Teenies

Teenies

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Inamaus am 24.02.2010, 21:04 Uhr

Gibt es hier auch 14jährige Realschüler???

Meine Frage an euch Eltern.

Gab es an eurer Schule auch das Angebot, den GFA-Test(20€) zumachen, der von der Arbeitsagentur angeboten wurde? Es geht um evtl. Berufe, die dem Jugendlichen liegen könnten/sollten.

Ich finde diesen Test kann man echt vergessen.
1. Er ist einfach zu allgemein, nicht auf das bestimmte Kind abgestimmt.
2. Wenn man dann das Ergebnis bekommt, widerspricht er sich von vorne bis hinten.

Mein Sohn hat diesen Test nicht gemacht, da seine Brüder ihn schon gemacht hatten, damals umsonst und es kam echt nichts gescheites bei raus. Sie lernten genau das, was der Test ihnen abgeraten hatte.
Ich finde, was nützt diese Test, wenn irgendwelche Beruf von der Agentur genannt werden, für die das Kind geeignet ist und die aber garnicht wissen welche Noten dieser Jugendliche hat.

Gestern beim Elternabend hatten sich einige Eltern beschwert. Nur ein Beispiel: Schüler steht in Mathe und Deutsche auf einer 3-4, und ihm wurde der Beruf Systeminformatik ans Herz gelegt. Ich weiß aber das man diesen Beruf zum großen Teil nur mit Fachhochschulreife oder Abi machen kann. Der Vater des Jugendlichen war echt empört, was da raus kam. Weil sein Sohn wirklich was anders lernen will und die Noten gerade dazu reichen. Anderen Eltern erging es genauso.
Mein Sohn war zwar sauer, das ich diesen Test verweigerte aber ist mir seit heute dankbar, denn er weiß was er machen will nach der Schule.

Ich frag mich nun, was soll der Test eigentlich bringen? Vor Jahren schon fiel der so aus, jeder moserte nur noch. Ich finde das es einfach ne Abzocke ist.
Viel wichtiger fände ich, das die Eltern hinter ihren Kinder stehen und sich mit ihnen unterhalten über Berufe, Praktikas machen oder einfach Bekannte, Freunde der Familie oder Verwandte ausfragen über verschiedene Berufe und dann schauen, wenn ihnen der oder andere Beruf gefällt, welche Noten brauche ich dazu? Aber das ist vielen Eltern in der heutigen Zeit zuviel. Ich sehs hier Tag täglich, Kinder sind auf sich alleine gestellt.

Will hier nicht gegen die Agentur wettern, macht bestimm auch gute Sachen.

Grüßle
Isa

 
2 Antworten:

Re: Gibt es hier auch 14jährige Realschüler???

Antwort von like am 24.02.2010, 22:07 Uhr

Kenn den Test nicht, hab aber neulich einen Artikel gelesen, dass das Wichtigste bei der Berufswahl ist, dass man erst mal seine eigenen Stärken und Schwächen kennt. Das leuchtete mir ein und darauf zielt sicher der Test. Aber das muss dann natürlich schon ordentlich gemacht sein und ist mit reiner Selbsteinschätzung in nem Test auch nicht getan, denke ich.
Hm, weiß auch nicht, wie man Jugendliche professionel an eine Berufswahl heranführt, mit der sie dann ein Leben lang glücklich sind. Gibt's da nicht irgendwelche privaten Unternehmen, die das professioneller und gründlicher machen als das Arbeitsamt?

Vielleicht irgend sowas?
http://www.amazon.de/Berufswahl-und-Laufbahnberatung/lm/R3J93L02RU091T/ref=cm_lmt_dtpa_f_2_rdssss0

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es hier auch 14jährige Realschüler???

Antwort von Christine70 am 25.02.2010, 5:55 Uhr

meine tochter ist 14 und in der 8. klasse realschule.
bei uns wird so ein berufseignungstest noch nicht angeboten, erst ab der 9. klasse.

allerdings habe ich selber damals diesen test mitgemacht, dauerte 6 stunden und war sowas von sinnlos.

bei mir kamen berufe raus wie:
Maurer
Stukkateur
Fließenleger
lackierer

als ich dann nach dem test zum beratungsgespräch ging, wurde mir gesagt, daß mein traumberuf nix für mich sei. ich soll erst gar nicht versuchen, da was zu finden.
und was soll ich sagen? ich hab meinen traumberuf damals dennoch gelernt.
ich bin staatlich geprüfte Glas- und Karammalerin. (Porzellanmalerin)
aber der beruf ist ja so gar nix für mich *lach*

allerdings ist das auch ein aussterbender beruf, aber das konnte mal damals noch nicht wissen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Teenies
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.