augustbaby

Antwort von mama.frosch am 27.01.2011, 8:53 Uhr

"Meine kleine wird nur während der schule von meiner mum betreut," --- ihc weiß ja nicht wie heutzutage die abivorbereitung in der schule so läuft, aber zu meiner zeit hatte ich eine präsenzzeit in der schule von mindestens 6 stunden täglich, zzgl. fahrtwege.

es ist toll dass deine familie dich unterstützt - nur es so hinzustellen als ein "allein klarkommen" halte ich für etwas untertrieben.


und was den ausgangsthread angeht, viereinhalb jahre altersabstand in einer altersspanne wie im ap beschrieben sind in dem alter entwicklungstechnisch welten, das kann man nicht mit erwachsenen vergleichen. juristisch gesehen fällt sex in der alterskonstellation unter sexuellen missbrauch minderjähriger, und das hat auch seinen sinn dass das gesetz das so definiert.

sicher gibt es fälle wo es gut läuft - aber das kann nicth als allgemeingültig hingestellt werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: augustbaby

Antwort von mama.frosch am 27.01.2011, 8:54 Uhr

natürlich meinte ich nihct unter-, sondern übertrieben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: augustbaby

Antwort von AugustBaby2010 am 27.01.2011, 16:47 Uhr

Meine Mutter arbeitet regulär von etwa 13 Uhr - 19/20Uhr - würde jetzt mal nicht sagen dass das nur Teilzeit ist ;-) Sie hat lediglich den großen Vorteil ihr eigener Chef zu sein.

Klar, von Kindergeld und Unterhalt nicht ;-) Aber mein Freund arbeitet ja auch und ich werde nach dem Abi auch arbeiten =). Ist schon nicht ganz undurchdacht unsere Situation ;-)

Danke ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@mama.Frosch

Antwort von AugustBaby2010 am 27.01.2011, 16:50 Uhr

Wenn ich aus dem Haus geh schläft meine Kleine: Wir haben mehr als 6 Stunden Präsenz pro Wochentag xD Schön wäre es *seufZz* - meine Kleine steht um 8-9 auf, ist bis 11-12 wach und schläft dann wieder. Sie schläft solange bis ich wiederkomm und fertig ists ;-) Folglich hat meine Mum nur eine Wachzeit von etwa 3 Stunden zu betreun ;-) Ich könnte meine Kleine natürlich auch in eine KiTa oder zu einer TagesMami geben, aber warum, wenn ich eine Mum hat die das gerne macht =)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit 13,5 nen freund von 18 ????

Antwort von CarmenOma am 27.01.2011, 21:30 Uhr

ufff - schwierig.

das probs: verbietet man das wirds heimlich gemacht und dann will ich ehrlich sein: dann will ich es lieber wissen und mache mir gedanken. so kann ich zumindest noch irgendwie einwirken. Begeistert wäre ich aber sicherlich niht - das muss ich sagen. Meine tochter ist im übrigen augustbaby ;-) und ich bin echt froh das beide Mödels (sie und ihre zwillingsschwester) nicht wesentlich ältere freunde hatten. ansonsten war ich da sehr tolerant - mir war nur wichtig wo sie übernachten (z.b.) und aufklärung war schon früh dran - sie haben auch intensiv nachgefragt,

gutheißen würde ih es nicht aber icch glaube echt, verbietet man es treffen die sich heimlich.

das der 18jährige vll nicht nur mit händchenhalten zufrieden ist kann ich mir vorstellen. wie das bei einer 13jährigen aussieht - naja - muss ja nicht gleich auf eine sexuelle beziehung hinauslaufen. als eltern würd ich dem Knaben mitteilen, dass dies strafbar ist und man sich gefälligst zeit zu lassen hat. vermeiden kann man es nicht - da hilft nur reden und man kann hoffen, dass man nicht gegen eine wand redet.

schwierige situation in der ich gott sei dank nie war! a will ih mal erlich sein

lg
carmen
sorry meine tastatur klemmt - ich hoffe es ist lesbar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hm

Antwort von Chipsal am 27.01.2011, 22:03 Uhr

Naja, 13 ist schon ziemlich jung.

Aber mein Freund und ich sind mit 15 und 18 Jahren zusammen gekommen. Haben auch von Anfang an zusammen schlafen dürfen und ich finde nichts schlimmes dabei.

Ich finde es schade das manche Eltern nur das sexuelle im Vordergrund haben. Nicht jeder 18 jähriger will gleich Sex!? Bei uns war es auch nicht so,wir waren glücklich das wir gemeinsam einschlafen konnten und wieder gemeinsam aufwachen konnten mehr lief da anfangs ja auch gar nicht ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit 13,5 nen freund von 18 ????

Antwort von vallie am 28.01.2011, 11:26 Uhr

schildert deine tochter ja ein bißchen anders....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit 13,5 nen freund von 18 ????

Antwort von AugustBaby2010 am 28.01.2011, 12:45 Uhr

Sie schildert es genauso, bis auf den minimale Unterschied, dass sie sagt, dass sie nicht begeistert wäre. Aber sie es immer tolleriert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit 13,5 nen freund von 18 ????

Antwort von +emfut+ am 28.01.2011, 12:57 Uhr

WÄRE - sie schreibt WÄRE, Konjunktiv, weil sie nie vor der Situation stand. Sagt sie. Du hingegen schreibst: "Ich hatte selbst in dem Alter weitaus ältere Freunde". Kein Konjunktiv.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit 13,5 nen freund von 18 ????

Antwort von vallie am 28.01.2011, 13:01 Uhr

*und ich bin echt froh das beide Mödels (sie und ihre zwillingsschwester) nicht wesentlich ältere freunde hatten.*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

gegen DAS

Antwort von vallie am 28.01.2011, 13:02 Uhr

http://www.rund-ums-baby.de/teenies/Mit-13-5-nen-freund-von-18_24998.htm

also bitte, baby!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Aufpassen!

Antwort von AugustBaby2010 am 28.01.2011, 13:06 Uhr

Das kommt jetzt auf die Beurteilung des Wortes "WESENTLICH" älter an!

Für mich ist WESENTLICH Älter ab 8-9 Jahre älter. Alles drunter ist unerwähnenswert

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aufpassen!

Antwort von +emfut+ am 28.01.2011, 13:11 Uhr

Bleibe doch bitte bei einer Erklärung - im U20 hast Du Mama halt angelogen.

Du verhedderst Dich.

Gutgemeinter Rat: Mach den Rechner aus, übe für's Abi und sprich mal mit deiner Mutter. Und zwar in echt - nicht nur Scherze machen beim Abendbrottisch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Dagegen und dazu ist es STRAFBAR!

Antwort von Leo engel am 28.01.2011, 14:01 Uhr

Sorry aber ehrlich, da würde ich als Eltern schon versuchen das zu verhindern. Sicher kann man es nicht 100% verhindern, aber versuchen kann man es.

Wenn ich dann lese das jemand mit 11 Jahren bei einem Jungen übernachten durfte (die Frage ist ja noch in einem Zimmer oder nicht) da krempeln sich mir die Fußnägel hoch!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ augustbaby... dein Freund arbeitet???

Antwort von Leo engel am 28.01.2011, 15:28 Uhr

Arbeiten mag ja gut sein, aber das Geld siehst du ja nicht, wenn ich mich da richtig erinnere, was aktuell mit deinem Freund ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aufpassen!

Antwort von AugustBaby2010 am 28.01.2011, 21:36 Uhr

Wann ich wie wo mit wem rede und wann ich lern brauch dich nicht zu interessieren ;-)

Ich sage ja auch nicht: verschwinde vom Rechner und kümmer dich um deine Gören ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dagegen und dazu ist es STRAFBAR!

Antwort von AugustBaby2010 am 28.01.2011, 21:42 Uhr

Strafbar ist es nicht mit einem älteren zusammen zu sein ;-) Da hast du dich im StGb wohl verlesen ;-)

Und ja - In einem - aber in getrennten Betten (zumindest bis 13/14) - dann durften wir uns ein Bett teilen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aufpassen!

Antwort von +emfut+ am 28.01.2011, 21:58 Uhr

Nö, das macht ja schon Deine Mutter.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aufpassen!

Antwort von AugustBaby2010 am 28.01.2011, 22:03 Uhr

Deine Kommentar hat überhaupt keinen Bezug zu meinem... aber nun denn: Ich verzieh mich etz eh in mein Bettchen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Augustbaby

Antwort von Leo engel am 29.01.2011, 14:28 Uhr

"StGB § 176
[Sexueller Mißbrauch von Kindern]
(1) Wer sexuelle Handlungen an einer Person unter vierzehn Jahren (Kind) vornimmt oder an sich von dem Kind vornehmen läßt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft."

"[Sexueller Mißbrauch von Jugendlichen]
(1) Eine Person über achtzehn Jahre, die eine Person unter sechzehn Jahren dadurch mißbraucht, daß sie
1. unter Ausnutzung einer Zwangslage oder gegen Entgelt sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen läßt oder
2. diese unter Ausnutzung einer Zwangslage dazu bestimmt, sexuelle Handlungen an einem Dritten vorzunehmen oder von einem Dritten an sich vornehmen zu lassen,
wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Eine Person über einundzwanzig Jahre, die eine Person unter sechzehn Jahren dadurch mißbraucht, daß sie
1. sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen läßt oder
2. diese dazu bestimmt, sexuelle Handlungen an einem Dritten vorzunehmen oder von einem Dritten an sich vornehmen zu lassen,
und dabei die fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(3) In den Fällen des Absatzes 2 wird die Tat nur auf Antrag verfolgt, es sei denn, daß die Strafverfolgungsbehörde wegen des besonderen öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung ein Einschreiten von Amts wegen für geboten hält.
(4) In den Fällen der Absätze 1 uns 2 kann das Gericht von Strafe nach diesen Vorschriften absehen, wenn bei Berücksichtigung des Verhaltens der Person, gegen die sich die Tat richtet, das Unrecht der Tat gering ist."

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Augustbaby

Antwort von mandala67 am 01.02.2011, 22:47 Uhr

vergessen?
der eine hat kreislauf und füße der/die andere ........... amnesie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @charly /danke vallie -

Antwort von mandala67 am 01.02.2011, 22:51 Uhr

ja bedauernswert so ein 19-jähriger
- welchen titel hätte er bei uns erlangt?
ki-fi ? war das das böse wort?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@LeoEngel

Antwort von AugustBaby2010 am 02.02.2011, 23:59 Uhr

Und was steht da drin?
Sexuelle Handlungen ;-) Mit jemanden zusammen sein - heißt nicht unbedingt sexuelle Handlungen vorzunehmen =) genau lesen ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

sicher will der 18-jährige nur mal bei der kleinen bissi gucken und händle halten o.t

Antwort von mandala67 am 03.02.2011, 20:21 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit 13,5 nen freund von 18 ????

Antwort von Butterbrot24 am 05.02.2011, 17:30 Uhr

Strafbar ist es nur wenn man unter 14 Sex mit einem 18 jährigem oder so hat, aber als Freund ist es nicht strafbar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Teenies - Forum:

Ältere Freunde

Hallo, meine Tochter ist im Juli 13 geworden (8.Klasse). In ihrer Clique ist sie die Jüngste, die anderen sind 14/15, hatten alle schon Konfirmation und dürfen demzufolge abends auch länger wegbleiben. Am Freitag sind sie beispielsweise auf einer Geb.feier. Ich fahre alle hin, ...

von alphafrau1 25.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freund

In Freund/Freundin verliebt....wie wichtig, wie oft?

Wie wichtig ist euren Jungs/Mädchen, so im Alter ca 12 die Freundin/freund (falls sie denn eine haben) und wie oft treffen sie sich? Ich frage deswegen, weil meine Tochter seit einigen Wochen "in festen Händen "ist und der Heini sich sehr rar macht. Wenn er denn mal da ist, ...

von Reni+Lena 22.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freund

Freunde

Hi, meiine Tochter ist in der 6.Klasse Gymnasium.Dort sind nur 8 Mädchen. Da gibt es eine,die hat ihre beste Freundin 'geklaut'.Meine mag auch die anderen,aber wenn sie mit ihnen zusammen ist,ist ihre Freundin nicht mehr für sie da.Meine Tocher meint sie will lieber mit ...

von bibisch 09.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freund

Mobbing/Körperverletzung in der Schule.Meine Freundin verhält sich...

Hallo, der Sohn meiner Freundin wird in der Schule von einem neuen Mitschüler gemobbt.Er wird aufs übelste beschimpft,geschlagen( hat andauernd blaue Flecken,wenn er danach gefragt wurde,sagter, er ist gestolpert oder mit dem Fahrrad gestürzt),der Junge hat ihn in einer ...

von Josie* 23.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freund

Konfirmationsgeschenk für gute Freundin - wie teuer?

Hallo, meine Tochter ist bei einer ziemlich engen Freundin (nicht aus der Schulklasse, Mutter ist eine Arbeitskollegin von mir, wir haben guten Kontakt, wir sind keine Paten) zur Konfirmation mit anschließener Übernachtung bei der Konfirmandin eingeladen. Jetzt überlege ...

von Sylvia1 02.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freund

5. Klasse - neue Freunde?

Hallo, ich brauche ein möglichst großes Meinungsbild um zu entscheiden, ob ich mich aufrege und Sorgen mache oder eben nicht ... Sohn geht seit Monaten in die neue Klasse und hat noch nicht einmal Kontakt zu 'neuen' Kindern=Jungs ...

von AndreaL 19.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freund

Was machen eure 11 jährigen Nachmittags mit Freunden

Hallo, meine Tochter wird jetzt 11 und sobald Freundinnen kommen, geht entweder die Wii, der Pc oder das Fernsehen an und das dann den ganzen Nachmittag. Das find ich total schade, das die nicht mehr anders spielen. Sind eure Kids auch so? In die Stadt gehen ist bei dem Wetter ...

von gismo26 07.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freund

Schulwechsel ohne Freunde

Hallo, bei uns steht im nächsten Jahr der Wechsel in Klasse 5 und damit eine neue Schule an. Da wir in einer strukturschwachen Gegend wohnen, ist die Auswahl an Schulen stark eingeschränkt. Im Grunde besuchen alle Kinder unserer Grundschule eine Gesamtschule, die im ...

von Daja 10.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freund

Brauche Hilfe,meine Tochter findet keine Freunde

Hallo, habe ein kleines Problem mit meiner Tochter ( 10 Jahre).Sie kann sich nice durchsetzen(außer zu Hause).Sie hat jetzt zur wieterführendenschule gewechselt, und findet keine Freunde.Es ist schon so daß sie auch mit verschiedenen Mädchen spielt aber wenn eine dritte dazu ...

von gorjana 14.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freund

Tod des Freundes

Hallo! Ich möchte mich hier mal an euch wenden, da ihr Mütter von Teenies seid, und ich momentan nicht genau weiß, wie ich meiner kleinen Schwester beistehen kann.Als Hintergrundinfo: Sie ist 17 Jahre alt, schon sehr selbständig und auch selbstbewusst, ich möchte jedoch auch ...

von Agnes22 27.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freund

Die letzten 10 Beiträge im Forum Teenies
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.