Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Normalisieren sich die Brüste wieder?

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Seitdem ich stille ist eine Brust viel kleiner als die andere (In der Schwangerschaft war das noch nich). Normalisiert sich das wieder? Macht mir ja schon ganz schön Angst!! Wenn das nicht weg geht lasse ich mich aufjedenfall unters Messer legen. Ich hab nun mal mein ganzes Leben noch vor mir mit 16 Jahren..

von Beverley am 11.04.2012, 20:46 Uhr

 

Antwort auf:

Normalisieren sich die Brüste wieder?

Liebe Beverley,

wir Menschen sind nicht symmetrisch und das gilt auch für die Brüste einer stillenden Frau. Es ist ganz normal, wenn eine Brust mehr Milch bildet als die andere.

In einigen Fällen kommt es zu einer stärkeren Milchproduktion in einer Brust, weil in dieser Brust mehr Milchgänge arbeiten und die Milch in dieser Brust schneller und reichlicher fließt. Manchmal wird (häufig unbewusst) an einer Seite mehr angelegt als an der anderen und so diese Seite zu mehr Milchbildung angeregt. Dieser Unterschied ist jedoch normalerweise bedeutungslos, da es nicht auf die Menge in einer Brust ankommt, sondern auf die Gesamtmenge.

Sie könnten versuchen durch gezieltes Anlegen einen Ausgleich zu schaffen, doch es gibt keine Garantie dafür, dass Sie diesen Ausgleich erreichen werden. Und wie gesagt: wichtig ist die Gesamtmenge und nicht, wie viel Milch eine Brust bildet.

Das kosmetische Problem wird sich nach dem Abstillen wieder einigermaßen ausgleichen.

LLLiebe Grüße
Biggi Welter

von Biggi Welter, Stillberaterin am 11.04.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Vormilch und spannende Brüste in der SS

Liebe Expertin, ich bin in der 15.SSW und finde meistens morgens und abends eingetrocknete Vormilch auf meinen Brustwarzen. Es ist meine 2. SS und bereits bei meinem 1. Kind hatte ich das auch schon, allerdings viel später in der SS. Die Brüste spannen auch zum ...

von Murmel880 12.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brüste

Abgestillt - Wie soll ich meine Brüste behandeln?

Liebes Beratungsteam, mein Sohn ist ein Jahr, und seit zwei Tagen stille ich nicht mehr. Ich war krank und konnte ihn nicht stillen, als er nachts aufwachte. Vorher hatte er sowieso nur einmal nachts gestillt, so dass ich dachte, dass jetzt die Zeit fürs Abstillen ist. ...

von nellychen 09.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brüste

ekzem auf den brüsten

hallo, ich stille jetzt schon fast 3 jahre und habe seit 1 jahr ein ekzem auf dem warzenhof, beider seiten. die hautärztin und die homeopathin raten mir zum abstillen. sie meinen damit erledigt sich die sache von alleine. zusätzlich habe ich eine kortisonsalbe bekommen, womit ...

von Süßer Käfer 02.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brüste

Sollen die Brüste abgepumpt werden, wenn das Kind durchschläft?

Hallo zusammen, hab zwar schon viele Antworten dazu gelesen, jedoch möchte ich auch nochmal explizit nachfragen: Meine kleine Tochter (9,5 Wochen alt) trinkt abends ca. 18 Uhr (manchmal auch 20 Uhr) ihre letzte Mahlzeit und kommt dann am nächsten Tag ca. zwischen 5 und 7 ...

von Full-time-Mama 19.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brüste

Schmerzen in Brüsten, aber anscheinend kein Soor

Hallo, ich hatte meine Frage schon im Elternforum gestellt (danke für die Antworten!), aber nun hätte ich gerne nocheinmal Ihre Meinung eingeholt. Seit einigen Tagen habe ich beidseitig ein Brennen an den Brustwarzen und ein Stechen in den Brüsten. (Brennen fast ständig, ...

von begonie 20.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brüste

Meine Brüste platzen

Hallo Mein Problem fängt damit an: Mein Sohn hatte starke Gelbsucht nach der Geburt, immer wenn ich Ihn anlegte schlief er ein.Er kam unter die lampen und ich pumpte die Milch ab.Leider behilt er das so bei, sobald ich Ihn anlegte Nuckelte er zwei mal und schlief.Ich wollte ...

von mobelchen 25.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brüste

schnelles Abstillen notwendig - aber Brüste schmerzen

Hallo Biggi, eine dringende Frage zum Abstillen: Wir sind gerade in Thailand und bis vorgestern habe ich noch Nachts gestillt. Mein Sohn ist 9 monate alt. Wir wollten nun hier im Urlaub ihn langsam entwöhnen und ans Fläschchen gewöhnen (bis jetzt hatte er die Flasche ...

von molen 14.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brüste

Stillen- beide Brüste pro Mahlzeit?

hallo, muss ich bei jeder mahlzeit meines sohnes (3mo) ihm beide brüste zum trinken anbieten? momentan hab ich das gefühl, er kommt damit aus...trinkt alle 2,5-3h. mein problem ist nur, dass ich angst hab, dass dann die milchproduktion weniger wird und die milch irgendwann zu ...

von angelwoman24 05.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brüste

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.