Kristina Wrede

Kristina Wrede

Stillberaterin

Kristina Wrede absolvierte ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Kristina Wrede viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. 2008 übernahm sie neben Biggi Welter zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de. Von August 2018 bis April 2019 besuchte sie Fortbildungen in Bindungsbasierter Beratung und Therapie (BBT) bei Prof. Dr. Karl-Heinz Brisch zur Anwendung von bindungsbasierter Beratung in der peri- und postnatalen Zeit, bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.

Kristina Wrede

Stillen trotz Antibiotika?

Antwort von Kristina Wrede, Stillberaterin

Leibe Katharina,

in der Regel berät die Embryotox nicht direkt die betroffenen Mütter, sondern immer via Fachpersonal.

Ruf doch morgen früh gleich beim KiA an und bitte um die Einholung einer Stellungnahme.

Es wird sicher kein Drama sein, wenn du bis dahin trotzdem weiter stillst, und ihr beide auf Antibiose seid. Besser als jetzt krampfhaft eine Stillpause einzulegen, die vielleicht für euch beide sehr belastend ist (und im besten Fall völlig unnötig)...

LG
Kristina

von Kristina Wrede, Stillberaterin am 09.04.2013

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Gibt es antibiotika das ich trotzt stillen nehmen darf?

Hallo zusammen! Ich bin seit ca zwei Wochen erkältet. Zunächst dachte ich das geht schon vorbei. Seit heute habe ich aber unangenehme Schmerzen im Stirnbereich,meine Mandeln sind auch gerötet und etwas geschwollen. Morgen gehe ich zum Arzt. Ich habe einen 16 Monate alten Sohn ...

von karin81 20.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Antibiotika

Antibiotika und Stillen

Liebe Stillexperten, ich habe gestern das 3-Tage Antibiotikm Azi-Teva 500mg bekommen, da ich nach 3 Tagen hohem Fieber und weiteren 3 Tagen Bronchitis mich immer noch wie mit Watte im Kopf ganz schwach gefühlt habe. Mein Kind ist 22 Monate alt und ich stille noch. Nun soll ...

von margherita 13.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Antibiotika

Stillen mit Antibiotika

Hallo liebe Stillberaterin. Ich habe seit gestern mit einer heftigen Brustentzündung zu kämpfen, mit Kopf- und Gliederschmerzen, hohem Fieber und gelben Sekret aus der betroffenen Brust. Allerdings ist die betroffenen Brust weder hart noch rot noch bedeutend wärmer als die ...

von Doreen1711 22.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Antibiotika

Antibiotika & Stillen UND bei Streß weniger Milch??

Hallo ihr Lieben, eigentlich klappt das Stillen bei meiner Kleinen (7 Monate) von Anfang an sehr gut. Jetzt habe ich aber zwei Probleme: Habe eine so schwere Mittelohrentzündung dass ich um eine Antibiotikabehandlung trotz stillen nicht rum komme. Meine Ärtzin meint, ...

von sunnysue 05.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Antibiotika

Trotz Antibiotika Stillen?

Hallöchen, Ich habe ein Frage, ich muss aufgrund einer Wurzelentzündung am Backenzahn Antibiotika einnehmen! Meine Tochter stille ich noch 2x täglich und füttere sonst mit Babyvita HA Pre zu! Sie ist jetzt knapp 5 Monate alt! Wir Beide genieße das tägliche Kuscheln beim ...

von amy1-2007 30.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Antibiotika

Stillen und Antibiotika?

Hallo, liebe Biggi und liebe Kristina, eine Freundin von mir hat ein krankes Baby. Es hat Lungenentzündung und muss mit AB behandelt werden. Die Ärztin im Krankenhaus sagt, sie müsse sofort abstillen, weil sich AB und Milch nicht vertragen. Kann das denn sein? Und ich ...

von Zweizahn 09.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Antibiotika

Stillen und Antibiotika?

Hallo liebe Biggi, es könnte sein, das ich aufgrund einer starken Erkältung mit Husten ein Antibiotika verabreicht bekomme. Nun ist es so, das ich gegen Penicillin allergisch bin, gibt es denn ausser Penicillin auch noch andere stillverträgliche Mittel? Ich weiss nur, das ...

von liabewölfin 02.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Antibiotika

wieviel tage nach antibiotika kann man wieder stillen?

hallo, wegen eines entzündeten zeckenbisses muss ich nun 10 tage lang doxycyclin AL200 T nehmen. während dieser zeit darf man nicht stillen. ich pumpe nun jeden tag ab, um die milchbildung aufrecht zu erhalten. ab wann darf ich aber wieder stillen? es steht leider nicht ...

von p!nacolada 21.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Antibiotika

Stillen nach Antibiotika und Bluttransfusion

Hallo, meine Tochter ist jetzt 2 1/2 Wochen alt, die ersten 8 Tage nach der Geburt habe ich problemlos gestillt, dann hatte ich eine Pyelonephritis und eine Entzündung der Gebärmutter, nahm Antibiotika und lag 8 Tage im Krankenhaus, wurde 2x operiert und habe 5 ...

von anmareen 15.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Antibiotika

Stillen mit Antibiotika?

Hallo, wg. einer Brustentzündung muss ich CEC 500 2x1/die (Cefaclor)einnehmen, lt. Packungsbeilagen kann ich weiter stillen. Ich stille voll, tagsüber alle 2 Stunden, nacht habe ich eine Ruhepause von 6 Std. Ist wirklich nichts gegen das Stillen einzuwenden? Wenn ich ...

von LorelaiVictoria 29.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Antibiotika

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.